Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Popstars 2004

+A -A
Autor
Beitrag
heavysteve
Stammgast
#1 erstellt: 09. Dez 2004, 17:57
Hallo zusammen,
ich glaube, da hat man dieses Mal enormes Potential
gecastet. Da wird was draus. Klingt sehr gut.

Leider wurde sicher bei der Endabstimmung gemogelt.
Keine Ahnung warum eine Frau in die Band gekommen ist,
obwohl sie auch gestern nicht mit der Stimme überzeugen konnte. Das war sogar sehr -bad-

Was meint Ihr so dazu!!

Gruss SteveO
Dr._Weißnich
Stammgast
#2 erstellt: 09. Dez 2004, 23:22

Keine Ahnung warum eine Frau in die Band gekommen ist

interessiere mich zwar nich für popstars aber den spruch find ich gut. Nicht im Sinne davon das ich auch so denke. Aber sicherlich hast Du's nicht so gemeint, bzw. hast Du ja auf mangelende Qualität hingewiesen...
bvolmert
Inventar
#3 erstellt: 09. Dez 2004, 23:30
Habe gestern auch Popstars sehen müssen:

Die schwarzhaarige sieht doch verdammt geil aus,ist doch egal ob sie singen kann!


[Beitrag von bvolmert am 10. Dez 2004, 00:18 bearbeitet]
Commeand
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 09. Dez 2004, 23:33
in 2- 3 Jahren können die bestimmt singen :o)

lg
Jörg
Bepp0
Stammgast
#5 erstellt: 10. Dez 2004, 00:15
...wer zur Hölle guckt noch Popstars? Ich halts nemmer aus, casting hier, casting da...
ich_guck_nur
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Dez 2004, 00:35

heavysteve schrieb:
Was meint Ihr so dazu!!


Ich frage mich, wie man sich diesen Mist auch in der x-ten Staffel noch wochenlang angucken kann! Aber wir wissen alle, es ist wie mit der Bild-Zeitung, eigentlich lliest die ja gar keiner, gucken alle nur mal vorne auf die Scchlagzeile....
EWU
Inventar
#7 erstellt: 10. Dez 2004, 01:11
"in 2- 3 Jahren können die bestimmt singen "
auch nicht besser als jetzt.Aber wir haben ja Tontechniker und Computer.

Die sind gar nicht so lange auf dem Markt, dass man sich deren Namen merken könnte.Aber das ist auch gar nicht wichtig.In der nächsten Zeit hört man deren Gesang überall und andauernd, man kann sich dem gar nicht entziehen.Einige hunderttausend CD´s werden verkauft und einige Leute verdienen einen Haufen Geld damit. Und wenn der CD Verkauf schleppender wird, werden halt wieder welche gecastet und die alten vegißt man.Diese haben auch einige EUROs verdient, durften etwas in der Welt rumreisen, durften Inteviews geben und haben geglaubt, Singen zu können.Dann zerplatzt der Traum von der Sängerkarriere, man ist noch einige Tage traurig und kommt wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.
Wem´s gefällt.
revolver
Stammgast
#8 erstellt: 10. Dez 2004, 02:17
@ all: seid gegrüsst!!

das schlimmste an popstars sind doch nicht die möchtegern-sternchen sondern die moderation/jury!! ich hab mir noch keine staffel dieses jahr angeschaut (habs auch nicht vor, weder in deutschland noch in der schweiz), aber als ihr das letzte mal die michelle hunziker nach teutonien importiert habt, das war ein unverzeihlich tiefer griff in den dreck!! es gibt keine schlechtere werbung für die schweiz, zumindest nicht solange der ton beim tv läuft !! mann, o mann...
und erst die juroren, welche sich ständig mit den höhlsten sprüchen gegenseitig zu übertrumpfen versuchen, nur um ihre (oft ins stocken geratene) karriere auf die sonnenseite des showbiz zu zerren... neee, da hab ich definitiv keinen bock drauf!

