Frage zu Kondensator instalation

+A -A
Autor
Beitrag
forester1984
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Okt 2006, 21:34
Abend

ich hätte mal eine Frage zu einem Impulse Kondesator.
er verfügt über 4 Anschlüsse für 4 Verstärker - da ich leider aber nur 2 Verstärker habe wüste ich gerne ob und wie es am besten möglich ist diesen an die endstufe anzuschließen ? und das Cap optimal zu nutzen.
kann ich ihn einfach behandeln wie zwei einzelne Caps ????

das ist er - heute mittag frisch bei ebay ersteigert

http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWN%3AIT&rd=1

und
weis jemand von euch wie viel Farad dieser Kondesator hat ?
bzw. vieleicht eine Modelbezeichnung ???

danke und
mfg jan
Excalibur26
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Okt 2006, 21:39
Hm... Warum ersteigerst du sachen, die du gar nicht kennst bzw. brauchst?

Also erstmal ist es völlig egal, wieviele Anschlüsse du nimmst. Achte nur darauf, das die Leitungen zu den Endstufen so kurz wie nötig sind. So profitieren beide Stufen vom Cap.

Der Cap wird wahrscheinlich zwischen 4 und 6 Farad haben. Ich sehe 4 Einzelne Elkos drin. Entweder sie haben 1F oder 1,5F. Wenn du ganz viel Glück hast 2F

Have Fun
forester1984
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Okt 2006, 21:54
klaro brauch ich ein cap - mein prob war nur immer der preis - ich hab schon einiges bei ebay gekauft und ich achte immer darauf nicht gerade bei etwas mitzusteigern das aufsehen erregt bzw. bei der jeder mitsteiget
und ich denke für nen impulse cap mit mindestens 4 farrad 50 eier zu zahlen ist nicht gerade zu viel
die fehlenden angaben sind natürlich nicht gerade preistreibend aber mir wars gleich recht und ich dachte mir auch 4F wird er auf jeden Fall haben
da ich damit nur eine carpower wanted 4/320 und eine 2/300 betreiben will müste die kapazität von 4f ausreichend sein - mehr wäre zwar schön aber nicht unbedingt erforderlich ...
das mit der möglichst kurzen leitung zum amp ist mir auch schon bekannt - ich wüste nur gerne was am sinnvollsten ist - von jedem cap anschluss zum amp zu fahren oder eher die beiden cap anschlüsse mittels verteilerblöck gleich zu bündeln ???


[Beitrag von forester1984 am 08. Okt 2006, 21:59 bearbeitet]
Excalibur26
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Okt 2006, 22:09
Nutz die Anschlüsse einzeln. Zusätzliche Verteilerblocks kosten wieder Geld. Bringen tuts gar nichts. Erst bei einer Endstufe, die mehr als 80A zieht, kannst du 2 Anschlüsse brücken. Also für Später hast du mit dem Cap jedenfalls ausgesorgt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kondensator
sorjo am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  5 Beiträge
Frage zu Kondensator
Happy_Days_are_back_again am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2006  –  10 Beiträge
Frage zu Kondensator und Relais
Breathe am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  5 Beiträge
Frage zum Kondensator
tiller am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  9 Beiträge
Frage zum Kondensator
stereokillah am 25.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  2 Beiträge
Kondensator??
Shockone am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  10 Beiträge
Kondensator
JWS am 04.05.2005  –  Letzte Antwort am 04.05.2005  –  2 Beiträge
Kondensator???
smarty111 am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  9 Beiträge
Kondensator
Bytexivex am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  5 Beiträge
Kondensator
MLT7 am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Carpower

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedZero87
  • Gesamtzahl an Themen1.376.358
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.215.206