Richtig Vorgehensweise

+A -A
Autor
Beitrag
schakal80
Stammgast
#1 erstellt: 09. Aug 2006, 19:38
Hi ihr.

habe mal ein paar fragen an euch:

1. Wie gehe ich richtig beim Verpolen des FS vor. (An der Weiche oder die Speaker HT und TMT einzeln)

2. Kann man bei einem Alpine 9853 die Aktivweiche deaktivieren? Oder besser gesagt, wie muss ich Sie einstellen, wenn ich ein 16er Front und einen Sub ansteuern will. Passiv.

3. Gibt es lieder, bei denen man am besten den EQ einstellen kann. Stell ihn bei mir ein, klingt geil, dann kommt ein anderes Lied und ist nur noch mäßig. Suche halt ne neutrale Einstellung.

4. Was kann ich machen, wenn der Sub dröhnt.

5. Welchen Frequenzbereich soll ich am alpine anheben, damit es richtig kickt.




Also, das muss jetzt mal fürs erste reichen.
hifo
Stammgast
#2 erstellt: 15. Aug 2006, 15:15

schakal80 schrieb:
Hi ihr.

habe mal ein paar fragen an euch:

1. Wie gehe ich richtig beim Verpolen des FS vor. (An der Weiche oder die Speaker HT und TMT einzeln)

hä wie meinst du das was du zu erst anschliest?
ist doch egal dachte ich



2. Kann man bei einem Alpine 9853 die Aktivweiche deaktivieren? Oder besser gesagt, wie muss ich Sie einstellen, wenn ich ein 16er Front und einen Sub ansteuern will. Passiv.

hatte die endstufe noch nie aber wenn du die weiche möglichsst aufrehst lässt sie alles durch..,

3. Gibt es lieder, bei denen man am besten den EQ einstellen kann. Stell ihn bei mir ein, klingt geil, dann kommt ein anderes Lied und ist nur noch mäßig. Suche halt ne neutrale Einstellung.

aja da gibts doch immer die einstellungen für rock pop usw die kanste bei manchen radios verendern..

4. Was kann ich machen, wenn der Sub dröhnt.

radio erden oder masse punkt checken oder den sub checken...

5. Welchen Frequenzbereich soll ich am alpine anheben, damit es richtig kickt.

meinste den bass `? dan den tiefen




Also, das muss jetzt mal fürs erste reichen. :D
sNaKebite
Inventar
#3 erstellt: 15. Aug 2006, 15:26

hifo schrieb:

schakal80 schrieb:
Hi ihr.

habe mal ein paar fragen an euch:

1. Wie gehe ich richtig beim Verpolen des FS vor. (An der Weiche oder die Speaker HT und TMT einzeln)

hä wie meinst du das was du zu erst anschliest?
ist doch egal dachte ich



2. Kann man bei einem Alpine 9853 die Aktivweiche deaktivieren? Oder besser gesagt, wie muss ich Sie einstellen, wenn ich ein 16er Front und einen Sub ansteuern will. Passiv.

hatte die endstufe noch nie aber wenn du die weiche möglichsst aufrehst lässt sie alles durch..,

3. Gibt es lieder, bei denen man am besten den EQ einstellen kann. Stell ihn bei mir ein, klingt geil, dann kommt ein anderes Lied und ist nur noch mäßig. Suche halt ne neutrale Einstellung.

aja da gibts doch immer die einstellungen für rock pop usw die kanste bei manchen radios verendern..

4. Was kann ich machen, wenn der Sub dröhnt.

radio erden oder masse punkt checken oder den sub checken...

5. Welchen Frequenzbereich soll ich am alpine anheben, damit es richtig kickt.

meinste den bass `? dan den tiefen




Also, das muss jetzt mal fürs erste reichen. :D


STOP! HALT!

1.
Wenn du die Weiche verpolst, werden HT und TMT automatisch beide verpolt. Willst du einzelne Chassis verpolen musst du entsprechend nur das Chassis verpolen.

2. Ich glaube dass man sie deaktivieren kann, weiß aber leider nicht wo. Evtl. hilft die Bedienungsanleitung da weiter. Ansonsten würde es helfen alles auf Fullrange Betrieb zu stellen.

>> Das ist ein Radio, keine Endstufe!

3.
Am besten stellst du alles für die Musik ein die du am liebsten hörst. Ich glaube du kannst bei deinem Radio mehrere EQ-Einstellungen speichern, damit könnte man dem Problem vorbeugen. Das man bei einigen Liedern dennoch nachjustieren muss, ist aber ganz normal.