grüsse
Oliver67
Inventar
#9 erstellt: 10. Dez 2004, 12:34
Wovon redet Ihr

Wie gut, daß ich keine Glotze habe

Oliver
Dr._Weißnich
Stammgast
#10 erstellt: 10. Dez 2004, 15:43

Wie gut, daß ich keine Glotze habe

respekt das Du dich von allem (sch***) fern hälst, trotzdessem nur noch mist kommt erwische ich mich immer wieder beim rumgammeln vorm tv. aber selbst popstars ist zu viel für mich. abends wird dann einfach ne dvd eingeschmissen.
revolver
Stammgast
#11 erstellt: 10. Dez 2004, 16:06

Oliver67 schrieb:
Wie gut, daß ich keine Glotze habe


Oliver67
Inventar
#12 erstellt: 10. Dez 2004, 16:08

erwische ich mich immer wieder beim rumgammeln vorm tv


Ja so ging's uns vor 10 Jahren auch. Beim Umzug kam der Kasten einfach nicht mehr mit, war ne gute Entscheidung.

Oliver
Torsten_Adam
Inventar
#13 erstellt: 10. Dez 2004, 16:17

revolver schrieb:

Oliver67 schrieb:
Wie gut, daß ich keine Glotze habe


:hail




Ist doch eigentlich klar.
Oliver67 hat eine Stereo-Anlage und viele Bücher.


Popstars, supistars und wie sie alle heissen, diese Gruppen kenne ich nicht. Ist doch auch eigentlich uninteressant.
Was mache ich hier eigentlich?
revolver
Stammgast
#14 erstellt: 10. Dez 2004, 16:26

Ist doch eigentlich klar.
Oliver67 hat eine Stereo-Anlage und viele Bücher.


ich auch. und viele ellenlange skripts, die meistens auch gelesen werden . aber eben noch diese zauberkiste, welche mich bisweilen widerwillig stunden an sich bindet .
ich muss aber auch sagen, dass zu championsleague-, wm- und emzeiten dieses teufelszeug unverzichtbar ist .
grüsse
Senfsack
Stammgast
#15 erstellt: 10. Dez 2004, 18:17
Ich habe zwar einen Fernseher aber keine Antenne/Schüssel.
Gut so.

Gruß Senfsack
Dragonsage
Inventar
#16 erstellt: 10. Dez 2004, 20:30
In der Regel schaue ich diese Sendungen schon gerne, weil ich der Meinung bin, daß es in Deutschland tatsächlich noch Talente gibt und ich finde es schon gut, diese Talente zu finden. On die Art der hier betriebenen Förderung gut ist, mag ich nicht diskutieren.

Leider konnte ich die Entscheidungssshow nicht sehen, weil ich den Hifi Stammtisch vorgezogen habe. Daher weiß ich nicht wer in die Band gekommen ist. Aber ich finde, daß diese mal echt gute Leute dabei waren und der Song (Sweetest Poison oder so) finde ich ziemlich gut.

Im Übrigen finde ich bei allen Casting Shows, die ich je gesehen habe, gab es vor allem zwei bemerkenswerte Talente (und das aus einer Serie): Martin Kesici und Thomas Wohlfahrt (man verzeihe, wenn ich diese falsch geschrieben habe sollte, aber Ihr wißt sicherlich wen ich meine, oder?).

Liebe Grüße
DA
heavysteve
Stammgast
#17 erstellt: 11. Dez 2004, 19:50
@Dragonsage....
finde ich ebenfalls sehr gut den Song. Das hat was.

Stehe ja eigentlich auch nicht auf solche Sendungen, aber
waren dieses mal wirklich gute Leute dabei.

Tja, die Jury.....Die blonde Jeansverkäuferin
hätte da wohl nicht sein müssen.

Gruss SteveO
Manfred_Kaufmann
Inventar
#18 erstellt: 11. Dez 2004, 20:54
Verdammt schade, dass sie die scharfe Blonde rausgewählt haben.
ich_guck_nur
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 12. Dez 2004, 02:07
Ich stehe ja eigentlich auch nicht auf

Bild-Zeitung / Modern Talking / McDonalds-Frass / Popstars-Shows / Reality Soaps / Männermagazine

aber war(en)

ein interessanter Aufmacher / interessanter Beat / 'ne geile Soße auf dem xyz-Burger / wirklich gute Leute / sonst nix interessantes im TV / halt so da rumgelegen

diesmal.

