CD Spieler erhält keinen Strom!?

+A -A
Autor
Beitrag
Tycor
Neuling
#1 erstellt: 01. Aug 2003, 21:28
Hallo,

vorneweg, ich bin ein absoluter Anfänger im Hifi Gebiet, ich weiß gerade mal was plus und minus ist.

Ich wollte mir einen guten CD-Player fürs Auto kaufen und habe mich für das Alpine cda 9813R entschieden.

Ich besitze einen Ford Fiesta, Baujahr 1996, das alte Radio habe ich ausgebaut, mir ein Adapterkabel(Ford zu ISO-Norm) gekauft und dieses angeschlossen.

Heute habe ich jetzt den CD-Player erhalten und ins Auto eingebaut. Verkabelt habe ich nur 3 Sachen, Radio-empfang, Anschluss an die Boxen, und als drittes das zweite Kabel vom Adapter, was eigentlich der Strom sein sollte.

Leider tut sich bei mir nix wenn ich das Gerät einschalten will.

In der Anleitung steht was von einem Batteriekabel, dass ich an den Pluspol der Autobatterie anschließen soll.
Das könnte der Fehler sein, nur wie bekomme ich ein Kabel von der Batterie zu dem cd-spieler?

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Grüße Tobias
Gajor
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 04. Aug 2003, 13:38
Hi!
Keine Angst, du brauchst nichts zu verlegen. Theoretisch liegt die Betriebsspannung (+12V) am Fordstecker bereits an. Hast du schon das radio mit Zündung getestet? Denke doch.
Prüfe genau, ob du das Adapterkabel richtig angeschlossen hast und die Stecker eingerastet sind. Dann gucke ob die Sicherung des Radios noch in takt ist, oder ob sie noch eingesteckt werden muss.
Gruß
Tycor
Neuling
#3 erstellt: 04. Aug 2003, 14:06
ok, ich habe das Radio jetzt doch zum laufen gebracht

Momentan läuft das Radio aber nur nach der Zündung.

Ist es nicht möglich, dass das Radio auch unabhängig vom Auto angeschaltet werden kann, und falls ja, was hat dies für Vor- und Nachteile?
Gajor
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 04. Aug 2003, 16:09
Gut!

Glaube das mit der Zündung ist bei Ford so. Damit du das Radio ohne Zündung laufen lassen kannst,muss Dauerhaft Spannung anliegen. Hast du ein Messgerät? Dann miss ob am Fordstecker irgendwo permanent 12V anliegen (meißt, damit beim Radio die Sender gespeichert bleiben). Wenn das der Fall ist, verbinde einfach das Dauer-12V Kabel mit dem Nur- Wenn-Zündung-an-ist-12V Kabel. Nachteil hat es nur den,dass du vergessen könntest es auszuschalten. Was mir schon öfters passiert ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radio hat keinen Strom
kingkaese am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  7 Beiträge
Radio kriegt keinen Strom
MC_Hammer am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  7 Beiträge
Hilfe Autoradio bekommt kein Strom!
luckyboom am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  16 Beiträge
radio bekommt keinen strom mehr
polo_flow am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  2 Beiträge
Radio bekommt keinen Strom mehr!
dj_kebbi am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  10 Beiträge
Amp bekommt keinen Strom, aber warum?
General-X am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  2 Beiträge
Radio bekommt auf einmal keinen Strom mehr ?
'patrick' am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  28 Beiträge
Suche Autoendstufe die wenig Strom zieht
Tomling am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.05.2010  –  42 Beiträge
Stress mit CD Wechsler !
JagDaniels am 19.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.06.2005  –  2 Beiträge
Strom für Endstufe
Devilx123x am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedMrKeyX
  • Gesamtzahl an Themen1.376.532
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.451