Optima & Northstar mit 14,4V oder 14,7V laden?

+A -A
Autor
Beitrag
SoundKaiser
Stammgast
#1 erstellt: 19. Okt 2006, 10:32
Hallo,

ich besitze eine Optima Red Top und eine Northstar NSB60FT. Bei meinem CTEK Ladegerät kann ich zwischen 14,4 und 14,7 Volt zum Laden wählen. Welche Einstellung ist für welche Batterie die richtige?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 19. Okt 2006, 11:42
Schon mal auf die Herstellerseite geschaut?
SoundKaiser
Stammgast
#3 erstellt: 19. Okt 2006, 12:02
Leider werde ich da irgendwie nicht fündig was das Laden der Batterien angeht. Es würde aber auch schon etwas weiterhelfen, wenn ich wüsste ob es AGM oder Gel Batterien sind. Denn in der Anleitung vom CTEK steht, dass man die meisten AGM und Optima Batterien mit 14,7V laden kann.
MaxdogX
Inventar
#4 erstellt: 19. Okt 2006, 12:13
Sind auf jeden Fall beides AGM Batts, laut Autohifi die ich grade vor mir liegen habe. Wie das mim Laden ist kann ich dir nicht sagen...

Mfg MaxdogX
SoundKaiser
Stammgast
#5 erstellt: 19. Okt 2006, 12:30

MaxdogX schrieb:
Sind auf jeden Fall beides AGM Batts, laut Autohifi die ich grade vor mir liegen habe.

Stimmt! In der 1/2004 steht das die Optima eine AGM ist. Ausgabe 4/2005 mit der Northstar habe ich leider nicht.

Aber das hört sich doch schon mal gut an. Wahrscheinlich kann ich sie dann doch mit 14,7V laden.
Hatte mal irgendwo gelesen, dass es einer Batterie schaden kann wenn man sie mit mehr Volt als gut für sie ist läd.


Habe ich eigentlich auch einen Nachteil, wenn ich sie 'nur' mit 14,4 anstatt 14,7 lade, obwohl sie dafür geeignet ist?
Amperlite
Inventar
#6 erstellt: 19. Okt 2006, 12:35

SoundKaiser schrieb:
Habe ich eigentlich auch einen Nachteil, wenn ich sie 'nur' mit 14,4 anstatt 14,7 lade, obwohl sie dafür geeignet ist?


Nein. Im Zweifel ist die niedrigere Spannung sicherer.
Smartmatze
Inventar
#7 erstellt: 19. Okt 2006, 12:41
Die Red Top würde ich mit 14,4 V laden, die Northstar kannst du auch mit 14,7 V laden. Im Prinzip ist der Unterschied aber net SOOO gross...

Grüsse
Matze
bassgott
Inventar
#8 erstellt: 19. Okt 2006, 13:33
die 14,7V ladestufe bitte nur bei sehr niedrigen temperaturen im winter verwenden.

für lange lebensdauer ansonsten höchstens mit 14,4v laden.
SoundKaiser
Stammgast
#9 erstellt: 19. Okt 2006, 14:22
Danke euch! Dann werde ich wohl auf Nummer sicher gehen und beide mit 14,4V laden. 14,7 ist auch nicht soooo wichtig für mich... die Etons haben ja geregelte Netzteile .
Hauptsache die Lebensdauer ist nicht gefährdet .
Suppenfisch
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Nov 2006, 16:07
AGM Batterien immer mit 14,7V laden.
SoundKaiser
Stammgast
#11 erstellt: 06. Nov 2006, 16:46

Suppenfisch schrieb:
AGM Batterien immer mit 14,7V laden.

Optima Red Top und Northstar NSB60FT sind doch beides AGM Batterien... Also doch beide mit 14,7V laden?
Suppenfisch
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Nov 2006, 18:45
Ja natürlich. 14,7V bei AGM-Batterien.
Alekz
Inventar
#13 erstellt: 06. Nov 2006, 18:48

Suppenfisch schrieb:
Ja natürlich. 14,7V bei AGM-Batterien.

nicht bei allen. manche müssen mit 14,4V geladen werden. sonst aber 14,7V
SoundKaiser
Stammgast
#14 erstellt: 06. Nov 2006, 19:19

Alekz schrieb:
nicht bei allen. manche müssen mit 14,4V geladen werden. sonst aber 14,7V

Welche denn z.B. nicht?
Suppenfisch
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 06. Nov 2006, 20:59
Dem kann ich nicht zustimmen. 2,45V pro Zelle ist ideal.
Aber, jeder kann machen, was er möchte.
Für mich EOT.
Alekz
Inventar
#16 erstellt: 06. Nov 2006, 22:45

SoundKaiser schrieb:
Welche denn z.B. nicht?

hmm... spontan kann ich dir das nicht sagen. zb einige jachtbatterien.

kannst in der betriebanleitung deines ladegerätes nachschauen. da müsste sowas drin stehen. bei optima weiss ich dass sie mit 14,7 geladen werden kann.
bei meinem kumpel haben wir die ladespannung der lichtmaschine von 13,8 auf 14,4 hochgedreht. so wird die optima auch im auto "optimal" geladen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
bat laden?
bruce_will_es am 18.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  9 Beiträge
Spannungsproblem Optima
Bloodhound am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  3 Beiträge
Zusatzbatterie Optima!
marcelles am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  5 Beiträge
Optima yellow top abgesoffen
krypton88 am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  11 Beiträge
welche optima und wieviele?
enforcer666 am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  14 Beiträge
Northstar defekt?
[Adrian] am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  7 Beiträge
Batterie Laden
'Bass' am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  16 Beiträge
exide maxxima 900 dc oder optima redtop ???
mr.blade am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 07.07.2005  –  7 Beiträge
Laden mit oder ohne wiederstand??
nighthunter am 28.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  5 Beiträge
batterien laden
Bedboy am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedErnst_Peter_Ludwig
  • Gesamtzahl an Themen1.376.391
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.215.790