Frage zu Kondensator und Relais

+A -A
Autor
Beitrag
Breathe
Stammgast
#1 erstellt: 18. Nov 2006, 20:14
Hallo,

ich wollte mir eine Abschaltverzögerung für meine Endstufe basteln. Jedoch bin ich jetzt auf 2 Probleme gestoßen:

1- mein 4700 uF Kondensator zeigt mir nicht genau die Polung: ein Draht ist länger als der andere, jedoch ist widersprüchlicherweise auf der kürzeren Seite Plus Zeichen auf dem Kondi.Auf der Seite mit dem langen Draht ist ein Strich der wie bei einer Diode um den Kondi rum geht. Wie ist dessen Polung?

2- Mein Printrelais von Schrack Relais hat weder eine Beschriftung noch eine Numerierung. Kann mir da jemand sagen wie die Pinbelegung ist? Wie finde ich das raus?


mfg


[Beitrag von Breathe am 18. Nov 2006, 20:21 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2006, 20:44

Breathe schrieb:
1- mein 4700 uF Kondensator zeigt mir nicht genau die Polung: ein Draht ist länger als der andere, jedoch ist widersprüchlicherweise auf der kürzeren Seite Plus Zeichen auf dem Kondi.Auf der Seite mit dem langen Draht ist ein Strich der wie bei einer Diode um den Kondi rum geht. Wie ist dessen Polung?

Da wo plus aufgedruck ist, wird logischerweise auch der Plus-Anschluss sein. Die Kennzeichnung mit langem und kurzem Anschluss gibts meines Wissens nur bei Leuchtdioden.


Breathe schrieb:
2- Mein Printrelais von Schrack Relais hat weder eine Beschriftung noch eine Numerierung. Kann mir da jemand sagen wie die Pinbelegung ist? Wie finde ich das raus?

Die zwei alleinstehenden sind bestimmt die Spule.
Wie der Wechsler beschaltet ist, findest du per Durchgangspiepser heraus.
Roter_CorZa
Stammgast
#3 erstellt: 18. Nov 2006, 22:17
Bei Schrack normalerweise:

Breathe
Stammgast
#4 erstellt: 19. Nov 2006, 02:04
Kann man die Spule eines Relais eigentlich verpolen? Wenn nein, dann einfach 12 Volt drauf und mit nem Durchgangsprüfer schauen was zu und was offen ist?

Der Kondensator irritiert mich ein wenig, da das Plus wirklich sehr schlampig aufgedruckt ist. Hab keine Lust dass mir das ganze um die Ohren fliegt.


Danke für eure Hilfe!
mfg
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 19. Nov 2006, 18:33

Breathe schrieb:
Kann man die Spule eines Relais eigentlich verpolen? Wenn nein, dann einfach 12 Volt drauf und mit nem Durchgangsprüfer schauen was zu und was offen ist?


Der Durchgangsprüfer am Multimeter ist eine Art Widerstandsmessung und dabei darf keine Spannung anliegen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Kondensator
Happy_Days_are_back_again am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2006  –  10 Beiträge
Frage zu Kondensator instalation
forester1984 am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  4 Beiträge
Kondensator
JWS am 04.05.2005  –  Letzte Antwort am 04.05.2005  –  2 Beiträge
Kondensator??
Shockone am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  10 Beiträge
Kondensator
sorjo am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  5 Beiträge
Kondensator
Bytexivex am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  5 Beiträge
Kondensator
MLT7 am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  17 Beiträge
Kondensator???
smarty111 am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  9 Beiträge
Frage zum Kondensator
tiller am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  9 Beiträge
Frage zum Kondensator
stereokillah am 25.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedRoger_H.
  • Gesamtzahl an Themen1.376.448
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.217.037