Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Reggae/Ska/Rocksteady usw.

+A -A
Autor
Beitrag
zockerfan
Stammgast
#1 erstellt: 10. Okt 2010, 18:37
Wow, noch kein Thread über jamaikanisch klingende Musik.

Ich muss gestehen noch besitze ich nur 6 Marley Alben und eins von Laurel Aitken, dazu zwei Boxen von Trojan.

Leider ist nicht das Geld vorhanden um mir stehts neue Offbeatmusik zu besorgen, daher wollte ich mal wissen ob es hier auch Leute gibt die sich an reichhaltiger Instrumentierung im Offbeat erfreuen und dabei sogar ein wenig Fernweh verspüren

Haut mal in die Tasten
Zed_Leppelin
Inventar
#2 erstellt: 10. Okt 2010, 18:44
Bei mir siehts ähnlich aus habe lediglich Bob Marley Alben und eins von U-Roy (Natty Rebel), dazu noch diverse Reggae Sampler...

Die Musik ist auch nicht mein Hauptgebiet...

Gruss David
zockerfan
Stammgast
#3 erstellt: 20. Mrz 2011, 16:10
Schade, das Thema findet echt gar keinen Anklang
Naja, aber vllt kommt das noch

Ich habe gestern im Saturn die Aktion genutzt und so eine DvD gratis gekriegt.

"Rocksteady - The Roots of Reggae"
Eine echt tolle Doku über Rocksteady und den Zeitgeist Jamaikas, viele alte Recken der Ära sind dabei und das passend dazu aufgenommene Album ist echt toll.

"The tide is high but im holding on"

DvD

Album

Da sollten alle interessierten mal reinschnuppern, wirklich schön gemachte Gute-Laune Musik
HansFehr
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Mrz 2011, 21:04

zockerfan schrieb:
Schade, das Thema findet echt gar keinen Anklang

Das Thema finde ich nicht schlecht.


Aber das ist nicht gut:

zockerfan schrieb:
Haut mal in die Tasten :KR

Solche Aufforderungen kenne ich aus einem ganz anderen Forum. Ein großes Hobby von mir. Uhren.

Da gibt es Threads "Zeigt her eure Patek Philippes". Darauf mag man eher nicht antworten.
Rhabarberohr
Inventar
#5 erstellt: 03. Apr 2011, 16:59
uuppsss ... bin über Reggae (damals mit 14 Lenzen) überhaupt zur "Musik" und später so zum HiFi gekommen ...

Schätze mal so rund 80 Alben in meiner Sammlung -
wie wohl alle anfangs über BMW, dann TOSH, Roots Reggae (BURNING SPEAR,BLACK UHURU, THIRD WORLD, ALPHA BLONDY etc.)
abgefahrenes wie YELLOW MAN, EEK-A-MOUSE, LKJ, Disco der späten 80ziger Reggae (EDDY GRANT; UB 40),
Raggamuffin, Dancehall und finaly GENTLEMAN und SEEED ...

zockerfan
Stammgast
#6 erstellt: 03. Apr 2011, 18:06
Ein Thema was mich heute erst wieder einholt:

Die Homophobie unter jamaikanischen Musikern.
Diese Intoleranz ist echt Schade, es zerstört nicht nur den Natty Dread Mythos, es zeugt einfach von Unverständnis in Teilen einer Gesellschaft.

Naja aber zurück zum Eigentlichen.

Wo Interessierte ruhig mal reinschnuppern können ist die Soloplatte vom Rancid Sänger Tim Armstrong.

"A Poet's Life nennt sich das Ganze und es ist einfach nur richtig tolle Musik.
Kritische Texte, poppige Melodien hier und da die einsetzende Gretsch, es macht Spaß und ich poste jetzt mal einen Song der eigentlich gar nicht richtig "Jamaika" ist aber super eingängig.

Man beachte die unfassbar attraktive Skye Sweetnam, wenn auch in verschwommenen Schwarz-Weiß

Tim Armstrong - Into Action
Nicolas92
Stammgast
#7 erstellt: 13. Jun 2013, 12:53
Hallo,

kennt jemand vielleicht den Track/Künstler aus diesem Video ? http://www.youtube.com/watch?v=ljUSZ4iJFTk
Jugel
Inventar
#8 erstellt: 13. Jun 2013, 14:34
Marley, Tosh, ..., super Mucke. Aber wer dem Reggae auf den Grund gehen will, höre sich ´mal Dadawah an.

jpc.de

Am besten die hier: Dadawah - Peace and Love.
Ich weiß bis heute nicht warum Dadawah - unter diesem Namen habe ich die Musik kennengelernt... - auch unter "Ras Michael" vertrieben wird (Dann als 2 LPs auf einer CD...). Aber die Wege der Rastafari sind ja bekanntlich recht verschlungen... Bei diesem Album haben sich die Gleichlaufschwankungen bei der Aufnahme bis auf die CD gerettet. Egal, früher/damals, noch in den 1970igern galt: Laut hören und je dicker der Spliff umso größer die Freude...

Gruß
Jugel

PS: Prima, dass ich jetzt diesen Reggae-Thread gefunden habe, da könnte was draus werden...

PSII: Den Künstler aus dem Video kenne ich nicht.
Steven_Mc_Towelie
Inventar
#9 erstellt: 13. Jun 2013, 15:02
Mal bei Kef angerufen/gemailt?
Eventuell ist das eine Vorführ CD von denen......

Es könnte sowas wie Aswad sein, oder aber gar keine Reggae Kombo, sondern eher so neumodisches Gedönsdingens ala Gentleman, Seeed oder so......

@Jugel
also wenn der Vogel schon sone Euphorie bei dir auslöst ,
dann solltest du dir zB mal Ijahman Levi live over Europe,
Burning Spear oder Gregory Isaacs anhören.

