Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sind alle Musiken Hifi-kompatibel?

+A -A
Autor
Beitrag
Schick1983
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Mrz 2009, 15:48
Hallo zusammen,

ich bin gerade bei der Zusammenstellung meiner ersten vernünftigen Anlage. Dabei kam mir nun die Frage, ob jede Musik sich für den Genuss durch eine Hifi-Anlage eignet?

Kann man sich jede Musik, abhängig vom eigenen Geschmack, vernünftig anhören oder ist wirkliches Hifi nur Genres wie Klassik o.ä. verbehalten?
filou33
Inventar
#2 erstellt: 10. Mrz 2009, 15:55
Die Anlage ist doch dafür da die Musik einfach nur wiederzugeben, wenn du dir eine neutrale Anlage zusammenstellst kommt die Musik halt soraus wie sie im Original ist(Das wäre natürlich das Optimum).
Ob du Klassik, Rock, Hip Hop usw. hörst ist doch total unwichtig, wenn ich Hip Hop höre erwarte ich einfach einen ganz anderen Klang als wenn ich Klassik höre, die Anlage spielt doch dabei nur die Rolle des Sprachrohres.


[Beitrag von filou33 am 10. Mrz 2009, 15:56 bearbeitet]
Schick1983
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Mrz 2009, 16:24
Ja das ist klar. Aber es macht doch Unterschiede ob ich ein super abgemischtes Musikstück habe oder (was ich persönlich sehr gerne mag) irgendein Lofi-Geschrammel.
Auch gibt es musik die man sicher nur nebenbei und nicht aufmerksam und nur der Musik Willen hört sondern nur als hintergrundbeschallung.
filou33
Inventar
#4 erstellt: 10. Mrz 2009, 16:59
Ja aber das liegt doch daran in welcher Qualität die Musik abgemischt ist. Wenn du dir jetzt eine Scheibe von Kayne West reinzieht kannst du davon ausgehen das, dass Album in guter Qualität ist.
Nimmst du allerding ein Underground Rap Album was irgendwo im Hinterzimmer entstanden ist wird das vermutlich Mist.
Das gleiche kannst du auch auf Klassik Musik beziehen, es kommt immer auf das Audio Signal an, es gibt ganz viel Referenscheiben die aber Musikalisch schrecklich sind.
Deshalb muß man sich seine Anlage der Musik entsprechen zusammenstellen.
Jemand der schlechtabgemischte Musik hört wird mit einer Anlage für 2000 € vielleicht glücklicher als mit einer 10 000€ Anlage da sie alle Fehler der Aufnahme gnadenlos aufdeckt.
Ich würde es also nicht auf das Musik Genre verifizieren sondern auf die Qualität der Aufnahme
LogicDeLuxe
Stammgast
#5 erstellt: 11. Mrz 2009, 12:47
Am besten nimmt man ein paar Aufnahmen mit und probiert die Anlage beim Fachhändler aus. Dann weiß man sicher, wie sich die Unterschiede der Musikrichtungen, sowie zwischen ordentliche und mieserable Produktionen bemerkbar machen.

filou33 schrieb:
Nimmst du allerding ein Underground Rap Album was irgendwo im Hinterzimmer entstanden ist wird das vermutlich Mist.
Die Chance ist aber nicht schlecht, daß es erheblich besser klingt, als der ganze kaputtgemischt und -gemasterte Rotz aktueller Kommerzrapper. Eminem, so talentiert er auch sein mag, klingt selbt auf Vinyl ungenießbar. Wirklich gut klingt er nur in der RC1 von 8mile, mit Ausnahme des Abspannlieds.
Möhp
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Mrz 2009, 13:41
Wenn du viel HipHop hörst würde ich mir einen Subwoofer zulegen, da bei den meisten Liedern doch sehr tiefe Frequenzen vorkommen.
Hörst du allerdings gerne Techno/ House wäre ein Subwoofer total fehl am Platz, da kaum Frequenzen vorkommen die tief genug sind um vom Sub richtig wiedergegeben werden zu können.

Ansonsten: Einfach mit deiner Lieblings-CD zum nächsten HiFi-Händler gehen und probehören.

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was hört die Hifi - Jugend
dan!el am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  284 Beiträge
CDs in Hifi Zeitschriften zuviel Klassik
mamü am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  24 Beiträge
Knallige Trommelmusik auf Hifi-Niveau gesucht
User123123 am 12.06.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2013  –  2 Beiträge
HiFi enttäuscht
Knubbi am 27.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.07.2013  –  66 Beiträge
Hifi-Bubi oder Hifi-Opa
rummsen_musset am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 08.08.2004  –  30 Beiträge
Welche Plattenlabel sind klanglich empfehlenswert?
Stones am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  20 Beiträge
ImKellergefunden: Wieviel sind alte Schallplatten wert?
Karem am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  2 Beiträge
Meine 20 Alben, die am besten klingen (alle Formats)
HD800_fan am 06.04.2014  –  Letzte Antwort am 03.07.2016  –  37 Beiträge
Suche audiophile Gitarrenmusik wie Sara K. ,Al Di Meola oder Steve Strauss
Monsterdiscohell am 25.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.06.2005  –  7 Beiträge
Was sind eure lieblings Chill Songs
CHILLOUT_Hünxe am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  43 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Marantz
  • Denon
  • AKG
  • Heco
  • Jay-Tech
  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.526 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedanfaenger_
  • Gesamtzahl an Themen1.335.357
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.494.179