Aber


sonst stand natürlich nur Scheiße drin / wenn der Anders anfängt zu singen, muss Dieter immer so blöd grinsen / geh nur wegen dem yxz-Burger da ab und zu hin / die Jury, nee nee nee / die Typen im Reality-Soaps sind alle dumm wie Scheiße... / außer dem Interview mit Karl Lagerfeld stand nichts interessantes drin

Das geistige Trägheitsmoment unserer Gesellschaft nimmt erschreckende Ausmasse an.
2001stardancer
Inventar
#20 erstellt: 12. Dez 2004, 14:43
Popstars 2004 und Potential ?????

Stimmt !!!!!!!!!!!!

Massenhaft Potential für noch mehr Schrott

Ich bin für die sofortige Einstellung von Sendungen wie Popstars, DSDS usw. usw.
Wenn ab und an ein wirkliches Talent gefunden wird, wird es dort mit Sicherheit versaut weil die Macher solcher Sendungen IMHO nur die schnelle Kohle, nicht aber den soliden Aufbau einer langen Musikerkarriere im Sinn haben.

Mit Sicherheit werden Sendungen dieses Schlages nie Säner/Musiker wie Jim Morrison, Bob Dylan, Robert Plant, Lou Reed, Ronnie James Dio, David Bowie, Peter Gabriel, Rory Gallagher usw. usw. hervorbringen.
Senfsack
Stammgast
#21 erstellt: 12. Dez 2004, 17:26
@ ich guck nur


true.



Senfsack
eltom
Inventar
#22 erstellt: 13. Dez 2004, 12:22
Hey, ich dachte, dass Forum heisst "Musik"....
Haichen
Inventar
#23 erstellt: 14. Dez 2004, 12:17
Die Massen verlangen nach Schrott.
Also bekommen sie den auch.
meierzwo
Stammgast
#24 erstellt: 14. Dez 2004, 14:03

EWU schrieb:
"in 2- 3 Jahren können die bestimmt singen "
auch nicht besser als jetzt.Aber wir haben ja Tontechniker und Computer.

Die sind gar nicht so lange auf dem Markt, dass man sich deren Namen merken könnte.Aber das ist auch gar nicht wichtig.In der nächsten Zeit hört man deren Gesang überall und andauernd, man kann sich dem gar nicht entziehen.Einige hunderttausend CD´s werden verkauft und einige Leute verdienen einen Haufen Geld damit. Und wenn der CD Verkauf schleppender wird, werden halt wieder welche gecastet und die alten vegißt man.Diese haben auch einige EUROs verdient, durften etwas in der Welt rumreisen, durften Inteviews geben und haben geglaubt, Singen zu können.Dann zerplatzt der Traum von der Sängerkarriere, man ist noch einige Tage traurig und kommt wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.
Wem´s gefällt.


Wäre schön, wenn deine Zeitrafferdarstellung auch immer zutreffen würde.
Es gibt Typen, die wollen nicht einsehen daß sie weg vom Fenster sind und machen immer wieder mit grotesken Aktionen auf sich aufmerksam...(Gurkenlaster, Dschungelcamp)
shanni
Inventar
#25 erstellt: 14. Dez 2004, 16:40
eines verstehe ich nicht an der diskussion (und es ist ja
nicht die erste in der letzten zeit):

gut - es kommt viel schrott aus solchen castings (z.b.
alexander klaws oder overground). aber was ist so schlimm
daran?!

ich bin bekennender popstars-gucker. ja - und weiter?!
hab ich deswegen ein schlechteres gehör, darf ich deswegen
nicht auf audiophile aufnahmen stehen, bin ich deswegen
als pink floyd-fan ausgeschlossen?!

