ich höre mein Cap sich aufladen

+A -A
Autor
Beitrag
oliverkorner
Inventar
#1 erstellt: 05. Jun 2006, 21:12
da ich weiß wie sich Elkos anhören kann ich sagen es ist der Cap...wenn ich drücke ...habe ich ein wirklich nerviges störgeräusch und zwar ist das ein pfeifen.ich meine es kommt aus dem frontsystem und nicht aussem cap direkt.

es wird der cap sein der sich grade auflädt...das geht mich tierisch auf sack...was ist da los?


[Beitrag von oliverkorner am 05. Jun 2006, 21:15 bearbeitet]
Clarion_Power
Inventar
#2 erstellt: 05. Jun 2006, 21:47
kP was man da machen kann.
Klemm de Cap ab und gugg mal ob das Geräusch immernoch da ist, dann kannste sicher sein das es der Cap ist oder ach net^^
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 06. Jun 2006, 02:12

ich meine es kommt aus dem frontsystem und nicht aussem cap direkt

Was jetzt? CAP oder FS?

Cap mit Steuerelektronik?
Wenn dir die Spannung beim Drücken zusammenbricht beschwert sich der Cap womöglich über die Unterspannung.
Krümelmonster
Inventar
#4 erstellt: 06. Jun 2006, 10:31
Der Ko???
Sowas kann ich mir aus elektronischer Sicht nicht vorstellen.
Aber mach ihn halt mal ab.
Ein Ko beeinflusst eh den Klang nicht, er macht lediglich bei kurzen Stromimpulsen die Stromversorgung etwas stabiler!
Reandy
Inventar
#5 erstellt: 06. Jun 2006, 11:30
der cap hilft aber auch nur dann, wenn die restliche verkabelung zu genüge vorhanden ist...

lg reandy
oliverkorner
Inventar
#6 erstellt: 06. Jun 2006, 11:39
das Pfeifen kommt aus dem Frontsystem..also aus den Lautsprechern.ein Limapfeifen oÄ ist es ja nicht halt ohne laufenden Motor...es hört sich so an als würde sich n Kondensator aufladen...diese immer höher werdende Pfeifen...ihr kennt das wenn ihr noch n alten Fotoaparat mit Blitz habt...

Verkabelung ist in Ordnung mit 35² ab dem cap geht es weiter mit 25²
ich kann es mir wirklich nicht erklären aber ich denke ich werd das Ding rausschmeissen und es gegen eine Northstar oder C11 austauschen...
und ja das Ding hat ne Steuerelektronik.kann natürlich sein-fahre momentan noch ne Standart Batterie die aber schon in Geltechnologie ist
Krümelmonster
Inventar
#7 erstellt: 06. Jun 2006, 15:56
Is da bei Dir irgendwo Class D mit im Spiel????
Ansonsten komischer Fehler. Tritt das auch auf, wenn die Cinchstecker abgezogen sind???
Müsste ich glaub ich selbst sehen/hören.
GrünMW
Stammgast
#8 erstellt: 07. Jun 2006, 17:30
Moin, das Prob hab ih auch und ich hab ne Class D von Hifonics, was könnte ich denn da machnen?
Bei mir kommts nämlich ausm Woofer und da hab ich bei so hohen Tönen schon Angst um die Beiden.

MFG Benni
Krümelmonster
Inventar
#9 erstellt: 07. Jun 2006, 17:36
Tach, Benni.
Da isses warscheinlich eine Interferenz zwischen Netzteil und Endstufe, was den Ton verursacht. Der ist warscheinlich auch da, wenn Du die Cinchstecker abziehst!?
Da kann man nicht die Welt machen, nur ein Eingriff in die Endstufe selbst.
Das Pfeifen war da warscheinlich auch schon immer da.
GrünMW
Stammgast
#10 erstellt: 07. Jun 2006, 18:13
Ja da hast du Recht War schon immer da und ist auch da, wenn ich die Chinch stecker abziehe.

Gut dann werde ich sie einschicken, was ich sowieso vorhatte. Aber wenn es nun am Cap gelegen hätte wäre dies überflüssig gewesen.

Was Anderes: Wenn die LS schwingen beim Einschalten der Stufe (hat Softstart), so ein ganz langsamer Hub, dann leigt es whrschl. an einem Elko im NT oder? Den je länger ich die Stufe ausgeschaltet lasse, umso weniger Hub machen die LS beim Einschalten. Andersrum machen sie viel Hub wenn ich sie gleich wieder hochfahre.

Kann man auch einschicken oder?

Danke hast mir sehr geholfen

N1!!!

MFG Benni
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cap oder kein Cap
derclassAfreak am 02.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  5 Beiträge
Power Cap/Kondensator aufladen??????? Bitte um hilfe?
alex1988 am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  2 Beiträge
Cap aufladen! Nur wie?!
Sch3d3f4n am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  25 Beiträge
Neuer Cap Aufladen geht nicht
adieder am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  3 Beiträge
cap
quaeler1 am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  4 Beiträge
Powercap aufladen!
NeXi am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2011  –  60 Beiträge
Kondensator aufladen
Super_Flu am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2008  –  32 Beiträge
kondensator aufladen
spusi22 am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  3 Beiträge
Kondensator aufladen
under_the_influence am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  35 Beiträge
Power Cap?
Seububb am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mega-X

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedFleischpirat
  • Gesamtzahl an Themen1.376.344
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.799