Eine der besten Adressen für Reggae ist in Deutschland
fotofon


jah rastafari ever living ever faithful

Jugel
Inventar
#10 erstellt: 13. Jun 2013, 15:12

Steven_Mc_Towelie (Beitrag #9) schrieb:
... wenn der Vogel ...

Was heißt hier Vogel? Das musst Du mir erklären.
Neben I Jahman Levi, Burning Spear oder Gregory Isaacs und und und, sind auch die Reggae-Ladies durchweg hörenswert. Ob Rita Marley, Judy Mowatt oder oder oder...
Leider ist es nach dem Abebben der Reggae-Welle ab Anfang/Mitte der 1980iger Jahre recht schwierig (und teuer) geworden up to date zu bleiben.
Ob wir es schaffen hier Struktur reinzukriegen? Wie wollen wir vorgehen, Alphabetisch, Chronologisch? Ich für meinen Teil hätte Lust auf so was.

Gruß
Jugel
Steven_Mc_Towelie
Inventar
#11 erstellt: 13. Jun 2013, 15:38

Jugel (Beitrag #10) schrieb:

Steven_Mc_Towelie (Beitrag #9) schrieb:
... wenn der Vogel ...

Was heißt hier Vogel? Das musst Du mir erklären.

Spasss!


Ob wir es schaffen hier Struktur reinzukriegen? Wie wollen wir vorgehen, Alphabetisch, Chronologisch? Ich für meinen Teil hätte Lust auf so was.


Was hast du denn vor?

Willst du alle Mento-Ska-Rocksteady-Reggae-Dub-Dance Hall Kapellen und Einzelinterpreten/DJs auflisten?

Und Wayne?
Der Fred ist ja nie wirklich aus der Hüfte gekommen mangels Beteiligung, soo viele Rastas gibts hier im Forum wohl nicht?

Vielen wachsen immer nur bei Sonnenschein dicke Zöpfe

Nicolas92
Stammgast
#12 erstellt: 13. Jun 2013, 17:08
ich denke in dem Forum hier gibt es ziemlich viele Reggae Fans, aber leider gibt es kein extra Unterforum Reggae, in dem Musik Bereich. Müsste eigentlich mal eingeführt werden.

Oder ein ganz neuer Thread mit einem aussagekräftigen Titel
Jugel
Inventar
#13 erstellt: 13. Jun 2013, 17:25

Steven_Mc_Towelie (Beitrag #11) schrieb:
...Was hast du denn vor?...

So genau kann ich das noch nicht sagen. Wir könnten ja z.B gemeinsam ein Reggae-Sammlung aufbauen - wie es schon für Blues, beim Jazz, in der Klassik etc gibt... Das hängt auch von der Anzahl der Interessenten ab. Wir sind ja schon zu Dritt. Und das nach nicht mal einem halben Tag . Mal schauen wer hier noch so auftaucht... Dann können wir ja einen Antrag auf eine eigene Schublade (an einem besonders prominenten Ort natürlich) im Forum stellen.
Bis dahin mal eine Frage: Welche Reggae-DVD/BD ist empfehlenswert (Schwerpunkt Ton, möglichst in Surround)?

Gruß
Jugel
Steven_Mc_Towelie
Inventar
#14 erstellt: 13. Jun 2013, 18:51

Jugel (Beitrag #13) schrieb:

Bis dahin mal eine Frage: Welche Reggae-DVD/BD ist empfehlenswert (Schwerpunkt Ton, möglichst in Surround)?

Puuh bei sowas bin ich überfragt.....

Aber er hier weiss da bestimmt was für dich:
fotofon DVD


Also bei CD-Vinyl hatten Steel Pulse sehr gut aufgenommene Alben eventuell noch Alpha Blondy.....
aber ob es da gute DVDs von gibt musst du dir mal ergoogeln...

Es gibt noch gute Studio Masters Alben vom Bob, auch bei MFSL waren ein paar gute Sachen dabei.....

Die 12" klingen zum Teil auch Mordsmäßig(habe aber keinen Plattenspieler mehr )



Wir sind ja schon zu Dritt. Und das nach nicht mal einem halben Tag

Stimmt, so fangen Revolutionen an
Steven_Mc_Towelie
Inventar
#15 erstellt: 15. Jun 2013, 08:46
Dann versuchen wir doch mal hier einen Reggae Dub und World Musik Empfehlungs-Thread zu starten.........

Man kann ja gerne erwähnen wenn ein Album audiophil oder gut aufgenommen ist, aber ich denke es sollte eher um die Musik an sich gehen, was meint ihr?

Aktueller Dub House, Chill - Dub und Dub Tipp :

The Orb & Lee Scratch Perry
http://www.amazon.co...vatory/dp/B00C3M4IBUhttp://www.amazon.co...-Perry/dp/B008GYODGY


Der Godfather of Dub und seine Söhne/Enkel tolle Sache Das!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
REGGAE
Gianna am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  23 Beiträge
SKA?
floydian am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  12 Beiträge
Wieviel haut ihr für Musik raus?
zuglufttier am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  20 Beiträge
Cover-Alben
chopyn am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  9 Beiträge
Hochwertig klingende Musik?
Audio-Video-Disco am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  16 Beiträge
Rebekkan Bakken...wow...
front am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  16 Beiträge
Bob Marley - Burnin Deluxe Edition und Ton-Qualität!!!
-nepomuk- am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  4 Beiträge
CD-Billiganbieter CD WOW Konkurs?
Phonomaster am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  24 Beiträge
Welche ist Eure am besten klingende CD ?
good-ear am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  65 Beiträge
Rezeption und Renzension von Musik
PIP888 am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 27.05.2014  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Marantz
  • Denon
  • Heco
  • AKG
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.982