Batterie aber welche?

+A -A
Autor
Beitrag
Marcool
Stammgast
#1 erstellt: 22. Mai 2006, 22:44
Hallo

ich wollte mal gerne wissen welche Batterien für mich in frage kommen.

Ich fahre ein Cinquecento und da kommt ne Anlage rein mit ca. 1,9 KW (errechnet sich aus ner F2-500@1ohm und ner Eton Pa 1502@2x2Ohm)

Ich denke die vordere Batterie sollte auch ausgetauscht werden. Hab zwar noch nicht geguckt was das für eine ist aber denke die wird sicherlich nicht so der bringer sein.

Naja ich will erstmal vorschläge hören mit argumenten warum gerade diese Batterie. Preise wären auch nicht schlecht.

Dann hätte ich noch die Frage ob es für den Wagen auch ne neue Lima gibt?Hab davon keine Ahnung.

MFG: Marcus
morphii
Inventar
#2 erstellt: 22. Mai 2006, 22:52
Hinten ne Northstar NSB 90 in den Kofferraum und vorne ne Exide Maxxima 900DC zum Beispiel
Hab die Kombi auch und keine Stromprobleme. Demnächst kommt als FS-Amp auch noch ne Eton PA 1502 dran, bin dann bei ca. 1,5kW und das steckt die Kombi locker weg.
Besonders die Northstar ist richtig lecker
Marcool
Stammgast
#3 erstellt: 22. Mai 2006, 23:06
wie teuer is den diese?(beide)


[Beitrag von Marcool am 22. Mai 2006, 23:07 bearbeitet]
morphii
Inventar
#4 erstellt: 22. Mai 2006, 23:11
Die Northstar NSB 90 kostet glaub ich 245€, die Exide kostet glaub 150€.
Der eBay-Vertrieb Hermann GmbH, von dem ich die beiden Batterien hab, verkauft aber im Moment nicht mehr.
Siehe hier: http://www.afterbuy....rt.aspx?shopid=19273

Musst irgendwie versuchen anders an die Batterie zu kommen (die Exide Maxxima kriegste auch woanders her). Ist ein klasse Teil und ist in sehr vielen professionellen dB-Drag Autos zu finden
Marcool
Stammgast
#5 erstellt: 23. Mai 2006, 00:27
lol über 200 will ich für ne Batt nicht ausgeben.
Reandy
Inventar
#6 erstellt: 23. Mai 2006, 00:34
dann kauf dir hald eine nach der anderen...

lg reandy
Marcool
Stammgast
#7 erstellt: 23. Mai 2006, 01:01
Hi
ich meinte eigentlich so die Preisklasse von 100 bis max 150.

Ich nehm auch gerne gebrauchte Batt.
Was kann man mir den noch empfehlen?

MFG: Marcus
SchallundRauch
Inventar
#8 erstellt: 23. Mai 2006, 01:09
Eine gebrauchte, gute Hawker C11 sollte sich um 100€ auftreiben lassen.

Gruß Ansgar
Reandy
Inventar
#9 erstellt: 23. Mai 2006, 01:11
ich werf mal optima in die runde, die yellow hab ich selber, bin sehr zufrieden damit... ein freund hat die red top... auch sehr gut...

aber ob die vom preis her passen

gebraucht kannst auch kaufen, musst aber aufpassen dass die batt immer gut behanndelt wurde... pflegegeladen usw...

hab meine auch hier im forum gebraucht gekauft, ruhestrom lag bei 12,85volt beim auspacken...

das bedeutet 100%ige ladung

lg reandy
Reandy
Inventar
#10 erstellt: 23. Mai 2006, 01:13
wennst wissen willst wie die optima aussieht kannst in meiner signatur den link anklicken... der mit dem einbau... da is ein bild drinnen..

mal ein bisschen werbung machen...

lg reandy
Marcool
Stammgast
#11 erstellt: 23. Mai 2006, 09:06
könntet ihr mir auch links zu den jeweiligen Batt. schicken?

