Welches teil brauch ich für Hochpass

+A -A
Autor
Beitrag
Focal-Stefan
Inventar
#1 erstellt: 17. Okt 2006, 17:35
Hallo zusammen

folgendes problem...

habe keine endstufe wo man vernünftig nen hochpass einstellen kann
habe nur radio und da kann man auch nich wirklich toll was einstellen, auch wenn es ein alpine is...

es geht um die 4 lautsprecher im innenraum die nicht unter 120HZ spielen sollen...

ich hab 4 frequenz weichen, aber naja den Tweeter ausgang möcht ich nich nehmen und der "woofer" ausgang gefällt mir auch nich da sie da zu tiefe frequenzen abbekommen...

mit was könnte ich auf schnelle art und weise den frequenzgang begrenzen??? Nen kleinen kondensator?? welchen wert sollte der haben???

ich weis es is keine super lösung, aber geht grad net anders...

danke
Torrance2
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Okt 2006, 18:09
Die einfache Variante ist, einen Kondensator in Reihe zu Schalten. Je kleiner dessen Kapazität ist, umso höher liegt der Bereich der ungedämpften Frequenzen.
Es sollten aber ungepolte Kondensatoren sein, also keine Elektrolyt-Kondensatoren auf denen Plus und Minus gekennzeichnet ist.
Ich habe vor längerer Zeit meine Original-Höchtöner getauscht gegen andere mit höherem Wirkungsgrad. Dabei habe ich auch gleich die vorhandenen Kondensatoren gewechselt gegen kleinere, da mir die mittleren Frequenzen (1...5 kHz) zu schrill waren. Ich glaube die werte lagen bei 68 nF. Ich bin mir nicht sicher, könnte aber nachher mal nachschauen, was die ausgebauten für einen Wert hatten.
mrniceguy
Moderator
#3 erstellt: 17. Okt 2006, 18:21
Auf http://www.lautsprechershop.de kannst du dir unter "TOOLS" (ganz oben zu finden) => Frequenzweiche => Weiche (Java) dir das ganze berechnen lassen was du brauchst (wenn das Häkchen bei Infos gesetzt wird spukt er zusätzlich noch die Bauteile und Schaltplan aus).
Focal-Stefan
Inventar
#4 erstellt: 18. Okt 2006, 20:16
danke für den tip aber auf der seite war ich schon und bin nich schlau geworden da man da nich nur nen kondensator benötigt....
also kondensator und ne spule braucht man.....

hmmm ich hab jetzt die hoffnung am WE ne feine weiche zu bekommen die man genau einstellen kann.....

gruß stefan
mrniceguy
Moderator
#5 erstellt: 19. Okt 2006, 07:16
Wenn du die Flanke nicht änderst kommt auch nunr nen Kondensator. Denn bei 6dB reicht das. Ab 12dB Flnakensteilheit wird auch zusätzlich die Spule mit verbaut
Papa_Bär
Inventar
#6 erstellt: 19. Okt 2006, 08:02
Für nen HP bei 120Hz würde ich persönlich nur nen C verbaun, wenns nur ne vorrübergehende Lösung sein soll, für ne 12dB/Okt- Weiche brauchts eben noch ne recht große Spule, und dann wirds nicht gerade billig. Wert sollte so zwischen 220 und 330 µF liegen bei 4 Ohm Impedanz.

MfG Björn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches Zübehör brauch ich? THX
Mr.Freddy am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 28.02.2004  –  8 Beiträge
Hochpass kaputt?
Master_Blaster am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  2 Beiträge
Welches Powercap
Tim3y am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.04.2008  –  23 Beiträge
hochpass / Tiepass
Premutos am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  9 Beiträge
Welches Radio für Roadstar CD-Wechsler???
Schattenengel am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 25.09.2003  –  2 Beiträge
Noob brauch Hilfe beim Strom
miregal am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  5 Beiträge
Was brauch ich alles zum Anschliessen?
bamboo am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  3 Beiträge
Welchen spannungswandler brauch ich?
michabit am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  2 Beiträge
Brauch ich nen Kondensator??
blablubb am 27.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  4 Beiträge
Welches Ladegerät für Gelzusatzbatterie?
Corolla_1991 am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSamus23
  • Gesamtzahl an Themen1.383.015
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.349