4. Wenn der Sub dröhnt könntest du mal ausprobieren das Gehäuse zu bedämpfen. Evtl. ist auch das Gehäuse nicht dicht oder optimal auf deinen Subwoofer abgestimmt. Hierzu mal die Angaben des Herstellers überprüfen.

5. Erstmal die LS richtig stabil verbauen. Der Kickbass spielt sich irgendwo im Bereich von ~80 bis ~250/350 Hz ab. Wenn dein Chassis allerdings nicht kicken kann, wird dir eine Anhebung wohl auch nur eine minimale Verbesserung bringen.
GrannySmith
Stammgast
#4 erstellt: 15. Aug 2006, 15:28

1. Wie gehe ich richtig beim Verpolen des FS vor. (An der Weiche oder die Speaker HT und TMT einzeln)


Ich würds ab Weiche machen. Also Kabel von Weiche zu den LS. Sonst verpolst Du ja alles und hast keinen Effekt


2. Kann man bei einem Alpine 9853 die Aktivweiche deaktivieren? Oder besser gesagt, wie muss ich Sie einstellen, wenn ich ein 16er Front und einen Sub ansteuern will. Passiv.


Kenn das Radio nicht, aber ich bin mir sicher dass es geht.
Ich bin mir auch sicher, dass hier gleich jemand antwortet, der aus dem Kopf die einzelnen Schritte im Menü aufschreibt.



3. Gibt es lieder, bei denen man am besten den EQ einstellen kann. Stell ihn bei mir ein, klingt geil, dann kommt ein anderes Lied und ist nur noch mäßig. Suche halt ne neutrale Einstellung.


ja, EQ einstellen ist so eine Sache. Es gibt Radios, da kann man mehrere Profile speichern und sich stets das richtige auswählen. Macht aber pro Lied eher selten Sinn.

Neutrale Einstellung: Alles auf 0.

Wenn durch den EQ ein Song schlecht und ein anderer gut klingt (ähnliches Genre vorausgesetzt), hast Du mit 80%er Sicherheit entweder ungleich gute Aufnahmeformate oder einfach noch keine optimale Einstellung gefunden, was mal auffällt und bei anderen Liedern halt nicht.

Da hilft eigentlich nur, wenn man kein Messequipment hat, Fachmann aufsuchen.


4. Was kann ich machen, wenn der Sub dröhnt.


Besseres Gehäuse bauen (Volumen).
Kofferraum dämmen.


5. Welchen Frequenzbereich soll ich am alpine anheben, damit es richtig kickt.


Kickbass ist üblicherweise von 80-200 Hz. Ich würd aber gar nichts anheben, sondern die LS evtl. besser verbauen oder 2 weitere Endstufen-Kanäle und dann aktiv betreiben.

EDIT:
Da muss ich wohl einfach mal schneller tippen lernen.
Ich hoffe, man glaubt mir auch, dass ich nicht einfach abgeschrieben hab - 2 Minuten sind doch etwas knapp


[Beitrag von GrannySmith am 15. Aug 2006, 15:30 bearbeitet]
hifo
Stammgast
#5 erstellt: 15. Aug 2006, 15:35
@ sNaKebite

sorry mein fehler
sNaKebite
Inventar
#6 erstellt: 15. Aug 2006, 15:39
@ Granny:
Ich bin doch froh das mal jemand meiner Meinung ist
lunic
Inventar
#7 erstellt: 15. Aug 2006, 15:56

Das man bei einigen Liedern dennoch nachjustieren muss, ist aber ganz normal.


Tipp: dreh den woofer mal ein ordentliches stück leiser..
ich hab damit gute erfahrungen gemacht, gerade was die neutralität der anlage angeht.

Grüße!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie Einstellen ?
vmax-rainer am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  3 Beiträge
Alpine 9833 richtig einstellen??
wrchto am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2012  –  5 Beiträge
Wie HT + TMT anschließen?
The_doctor am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  5 Beiträge
verstärker richtig einstellen
linux3000 am 08.06.2011  –  Letzte Antwort am 08.06.2011  –  2 Beiträge
Verstärker einstellen - Wie ?
Wishmaster944 am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  2 Beiträge
HELIX A4 COMPETITION richtig einstellen
bk69 am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  3 Beiträge
Hilfe bei Anlagen Einbau, wie einstellen ? Problem..
Acer.999 am 18.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  9 Beiträge
Alpine 9886r + alpine pxa-h100 - richtig einstellen
Nightmare924 am 23.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  13 Beiträge
wie schliesst man den Phantomeinspeisungsadapter richtig an?
THEREALLEIMI am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  3 Beiträge
Einstellen
Dr.Noise am 07.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedAivly
  • Gesamtzahl an Themen1.389.610
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.461.394