MFG: Marcus
morphii
Inventar
#12 erstellt: 23. Mai 2006, 09:15
Marcool
Stammgast
#13 erstellt: 23. Mai 2006, 17:04
Gäbes es noch günstigere Batterien?die es auch tun würden?
Und dann hab ich mal ne Frage. Wenn man den Motor an macht wird dann die Batt. auch schon geladen oder muss man Gas geben?

MFG: Marcus
mokombe
Inventar
#14 erstellt: 23. Mai 2006, 17:23
200euro und ein cinquecento???
--> kinetik HC600
sehr kompakt und schiebt bis zu 600ampere
später kannst du dann immernoch ne exide x-treme als starterbatterie dazuholen. gibt´s bei ebay für rel. wenig geld


[Beitrag von mokombe am 23. Mai 2006, 17:23 bearbeitet]
Marcool
Stammgast
#15 erstellt: 23. Mai 2006, 17:58
Hallo

ich hab mir mal gerade im Auto die Sachen angeguckt. Ich habe ne Batterie von Arktis drinne da steht dann drauf: 12V 44AP 210A( Ap kann man schlecht erkennen!Vieleicht steht da auch was anderes ao ider so)

DIe Lima ist von ISKRA 14V 55A

So .Zu der Kinetik. Die kostet doch auch 200 Euro.

Was soll der Satz aussagen? 200Euro und ein Cinquecento?


MFG: Marcus
mokombe
Inventar
#16 erstellt: 23. Mai 2006, 18:09

Marcool schrieb:
So .Zu der Kinetik. Die kostet doch auch 200 Euro.

du schwankst ein wenig
sorry hatte deinen darauf folgenden post überlesen "100-150eur max"


Marcool schrieb:
Was soll der Satz aussagen? 200Euro und ein Cinquecento?

200eur hätten genau ins budget gepasst (wie ich angenommen hatte) und in nem cinquecento hast du nicht unbedingt viel platz oder? die kinetik ist eben relativ klein. im vergleich z.b. zur northstar NSB 90 ist sie sogar WINZIG!
Leopard88
Neuling
#17 erstellt: 23. Mai 2006, 18:31
Hallo, ich suche auch eine gute Batterie. Will auch nicht mehr als 100€ausgeben. Was kann man den empfehlen? Worauf sollte man achten? Was ist z.B. mit Banner? Sind ja etwas günstiger...
MfG.


[Beitrag von Leopard88 am 23. Mai 2006, 18:35 bearbeitet]
eiskalt
Stammgast
#18 erstellt: 23. Mai 2006, 19:43
exide x-treme ...
habe bei mir jetzt 2 stück verbaut und bin sehr zufrieden mit den teilen.
da es "normale" flüssigsäurebats und keine agm oder gels sind, können sie von der lima vollständig geladen werden und es ist kein extra ladegerät notwendig.
meine xc07 habe zusammen 1200A kurzschlussstrom und eine kapazität von ~140Ah, ich danke damit kommt eine normale anlage gut aus ...



mfg eis
sK4T3r
Inventar
#19 erstellt: 23. Mai 2006, 19:56
heh ich habe 5000ampere kurzschluss und 1,8mohm und 135 ah und nur EINE batterie..


naja mal wieder ontopic..die bat wiegt halt eben auch leider soviel wie ein Cinquento


[Beitrag von sK4T3r am 23. Mai 2006, 19:58 bearbeitet]
Marcool
Stammgast
#20 erstellt: 23. Mai 2006, 20:25
Hallo

es wäre nett wenn ihr uns ein paar Batterien vorstellen könnt damit ich mir mal ein kaufziel setzen kann ^^

Wie findet ihr den meine Batt im Cinquecento? Kann man die noch benutzen oder is das 0815?
Und ist meine Lima zu schwach?
eiskalt
Stammgast
#21 erstellt: 23. Mai 2006, 20:41
skater dafür habe ich kein zyklenladegerät kaufen müssen und hochst wahrscheinlich auch weniger für die bats bezahlt und bin trotzdem sehr zufrieden



mfg eis
Zero4life
Stammgast
#22 erstellt: 23. Mai 2006, 21:55
Ich hätte da auch folgende frage ??
da muss ich nicht einen neuen thread eröffnen ....
die Northstar nsb 90 ist doch eine starter + zusatzbatterie oder ??
Falls ja wie soll man den die pollklemmen von der normalen anschlüssen da mit anklemmen ?? auf dem foto sieht man... das sind ganz andere anschlüsse ?
Reandy
Inventar
#23 erstellt: 23. Mai 2006, 22:15
da besorgst dir am besten neue klemmen, die deinen ansprüchen genügen...