sicher ist der ganze hype darum übertrieben. klar nervt
das marketing und die plattenindustrie, die die künstler
in ein musikalisches korsett zwingen. natürlich singen
und schreiben kaum welche der gecasteten gruppen am
anfang selbst...
aber: bei wie vielen sonstigen stars (zugegeben vor allem
aus dem popgeschäft) ist das denn nicht genauso?!

allen, die mit solchen castingsshows nichts anfangen können
rate ich:
schaut oder hört einfach weg. so schwer ist das nicht - und
selbst wenn man irgendwo mal ein lied im radio hört, werdet
ihr daran auch nicht krepieren.


EWU schrieb:
"in 2- 3 Jahren können die bestimmt singen "
auch nicht besser als jetzt.Aber wir haben ja Tontechniker und Computer.


sehr qualifizierte aussage. wirklich...
du musst es ja genau verfolgen, um so urteilen zu können.

ich habe z.b. in der letzten zeit keine dermaßen geniale
stimme gehört, wie sie tesiree hatte (popstars 2004).
(übrigens ist sie nicht die einzige gewesen)...


sorry - aber das musste mal raus (außerdem muss ich hier
mal ne lanze für die casting-fans brechen).
Torsten_Adam
Inventar
#26 erstellt: 14. Dez 2004, 17:23
Hallo
Diese Shows werden produziert um die Zuschauer zu unterhalten. Hmmmmmmm, über den tieferen Sinn darf man sich natürlich keine Gedanken machen.

Was erwartet denn der Zuschauer???

Ich würde sagen:
Musik kann es nicht sein, da bis auf den Schluss keine vernünftige Musik zuhören ist.
Also will der Zuschauer sehen wie sich hoffende Menschen quälen! Er will Tränen, Verzweiflung, Entäuschungen und letztendlich einen strahlenden Gewinner sehen.
Ist das nicht pervers???
Da wird den Teilnehmern, Erfolg und Reichtum versprochen und letztendlich spricht nach einem Jahr keine Sau mehr von diesen Menschen. Und jeder Ideot fällt auf diese Masche der Sender und Produzenten rein. Dies sind die einzigen Gewinner in dieser peinlichen Angelegenheit.

DAS WOLLTE ICH MAL DAZU SAGEN!
Gelscht
Gelöscht
#27 erstellt: 14. Dez 2004, 17:32
Das TV Programm kann man doch genauso wie die meisten modernen Radiosendungen getrost in die Tonne kicken. Wenn mal was gutes in der Glotze läuft, wird es doch derart mit Werbung versaut, daß es keinen Spaß mehr macht es zu gucken. Genau so ist es mit der modernen Popmusik und deren Sendern. Eigentlich schade, habe früher gerne Radio gehört (NDR 2 der Club, Reißwolf... )
Zum Glück gibt es Bücherregale und Stero-Anlagen!!!
shanni
Inventar
#28 erstellt: 14. Dez 2004, 17:45

Torsten_Adam schrieb:
Hallo
Diese Shows werden produziert um die Zuschauer zu unterhalten. Hmmmmmmm, über den tieferen Sinn darf man sich natürlich keine Gedanken machen.

Was erwartet denn der Zuschauer???

Ich würde sagen:
Musik kann es nicht sein, da bis auf den Schluss keine vernünftige Musik zuhören ist.
Also will der Zuschauer sehen wie sich hoffende Menschen quälen! Er will Tränen, Verzweiflung, Entäuschungen und letztendlich einen strahlenden Gewinner sehen.
Ist das nicht pervers???
Da wird den Teilnehmern, Erfolg und Reichtum versprochen und letztendlich spricht nach einem Jahr keine Sau mehr von diesen Menschen. Und jeder Ideot fällt auf diese Masche der Sender und Produzenten rein. Dies sind die einzigen Gewinner in dieser peinlichen Angelegenheit.

