Einbau Komplettsystem

+A -A
Autor
Beitrag
ilovebytes
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jun 2006, 10:33
HAllo ein Freund hat mich gebeten ihm beim Einbau seines Hifi Systems ins Auto zu helfen , da ich handwerklich ein bisschen begabt bin, allerdings haben weder er noch ich jemals zuvor ein Komplettes System eingebaut. Ich schon ein paar Headunits eingebaut aber das wars auch schon.

Das wären die Komponenten die er hat:

Verstärker: INFINITY REF 5761a 6 KANAL 4*56/117 + 2*107/163 Watt RMS. @ 4/2 Ohm

Frontlautsprecher : Infinity Ref. 4012i 100mm 2 Wege Koax
Hecklautsprecher: Infinity Ref. 6512si 16cm 2 Wege Koax

Subwoofer: INFINITY KAPPA PERFECT 12.1

Das ganze sollte alles am Verstärker angeschlossen werden
und der Verstärker mittels 3x Chinch an die Headunit ( Panasonic CQ-C8301n) angeschlossen werden.

Beim Stromanschluss haben wir an 20mm² gedacht - oder muss es mehr sein 35mm² ?

Gibts was auf was beim Einbau besonders zu achten ist ? und noch was brauche ich für das System schon einen PowerCap oder geht das auch noch ohne ?

Danke für eure Hilfe schonmal - wie gesagt ich bin in dem Bereich absolut kein Profi

Grüsse Ilovebytes
Calima82
Inventar
#2 erstellt: 22. Jun 2006, 10:54
Das kabel reicht für diese Anlage dicke ! ein Cap ist in hier meiner Meinung nach fehl am Platz bzw lohnt sich noch nicht.

Allerdings müsstest du schon genauere Angaben zu deiner Frage machen, denn es kommt nicht ganz rüber was du wissen willst !


Mfg Chris
ilovebytes
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Jun 2006, 11:12
danke erstmal für die Antwort mein Freund hat sich doch für ein 35mm² Kabel entschieden falls später mal aufgerüstet werden soll

meine Frage war so gedacht ob ich beim Anschliessen ne bestimmte Reihenfolge einhalten soll/muss

gibts bestimmte Tricks und Kniffe die die Profis hier haben

bin für alle Tipps für einen gelungenen Einbau dankbar - bin auch gerade dabei mir hier die howtos durchzulesen - sehr informativ soweit hat mir schon einiges weitergeholfen


Grüsse ilovebytes
Calima82
Inventar
#4 erstellt: 22. Jun 2006, 11:27
Also ok das mit dem kabel ist ok, bestimmt tricks sind mir in diesem Falle nicht bekannt auf jeden Fall solltest du die zwei Kanäle die den Sub befeuern sollen brücken um mehr leistung zu erhalten, allerdings denke ich das du das schon weist.

aber auf jeden fall es wichtig das ihr die Anlage richtig einstellt. soll heisen Übernahmefrequenz des HS und Sub.


Mfg chris
ilovebytes
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Jun 2006, 12:11
Ja das mit dem Bridgen für den Sub steht in den Howtos hier und auch in der Anleitung für den Verstärker - dort wird auch ganz gut beschrieben wie man die Frequenzen für Sub und Lautsprecher verbessert das man das Optimum rausholt.

So da soweit mal alles grundsätzliche geklärt ist muss ich nun gehen und mir überlegen wo und wie ich die Kabel verlege

ahja eines noch ist es richtig wenn ich den Strom auf einer SEite des Autos und Chinch und Lautsprecher auf der anderen Seite des Autos verlege oder kann ich zum Strom auch die Lautsprecher Kabel verlegen ?

Das ich STrom und Chinch nicht auf derselben SEite verlegen darf/soll weiss ich


Grüsse ilovebytes
Calima82
Inventar
#6 erstellt: 22. Jun 2006, 15:27
Wenn das chinchkabel ordentlich geschirmt ist so 3mal oder so dann kannst du sie auch auf einer seite verlegen. Das würde ich nicht so eng sehen. Ich habe allerdings alles getrennt weil 50qmm Strom plus remote,2mal Chinch das wird verdammt eng.



Mfg Chris
ilovebytes
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Jun 2006, 17:41
gerade hab ich hier noch ein Problem:

alle 4 Lautsprecher die ich hier habe zum Anschließen haben 4 Ohm - nun habe ich in der Beschreibung meiner Endstufe im 5 kanaligen Betrieb folgende Grafik mit dem Hinweis das im Stereobetrieb die Mindestimpedanz 2 Ohm beträgt gefunden :

http://teknet.run.to/amp.jpg

kann ich da ohne probs meine 4 Lautsprecher mit 4 Ohm anschliessen oder nicht ?

danke

mfg ilovebytes
Calima82
Inventar
#8 erstellt: 23. Jun 2006, 18:22
Habe es mir gerade angesehen. Ist kein Problem du musst nur darauf achten, das du jeden Lautsprecher jeweils an einen und nicht an zwei kanäle hängst.

Wenn du das gemacht hast kannst du dich ja nochmal melden, kann allerdings nur noch ne halbe stunde, bin dann auf Geburtstag.


Für dich vielleicht interessant.Ohm steht ja für wiederstand. Deshalb vertragen fast alle Amps auf der Welt 4 Ohm - 2 Ohm (großer Wiederstand) nur bei 1nem oder 0.5 Ohm wird es Kritisch bei vielen.

also keine Angst du kannst nichts kaputt machen.


Mfg Chris
ilovebytes
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Jun 2006, 18:42
das heisst wenn ich alles anschließe wie am Bild sollte es keine Probs geben - fein


danke nochmals für die Hilfe - bin eben in dem Bereich ein richtiger Anfänger und muss mich da erstmal langsam rantasten

grüsse ilovebytes
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauch hilfe bei 2 verstärker einbau
LautO am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2007  –  13 Beiträge
einbau
donki am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  7 Beiträge
Infinity Kappa 3 Wege System
clemensh83 am 13.08.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  10 Beiträge
Einbau von 2 Endstufen,
dirk-o am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  27 Beiträge
Elektronik Probleme nach Kondensator-Einbau
mRs! am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  8 Beiträge
Autoradio einbau????
*DC* am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  2 Beiträge
2-Wege Komponentensystem (16cm)
nobaschwa am 12.11.2003  –  Letzte Antwort am 13.11.2003  –  6 Beiträge
Gutes Radio+ 2 Kanal oder 6 Kanal?
Emp7y am 29.07.2003  –  Letzte Antwort am 31.07.2003  –  11 Beiträge
Hat die Soundstream Ref 1600.2 keine Sicherung?
Angeljoe am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  11 Beiträge
Hilfe beim Radio einbau!?!
Moddingman am 31.10.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Panasonic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliednobby0011
  • Gesamtzahl an Themen1.376.689
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.221.607