Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rock regiert die Welt

+A -A
Autor
Beitrag
kyote
Inventar
#1 erstellt: 21. Sep 2005, 14:35
Also ich hab hier jetzt Freds über Hard Rock über Metal und alles mögliche gefunden, aber irgendwie vermisse ich den Sammelthread über schlichten, puristischen, göttlichen oder sonstwie gearteten Rock. Den klassischen Rock. Nicht Hard Rock nicht Metal.
Rock wie in zu dieser Zeit z.B. von den Quenns of the Stoneage gemacht wird.


[Beitrag von kyote am 21. Sep 2005, 14:53 bearbeitet]
mamü
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2005, 14:55
Ich finde diese echt hammermäßig

amazon.de



MELISSA AUF DER MAUR - AUF DER MAUR
kyote
Inventar
#3 erstellt: 21. Sep 2005, 15:01
Ja, das ist ein klasse Album.
Sind auch diverse Gastmusiker vertreten.
Unter anderem Josh Homme.

hangman
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Sep 2005, 15:19
CLUTCH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
COC !!!!!!!!!!!!!!!
BLACK LABEL SOCIETY !!!!!!!!
FU MANCHU !!!!!
BRAND NEW SIN !!!!!
OPEN HAND !!!
DANKO JONES !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
boarder
Stammgast
#5 erstellt: 21. Sep 2005, 15:29
Nicht zu vergessen THE HELLACOPTERS
hangman
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Sep 2005, 15:48
yep, und GLUECIFER und BACKYARD BABIES
kyote
Inventar
#7 erstellt: 21. Sep 2005, 16:15
Und Juliette Lewis and the Licks
isc-mangusta
Inventar
#8 erstellt: 23. Sep 2005, 12:39
Moin,
geht das nicht alles irgendwie ineinander über?
Ich denke Rock ist ein ziemlich weitreichender Begriff und jeder packt da was andere drunter.
Indie-Rock und Alternative-Metal unterscheiden sich für mich z.B. gar nicht. Ist das eine aber nun mehr Rock und das andere Metal?
Aber ich denke auf diese Richtung willst Du hinaus.
Hier mal ein paar Anregungen zu dieser Richtung, die ich auch am liebsten höre: (neben den bereits genannten)

3 Doors Down
Audioslave
Black Crowes
Black Rebel Motorcycle Club
Creed
Default
Dredg
Favez
Fireside
Foo Fighters
Gomez
Handsome
The Hiss
Hoobastank
Idlewild
Incubus
Marr
Monster Magnet
Muse
Nickelback
Porcupine Tree
Reef
Senseless Things
Staind
Tantric
Theory Of A Deadman
Uncle Ho
Vue

nur als kleine Auswahl

Gruß


[Beitrag von isc-mangusta am 23. Sep 2005, 12:46 bearbeitet]
kyote
Inventar
#9 erstellt: 23. Sep 2005, 13:04
Wer hat was von Indie Rock und Alternative Metal gesagt?
Ich seh hier nur die Hard Rock und Heavy Metal Threads, und da wollt ich nur mal schauen wie es mit dem Rock steht.

Ganz klar sind sowohl Hard Rock (logisch) als auch Metal quasi Nebenprodukte des Rock, aber doch schon so anders, das ich als eingefleischter Rock-Fan mich nicht als Hard-Rock-Fan oder Heavy Metaler bezeichnen würde, obgleich auch in den beiden Sparten das ein oder andere anhörbar für mich erscheint.

Dazu kommt, das in den genennten Threads doch die sehr klaren Vertreter jener Genres aufgeführt werden, und nicht wirklich den Kern meines Musikgeschmacks treffen.

Alternative Metal = Nu-Metal?
Dann trifft das meinen Geschmack und Indie Rock auch.


[Beitrag von kyote am 23. Sep 2005, 13:06 bearbeitet]
isc-mangusta
Inventar
#10 erstellt: 23. Sep 2005, 13:17
Hi,

tja...also, irgendwie stimme ich dir da in allem zu.
Wußte nur nicht, was genau du mit Rock meinst, da für mich persönlich Rock halt mittlerweile nur noch ein Oberbegriff und keine eigenständige Musikrichtung mehr ist.

Daher habe ich aus den bereits genannten Bands gefolgert dass Du die Richtung meinst, die für mich Indie-Rock und Alternative-Metal darstellt.

Aber im Endeffekt glaube ich meinen (und hören) wir die selbe Richtung.