DAS WOLLTE ICH MAL DAZU SAGEN!


nicht nur dem zuschauer steht das schauen frei.

sondern auch den teilnehmern an den castings. und spätestens
nach dem ablauf der 1. staffel vor einigen jahren weiss auch
jeder, der sich dafür bewirbt, was einen dort erwartet...

abgesehen davon:
warum ist es pervers, einen strahlenden gewinner sehen
zu wollen?! das war doch schon immer so - und nicht nur
im fernsehen.
sollen wir alle hoffen, dass bei WWM die leute spätestens
bei 500 euro aus dem rennen sind, oder dass bei wetten dass
niemand mehr seine wette gewinnt?!
choegie
Stammgast
#29 erstellt: 14. Dez 2004, 17:57
ich gebs zu, ich habs gesehen...
was ich schade finde ist, daß bei diesen castings viele talente (ja, da waren wirklich welche bei) verheizt werden, entmutigt heimgeschickt, sogar welche mit stimmen, die besser sind, als ie der sieger (weil sie eben nicht ins konzept gepasst haben?)
aber mal anders gefragt: wie zum kuckuck soll man denn heutzutage sonst an nen plattenvertrach kommen?
wenn man kein labernder neg
hoppla, jetzt hätt ich mich fast wieder mal verschrieben...
also, wenn man kein dunkelhäutiger rapper ist und keinen rhytmuscomputer programmieren kann, sondern "nur" singen und evtl ein instrumentspielen kann, hat man doch keine chance...
(und da der bohlen kein dsds mehr macht, kann selbst ich schauen, wo ich bleibe... )
Gelscht
Gelöscht
#30 erstellt: 14. Dez 2004, 18:01
Vitamin B! (Leider) Ohne Beziehungen kommst du doch nicht weit. Kenne keine gute Band, die nicht ohne Beziehungen an einen Vertrag gekommen sind!
choegie
Stammgast
#31 erstellt: 14. Dez 2004, 18:03

Tamushad schrieb:
Vitamin B! (Leider) Ohne Beziehungen kommst du doch nicht weit. Kenne keine gute Band, die nicht ohne Beziehungen an einen Vertrag gekommen sind!

und woher kriegt man die???
(der bohlen mag mich nich, ich bin ihm nicht süß genug...)
Gelscht
Gelöscht
#32 erstellt: 14. Dez 2004, 18:10
Kennste jemanden der ein Studio hat? Oder sogar jemanden der selber Produzent ist??? Nee? Dann kannst du nur hoffen, daß gerade ein Produzent auf dem Festival herumturnt auf dem du gerade spielst, und ihm die Musik gefällt, die du machst! Ist aber eine Seltenheit. Habe es erst einmal mitbekommen... War Anfang 90 auf dem Musikum in Braunschweig. Da hat ein Produzent eine Band direkt von der Bühne "weggekauft". Weiß aber nicht, was draus geworden ist... Als kleine Regionale Band hat man sowieso nur Chancen bei kleinen Labeln.
choegie
Stammgast
#33 erstellt: 14. Dez 2004, 18:14
band? ich hör immer band...
ich bin ein sohlen
äh
solo"künstler"
Gelscht
Gelöscht
#34 erstellt: 14. Dez 2004, 18:20
Ist doch egal! Hauptsache Musik und Hauptsache gut!
choegie
Stammgast
#35 erstellt: 14. Dez 2004, 18:27

Tamushad schrieb:
Ist doch egal! Hauptsache Musik und Hauptsache gut! :D

pah, ich will poppstars werden!!!
soja.bob
Neuling
#36 erstellt: 14. Dez 2004, 23:04
hab mich gerade gestern gefragt: "wer war eigentlich der letzte superstar?"
genau so gehts mir mit den popstars und all den anderen sachen...
wers mag, bitteschön.
ich habe einige sendungen mitansehen müssen und kann nur sagen, dass es schade ist um den typen mit der hc-band. der hätte ruhig weiter richtige musi machen sollen.

ansonsten, abwarten wie lange die plattenfirmen noch kohle für solche projekte rauswerfen - irgendwann ist jeder hype vorbei.

