der WG-Klassiker: Zwischentür schalldämmen

+A -A
Autor
Beitrag
felixthewolf
Neuling
#1 erstellt: 19. Mrz 2006, 14:08
altbekannt, am tag vor einer prüfung ist man eh schon fix und fertig, der mitbewohner beschliesst sich aber freunde einzuladen und macht ne kleine privat-party
am tag drauf, prüfung geschafft, ausgelassen feiern, der mitbewohner hat aber noch einen schädel vom vorabend und will früh ins bett...

viele sagen jetzt: "1:1 unentschieden- doch alles klasse!"

aber wir beide sind uns sicher, dass man das durch eine ordentliche schallisolierung vermeiden kann.

zum baulichen:

altbau, ausreichend dicke gemauerte wand, mitten drin eine grosse (120x230cm) zwischentür.
parketfussboden, allerdings zwischen den zimmern unterbrochen.
die tür (2 flügel) öffnet sich zum nachbarzimmer.

zur nutzung:

die tür soll hauptsächlich geschlossen sein, allerdings soll sie für partys oder im sommer auch mal zu öffnen sein.
der türrahmen ist ca. 15cm tief. ich würde den ungern vollkommen zubauen, da man z.b. eine regal reinhängen könnte.

so suche ich also möglichst dünne (so um die 20mm) schallisolierung, die man die tür bringen kann, ohne sie komplett zubauen zu müssen.

im baumarkt wurde mir einfach nur styropor empfohlen, das ist zwar günstig aber ich habe nicht das gefühl, dass es etwas bringt.
acho, die tür wurde rundherum schon mit teso moll dischtgummis abgedichtet, ist aber einfach zu dünn um ausreichend zu isolieren.

was gibts da für wundermittelchen?

handwerklich stufe ich mich mal als begabt ein, das budget ist natürlich wie bei vielen studenten begrenzt.

gruss und dank , felix
KSTR
Inventar
#2 erstellt: 20. Mrz 2006, 00:18
Felix,
Schalldämmung gibt's nur mit Masse, leider (deswegen sind Schallschutztüren so schwer). Irgendwelcher Styropor oder der gute alte Noppenschaum bringen so gut wie nichts....

Bringen tut's
1) Beseitigung der Luftschallbrücken (Ritzen), mit Dichtungsband (habt ihr ja schon gemacht).
2) Beplanken der kompletten Tür mit schweren Holzplatten (am besten ist dieses Grobspanzeugs aus dem Baumarkt. Je zwei Lagen und jeweils innen und aussen, und auf der Tür und auf der ersten Lage jeweils 5mm Wollfilz. Prüfen ob die Zargen und Angeln das Mehrgewicht auch aushalten, das sind ja mehrere Dutzend Kilogramm.
Alternative: noch 'ne Tür auf der anderen Zargenseite einsetzen.

Grüße, Klaus


[Beitrag von KSTR am 20. Mrz 2006, 00:19 bearbeitet]
Rass
Gesperrt
#3 erstellt: 24. Mrz 2006, 23:28
Sers Felix,

hatte zu Studienzeiten in der 2er-Wg das gleiche Problem

Um es kurz zusammenzufassen:

Befriedigende Ergebnisse gab es nur dann, als wir eine dicke Schaumstoffmatratze in den Türahmen gedrückt haben, und dann von beiden Seiten jeweils ein großer Schrank.

Da hat man quasi gar nichts mehr gehört !
Versuche mit Schaumstoff aus dem Band-Proberaum waren nicht effektiv ( filterten eben meist nur spezielle Frequenzen).

Grüße,

Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zimmertüre Schalldämmen
likunder am 14.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.12.2013  –  11 Beiträge
zimmertür schalldämmen
izau am 12.04.2013  –  Letzte Antwort am 12.04.2013  –  2 Beiträge
Wand schalldämmen
mipietsch am 01.07.2017  –  Letzte Antwort am 01.07.2017  –  4 Beiträge
Keller Schalldämmen, Hifi
maikh1979 am 17.12.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  10 Beiträge
Heizungsschacht mit Aufbau Schalldämmen
qualler am 03.10.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  4 Beiträge
Tische von unten schalldämmen?
hektor123 am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  8 Beiträge
Kleinen Raum Schalldämmen
Skylar1412 am 02.05.2016  –  Letzte Antwort am 03.05.2016  –  18 Beiträge
Bett schalldämmen -> endlich ruhig schlafen!
Schnet am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2011  –  28 Beiträge
Hilfe bei schalldämmen eines Kellers
schlagzeuger13579 am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  3 Beiträge
tür zwischen wohnungen schalldämmen - aber wie?
uruz am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.435 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMasterd112
  • Gesamtzahl an Themen1.449.735
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.585.971