Gruß
kyote
Inventar
#11 erstellt: 23. Sep 2005, 13:35
Ja ich denke auch, das wir da ähnliche Vorlieben haben. Bezeichnungen sind schon manchmal schwer, aber für mich ist das halt Rock und nicht als Oberbegriff.
Naja, wobei ich es zum Teil dann doch sehr breit stecke.
Portishead stecke ich vom Gefühl her auch irgendwie zum Rock, auch wenn es musikalisch gesehen womöglich nicht da hingehört, aber naja.

Aber Hauptbeweggrund, war wirklich der, das hier entweder über Metal, HArd-Rock oder über Classic-Rock geschrieben wurde, aber nicht über das, was mich am meisten anspricht.
Martin_H
Stammgast
#12 erstellt: 23. Sep 2005, 14:12
Ich bezeichne eigentlich alles als "Rock'n'Roll", auch schwedisches Black Metal Gekreische aus dem finstersten Wald...
isc-mangusta
Inventar
#13 erstellt: 23. Sep 2005, 14:18
Ist auch ne Lösung
Bathory lässt grüßen.

Ich differenziere da schon etwas.
Hellacopters, Gluecifer und Konsorten sind für mich der Inbegriff des heutigen Rock ´n´ Roll.
Gruß
Martin_H
Stammgast
#14 erstellt: 23. Sep 2005, 18:26
So ich werd auch mal ein paar Bands aufzählen, die mir einfallen/bzw. die ich momentan viel höre:

Die ganze neuere und populäre "Retro" -Geschichte, einfach saugute Musik m.E.:

Strokes
Mando Diao
Vines
Bloc Party
Hives (zähl ich jetz einfach ma dazu, die AC/DC von heute)
Franz Ferdinand
Raveonettes
Maximo Park
Futureheads
Libertines
Kaiser Chiefs
Jet

Dann natürlich noch Stoner Rock (bzw. Ähnliches):

KYUSS
The Atomic Bitchwax
Queens of The Stone Age
Spiritual Beggars
Hermano
Slo Burn
Mushroom River Band
Eagles of Death Metal
Masters of Reality
Unida
Orange Goblin
Mondo Generator
Fu Manchu
Alabama Thunderpussy
35007

fortsetzung folgt....
chilman
Inventar
#15 erstellt: 26. Sep 2005, 14:37
hmm ich glaube ich weiss was du meinst...
weiss aber nicht ob sich die bands zu reinen rock einordenen lassen!?:
donots
beatsteaks (is beides eher punk, ich weiss nich )
led zeppelin
deep purple (is eher hard-rock:?
iceman141967
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 26. Sep 2005, 20:46
hallo leute

ich höre auch gerne rock

wie im moment gerad yngwie malmsteen-attack

ich weis aber nicht ob der hier rein passt.

aber was heisst klassischer rock das kann viel

heissen.ich halte nicht viel von solchen einteilungen.

letztlich gehts doch um musik.und wenn die qualität

stimmt ists eigentlich egal welche stilrichtung im rock.

denn der überschrift stimme ich voll zu.

grüsse, iceman
kyote
Inventar
#17 erstellt: 26. Sep 2005, 21:24
Ich bin auch kein Fan von Sparten, Schubladen oder Einteilungen, aber manchemal sind sie schon hilfreich.

Alles bisher genannte finde ich durchaus passend.
hangman
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 03. Okt 2005, 23:03
äh, CLUTCH!!!!!!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Country-Rock? Mex-Rock?
StormCloud am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  4 Beiträge
Rock-und Progressive Rock Online
LadyInBlack am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  2 Beiträge
Rock und Prog-Rock im TV
XxYZ am 21.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  11 Beiträge
Rock for Asia
Sentinel am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 25.07.2005  –  2 Beiträge
Klassik und Rock/Metal
lost-and-found am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  11 Beiträge
Aufnahmequalität Rock/Pop
n.g.harp am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2006  –  7 Beiträge
Schlagerstars covern Rock-/Hardrocktitel
2001stardancer am 15.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  12 Beiträge
Internentradio mit Progressive-Rock?
chilman am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 15.12.2006  –  11 Beiträge
Gut aufgenommene Rock und Metalmusik
the_descendant am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  50 Beiträge
CD-Empfehlungen Rock/Blues/Pop?
bukowsky am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2009  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Denon
  • Marantz
  • AKG
  • Jay-Tech
  • Heco
  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.580 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedVinyl77
  • Gesamtzahl an Themen1.335.473
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.496.331