die zukunft heißt dann wohl los-stars. da wird nimmer gecastet, sondern ausgelost
choegie
Stammgast
#37 erstellt: 14. Dez 2004, 23:22
hmmm, mal überlegen:
no angels waren ganz ok, von den preluders hat sich mir besonders losing my religion eingeprägt, allerdings nicht das, von der cd, sondern das, aussm würgshop, *grübel* martin käseschi, *überleg* von der einen blonden bei starsearch hätte ich gerne mehr gehört, dann war da noch eine bei dsds, die war supi, hats aber nicht bis zum schluß gebracht, von der hört man leider auch nix mehr, naja, und die neue gruppe mit dem unaussprechlichen namen, also, das lied sweetest poison gefällt mir eientlich schon, nur schade, daß die kleine blonde rausgeflogen ist, und die, wie hieß sie? achm ja, tesiree, hatte eine superstimme...
wer war denn noch bekannt??

hmmm

hmmm

hmmm

ach

ja

KÜBLBÖCK
Gelscht
Gelöscht
#38 erstellt: 15. Dez 2004, 10:13
Oh Mann! Womit beschäftigst du dich sonst noch so????
choegie
Stammgast
#39 erstellt: 15. Dez 2004, 10:17
ääääh, menno, wenn du ne 9 jährige göhre hast die sich einbildet popstar werden zu wollen, kriegste das zwangsläufich mit...
Gelscht
Gelöscht
#40 erstellt: 15. Dez 2004, 10:28
Soll ich dir jetzt zu deinem Kind gratulieren oder dich bemitleiden!
choegie
Stammgast
#41 erstellt: 15. Dez 2004, 10:59
besser bemitleiden, schließlich hab ich 4 stück...
Gelscht
Gelöscht
#42 erstellt: 15. Dez 2004, 11:52
Da hast du doch deine Band!

Eine singt und spielt Rythmusgitarre, eine spielt Schlagzeug, eine Bass und eine Leadgitarre...
choegie
Stammgast
#43 erstellt: 15. Dez 2004, 11:57
Senfsack
Stammgast
#44 erstellt: 15. Dez 2004, 19:58
Ich versteh die Diskussion hier nicht.
Wenn man sich das nicht anhören/sehen mag, dann kann man es auch einfach lassen.
Ich lebe z.B. ganz Superstarfrei. Es ist möglich.

So letztes Wort von mir zum Thema.

Gruß Senfsack
Gelscht
Gelöscht
#45 erstellt: 16. Dez 2004, 14:42
Tja! Ich lebe sogar weitgehend fernsehfrei... Aber trotzdem macht es Spaß sich über einen solchen Blödsinn aufzuregen.
Senfsack
Stammgast
#46 erstellt: 17. Dez 2004, 17:50
Das allerletzte Wort von mir:

Ich lebe auch fernsehfrei.


Gruß Senfsack
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Warum klingt das nicht gut?
anthea am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 22.08.2009  –  4 Beiträge
Was war das erste Lied woran ihr euch erinnern könnt?
Lord-Senfgurke am 11.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2012  –  12 Beiträge
Rock am Ring 2004
heavysteve am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 21.06.2004  –  12 Beiträge
HILFE-Kennt jemand die Band?
Myriam2000 am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 23.04.2004  –  12 Beiträge
Wer ist/war der bessere RUNRIG Sänger?
Argon50 am 02.06.2007  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  10 Beiträge
Von Stimme auf das Aussehen schliessen.
Berman am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  4 Beiträge
Der "Wieso kannte ich diese Band nicht früher" Thread
zockerfan am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  2 Beiträge
Hardcore? Was gibts denn da so nettes?
chrixxz am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  2 Beiträge
Wer kennt die Band?
aberlouer am 03.06.2003  –  Letzte Antwort am 06.06.2003  –  5 Beiträge
Was war euer größter Plattenfehlkauf
airto am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Marantz
  • Denon
  • AKG
  • Jay-Tech
  • Heco
  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.724 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedalexmania
  • Gesamtzahl an Themen1.335.837
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.503.859