Frage zu Kondensator

+A -A
Autor
Beitrag
Happy_Days_are_back_aga...
Inventar
#1 erstellt: 22. Mrz 2006, 20:35
Hi,

Hab mir einen Kondensator (Dietz 1 F) gekauft.
Braucht man zum Laden des Caps unbedingt eine Ladelampe, welche im Paket hätte enthalten sein müssen???
Oder is des egal und man muss ihn nur 30 sek aufladen und gut?

freundlich grüßt

Happy Days
morphii
Inventar
#2 erstellt: 22. Mrz 2006, 20:59
Du brauchst irgendeinen Widerstand zum Laden. Perfekt ist halt eine 12V Glühbirne, da du dann auch siehst wenn der Cap voll ist (kein Licht mehr ;))
Niemals ohne Widerstand anschließen, dann kann dir das Teil in die Luft fliegen.
HKsound
Stammgast
#3 erstellt: 22. Mrz 2006, 21:03
Hi,

es muß aber keine spezielle Ladelampe sein. Eine stink normale 12 V Glühbirne aus einem Scheinwerfer tuts auch. Und Scheinwerfer wird das Auto ja wohl haben. Also Birne Raus, Kondi laden und Birne wieder rein. Schon erledigt.

MfG

HK
morphii
Inventar
#4 erstellt: 22. Mrz 2006, 21:08
Richtig. Irgendeine 12V Lampe dranhalten und fertig
(+) Batterie -> 12V Lampe -> (+) Cap
(-) Cap -> (-) Batterie/Massepunkt an Karosserie
Fertig
silver.surfercb
Stammgast
#5 erstellt: 22. Mrz 2006, 21:23
einfach kurz anstelle der sicherung in die leitung dann sicherung rein fertig
morphii
Inventar
#6 erstellt: 22. Mrz 2006, 21:45

silver.surfercb schrieb:
einfach kurz anstelle der sicherung in die leitung dann sicherung rein fertig


Masse vom Cap aber nicht vergessen
Sonst läd nix...
Happy_Days_are_back_aga...
Inventar
#7 erstellt: 23. Mrz 2006, 18:31
ok thx so werd ich dett machen!
silver.surfercb
Stammgast
#8 erstellt: 23. Mrz 2006, 20:28

Masse vom Cap aber nicht vergessen
Sonst läd nix...


da du das ja schon so ausführlich beschiben hattest dachte ich ich könnte den rest weg lassen!
bieler
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Mrz 2006, 08:10
ich hätte da noch ne frage dazu:

Nachdem der kondensator geladen ist, muss man ihn dann direkt danach an die Anlage anschliessen, oder spielt dass keine Rolle, kann man noch einwenig warten?

und verstehe ich dass richtig:

Batterie + + kondensator - + Verstärker - - Massepunkt an auto


Irgendwie geht dass doch nicht auf so?


Ah, dann hätte ich gleich noch ne Frage zu den Sicherungen:

also, die 200A Sicherung kommt zwischen Batterie und Kondensator, möglichst nahe an die batterie..soweit is mir des glaube ich klar.
Ich habe einen Verstärker ohne sicherung, und hab deswegen zusätzliche Sicherungen erhalten. Nur: Wo muss diese Sicherung genau hin?
TBone4
Stammgast
#10 erstellt: 27. Mrz 2006, 15:36
Die Hauptsicherung muss im Motorraum spätestens 30 cm hinter dem Batteriepol

Axo was für nen Querschnitt verlegst du im Auto den du mit 200!!! Ampere absichern willst

Ich hoffe doch mal das das mindestens 95 mm² ist ^^

Hier hast du mal ne kleine Liste wie du maximal absichern darfst

6 mm² = 35A
10 mm² = 50A
16 mm² = 63A
20 mm² = 70A
25 mm² = 80A
35 mm² = 100A
50 mm² = 125A
70 mm² = 160A
95 mm² = 200A
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kondensator
MLT7 am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  17 Beiträge
Kondensator aufladen
sirius_1982 am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 09.04.2004  –  13 Beiträge
Kondensator aufladen
under_the_influence am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  35 Beiträge
Kondensator
Audiobahn19 am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 06.06.2005  –  2 Beiträge
Kondensator???
smarty111 am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  9 Beiträge
Kondensator
Bytexivex am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  5 Beiträge
kondensator aufladen
spusi22 am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  3 Beiträge
kondensator laden
ronins2 am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  8 Beiträge
Beim Aufladen des Kondensator Funkenschlag ?
Schrippe1988 am 09.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  4 Beiträge
Frage zum Kondensator
tiller am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedThomasDH
  • Gesamtzahl an Themen1.376.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.486