hab da ein bild von meiner batterie und den klemmen in meinem einbauthread unten in der signatur...

lg reandy
morphii
Inventar
#24 erstellt: 23. Mai 2006, 22:23

Zero4life schrieb:
Ich hätte da auch folgende frage ??
da muss ich nicht einen neuen thread eröffnen ....
die Northstar nsb 90 ist doch eine starter + zusatzbatterie oder ??
Falls ja wie soll man den die pollklemmen von der normalen anschlüssen da mit anklemmen ?? auf dem foto sieht man... das sind ganz andere anschlüsse ?


Du kannst jede Batterie eigentlich als Starter- bzw. Zusatzbatterie verwenden.
In meinen Augen ist aber die Northstar eher eine Zusatzbatterie, da du sie kaum im Motorraum befestigen kannst (bei mir zumindest, Golf 3). Die ist halt "nackt" und ohne Befestigungsmöglichkeiten!
Die Leute, die die Northstar als Starter verbaut haben (z.B. sehr viele im dB-Drag, wo keine Zusatzbatterie erlaubt ist), mussten aufwendige Arbeiten machen, damit sie beim Fahren hält und nicht durch den Motorraum fliegt.


[Beitrag von morphii am 23. Mai 2006, 22:24 bearbeitet]
Reandy
Inventar
#25 erstellt: 23. Mai 2006, 22:29
das kommt aber schon aufs auto drauf an..

ein kollege von mir hat einfach so einen halteriemen, da bekommt man so ziehmlich alles rein...sprich befestigung ist egal...

lg reandy
morphii
Inventar
#26 erstellt: 23. Mai 2006, 22:31
Okay sowas hab ich nicht
Man muss aber auch bedenken, dass die Batterie ziemlich hoch ist... ich glaub allein deswegen würde sie nicht bei mir reinpassen...
sK4T3r
Inventar
#27 erstellt: 24. Mai 2006, 11:10

eiskalt schrieb:
skater dafür habe ich kein zyklenladegerät kaufen müssen und hochst wahrscheinlich auch weniger für die bats bezahlt und bin trotzdem sehr zufrieden



mfg eis


ja zum 1 stimmt das (aber hatte eh eins wegen meiner exxide vorne ) und 2. das kann man so nicht sagen
sWaTs
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 24. Mai 2006, 11:13

Du kannst jede Batterie eigentlich als Starter- bzw. Zusatzbatterie verwenden.


Hmm, hab da mal was gelesen, das Gelbatterien nicht als Starterbatterie geeignet wären...

Ist aber schon länger her.
Leopard88
Neuling
#29 erstellt: 24. Mai 2006, 16:54
Sry, aber das ist alles ziemlich OT hier. Ich hätte auch gerne ein paar mehr Empfehlungen. Gibt es keine guten nicht allzu teuren Batterien die für Car Hifi zu empfehlen sind? Pls help...
MfG.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Batterie?
Daerrck81 am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  7 Beiträge
Batterie
Heimwerkerking am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  5 Beiträge
Welche Batterie
sandla2005 am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  9 Beiträge
Was für eine Batterie
Fabi_Walz am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  5 Beiträge
Batterie
juzzyfruit am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  21 Beiträge
welche batterie?
hansi18 am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  9 Beiträge
Welche Batterie und wie anschliesen?
Corolla_1991 am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  4 Beiträge
Welche Batterie brauche ich?
El_Mero-Mero am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  8 Beiträge
Batterie ???
blue_vw am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  2 Beiträge
Batterie.
Pedda2407 am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.12.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedJolly123
  • Gesamtzahl an Themen1.382.556
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.093

Hersteller in diesem Thread Widget schließen