Störgeräusche bei MP3 Wiedergabe

+A -A
Autor
Beitrag
JanMan
Stammgast
#1 erstellt: 17. Aug 2003, 19:03
Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem Autoradio Panasonic CQ-DFX 572N. Sehr viele meiner MP3's kann das Radio nicht fehlerfrei wiedergeben. Es gibt dann bei der Wiedergabe laute Störgeräusche von sich. Andere Alben wiederum funktionieren einwandfrei. Die Geräusche sind schon sehr nervig da ich die Alben nicht laut wiedergeben kann ohne Angst zu haben von den dann sehr lauten Störgeräuschen überrascht zu werden. Irgendwelche Ideen was ich dagegen unternehmen kann? Ich möchte mir nur ungern ein neues Radio anschaffen da ich auch nicht unwesentlich viel Geld für das Panasonic ausgegeben habe.

Mit freundlichen Grüßen

JanMan
litotec
Stammgast
#2 erstellt: 17. Aug 2003, 19:11
Hatte auch mal so ein problem allerdings mit nem panasonic mini disc radio. Bei mir war das n thermic problem. nach 30 minuten war das gerät so super heiss das der wandler fehler erzeugt hat. Also ich konnt nur ne endstufe anschliessen um die radioverstärker zu entlasten. Dann wurde es nicht mehr heiss. Aber ob dir das hilft ?
JanMan
Stammgast
#3 erstellt: 17. Aug 2003, 20:18
nein ich danke an der wärme liegt das nicht die endstufe von dem Radio ist auch garnicht im Einsatz. Wie gesagt einige MP3s funktionieren ohne Probleme. Hab jetzt mal bei Panasonic angefragt mal sehen was die sagen.

mfg JanMan
WIKINGER
Stammgast
#4 erstellt: 17. Aug 2003, 21:41
He! Das kenn ich!
Das ist bei einem REDSTAR-Radio auch gewesen.
Das hatte mich auch gewundert.
Es ist aber nur bei MP3 CD´s und nicht bei WAV.
Habe es dann mal getestet.

Ich habe festgestellt,daß es bei Billigrohlingen ist und bei den etwas Besseren (Sony z.b.)nicht.

Es kann auch an der Brennersoftware liegen.
Bei Musicmatch Jukebox ist es z.b. nicht.
(Sehr zu empfehlen das Prog!Es nimmt, in Echtzeit, auch MP3´s in Stereo auf)

Mit WinonCD gebrannte billig CD´s sind diese Geräusche drauf gewesen.

Ich glaube daher,daß es nicht am Player liegt,sondern an der Brennersoftware im zusammenspiel mit den Rohlingen und das ein empfindlicher Player dies dann wiedergibt.


[Beitrag von WIKINGER am 17. Aug 2003, 21:53 bearbeitet]
JanMan
Stammgast
#5 erstellt: 17. Aug 2003, 22:03
Ja nur bei mp3 cds. Ich habe eigentlich eine breite Spanne an Rohlingen genutz. Aber hauptsächlich Intenso Rohlinge die nicht grade schlecht sind. Gebrannt habe ich die CDs mit Nero Burning Rom.

mfg JanMan
Dave
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 17. Aug 2003, 22:36
also ich hab mit intenso nich sehr gute er fahrungen gemacht... versuch ma platinum, die sind ziemlich gut ...
aber woran es auch liegen könnte, is die geschwindigkeit, mit der die gebrannt sind ... bei mir wars so, welche die 4x gebrannt waren, waren schwerer zu lesen als welche, die 10x oder 16x gebrannt waren ... versuchs einfach ma ... was auch manchma störungen verursacht, sind programme, die beim brennen nebenher laufen .. downloadprogramme, winamp oder sowas ....
Miles
Inventar
#7 erstellt: 17. Aug 2003, 23:16
Es kann auch an den MP3s liegen. Manche Hardware-Player sind nicht sehr tolerant gegenüber Dateifehlern (z.B. bei Downloads die mehrere Male resumed wurden)

Probiere mal MP3s deiner eigenen CDs zu erstellen und abzuspielen, wenn du dann keine Fehler hörst liegt es an den Dateien.
JanMan
Stammgast
#8 erstellt: 18. Aug 2003, 16:33
Hier die Antwort von Panasonic

Hallo,

vielen Dank für Ihre eMail und Ihr Interesse an Panasonic.
Die geschilderten Aussetzer entstehen, wenn MP3 Codierte Dateien mit einem sog. LAME Decoder der neusten Versionen erstellt wurde. LAME ist ein neuer, sehr populärer Standard der jedoch nicht 100%-ig dem MP3 Standard des Frauenhofer Institutes entspricht. Oft werden im Internet getauschte Audio Files (Charts) mit LAME erstellt. Leider "sieht" man es den Files nicht an womit sie erstellt wurden. In diesem Falle hilft nur das Wandeln in eine WAV Datei, um diese dann erneut in ein MP3 zu wandeln.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Panasonic Customer Care Team

Tja hab ich wohl keine Wahl dann muss ich die betroffenen Alben umwandeln. Hat vielleicht jemand ne Ahnung wie ich erlennen kann welche Alben mit dem besagten LAME Decoder umgewandelt wurden?

mfg JanMan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Störgeräusche bei MP3-Wiedergabe
blacky0815 am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  14 Beiträge
Störgeräusche bei PDA / MP3
MarkusGa am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 28.06.2006  –  2 Beiträge
Fehler/Störgeräusche bei Clarion DXZ578RUSB
C4rsten am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 22.08.2008  –  4 Beiträge
Mp3 Wiedergabe bei Clarion
Forstmeister am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  5 Beiträge
Störgeräusche....
Riddick2006 am 16.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  6 Beiträge
Störgeräusche?
Blumbak am 31.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  2 Beiträge
Störgeräusche
Blubz am 09.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  31 Beiträge
Störgeräusche.
90Serious90 am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  8 Beiträge
Störgeräusche vom Radio
Niob am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  5 Beiträge
Wiedergabe von MP3 auf DVD
matzel82 am 01.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.06.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedMomokatze
  • Gesamtzahl an Themen1.383.148
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.345.031