Hat von euch.

+A -A
Autor
Beitrag
mr_Zyrus
Stammgast
#1 erstellt: 06. Dez 2006, 21:08
... schon mal jemand nen stinknormalen MP3-Player mittels Klinke-Chinch-Kabel an das Autoradio an den AUX-Eingang gehängt? Wenn ja, wie is die Soundausbeute? Denn mein momentanes Radio will und kann ich nicht hergeben. Daher die Überlegung es wie oben beschriebn zu machen. Kosten ja nicht mehr die Welt die Player (1GB ca 30-40 Euro).

Greetz mr_Zyrus
s3v3rin
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2006, 14:03
Hi.
Denke, dass kommt auf dein Radio drauf an. Sprich AUX-eingang Regelbar oder sowas...

// Meinst du an deinem Clarion 828 ?
Kann nur sagen, dass ich mal nen Laptop an den Chinch-Eingang von meinem 558er gehängt hab, um nen Film zu schauen. War ne sehr magere Ausbeute, was Pegel angeht. Weiß aber nicht, ob es vielleciht nur daran liegt, dass ein Laptop wegen Stromspardingsbums einfach nur wenig Ausgangsleistung hat.
Probiers doch einfach mal aus. Kabel ist schnell provisorisch gelegt, und nen Mp3-player wird sicher jemand in deinem Umfeld haben..
Grüße



http://www.hifi-foru...um_id=123&thread=458
mr_Zyrus
Stammgast
#3 erstellt: 07. Dez 2006, 20:35
Hi s3v3rin

Jo, soll an den 828 ran. Und ob du es glaubst oder nicht, ich hab KEINEN Bock den Radio mit all den Kabeln raus zu machen, um mal eben "schnell" zu testen. Drum wollt ich mich vorher mal schlau machen, ob das schon mal jemand gemacht hat. Mit Laptop kenn ich mich zu wenig aus, um das vergleichen zu können. Bin da voll und ganz auf die Hilfe von den Leuten hier angewiesen.
Hoffe, dass sich noch paar mehr hier rein verirren.

Greetz mr_Zyrus
mr_Zyrus
Stammgast
#4 erstellt: 10. Dez 2006, 10:49
Na kommt schon, ihr müßt euch ja auch ned hierher verirren, könnt auch auf direktem Weg.
Aber ich brauche dringend die Infos. Kann ja auch jemand sein, der zwar das Prozedere noch nicht hinter sich hat, aber vielleicht rein vom technischen Standpunkt Ahnung davon hat.

Greetz mr_Zyrus
s3v3rin
Inventar
#5 erstellt: 10. Dez 2006, 17:52
Also ich fahr jetzt gleich mal los...

HU ist wie gesagt das Clarion DXZ 558 RMP.
Mittel 3,5mm Mini-Klinke auf Chinch gehe ich in den AUX-IN.

Als mp3-Player hab ich jetzt den iPod nano (grün sieht geil aus) vom Weibchen ausgeliehen.

Restliches Setup siehe unten...

Bericht erfolgt heute Nacht ab ca. 0 Uhr...

Jep, als Student kann man auch Sonntag abends locker noch weg.


http://www.hifi-foru...um_id=123&thread=458
s3v3rin
Inventar
#6 erstellt: 11. Dez 2006, 00:30
So,
habs jetzt extra ausprobiert:

1) iPod_nano (AUX-IN via Chinch auf 3,5mm Miniklinke) (lame 3.97, 192 kbit/s)
2) mp3-CD (die juten alden vom Aldi) (lame 3.97, 192 kbit/s)
3) original cd
(NIRVANA - MTV UNPLUGGED IN NY)

Also immer in die selben Tracks kurz mal reingehört.
Test iPod vs CD/mp3-CD fast ohne Zeitverzögerung.
CD vs mp3-CD halt mit kurzem CD-Wechsel (will ich hier aber gar nicht weiter drauf eingehen. Denke, es gibt schon genug Berichte über Audio-CD vs mp3-CD)



Setup im Auto ist ja bekannt.

// Auswertung nur oberflächlich, bin kein richtiger Spezialist !!

zu 1)

- für die vom Radio eingestellte Lautstärke sehr leise
- iPod (dt version ist ja dB begrenzt) auf Maximum, keine Verzerrungen, konstante SQ
- diverse EQ-Presets vom iPod ausprobiert => Merkliche Unterschiede, aber halt einfach um einiges zu leise.
- Radio auf Maximum minus 1 (ausnahmsweise) um auf Pegel zu kommen. (Also 1 Einheit leiser als Max. hier : 32) => keine Verzerrungen !?!

zu 2)

- das ist doch die Lautstärke, die ich erwartet hab.
- um einiges lauter, SQ akzeptabel

zu 3)

- Lautstärke wieder minimal leiser als bei mp3 (hängt mit meinen mp3-Rips zusammen, wird immer ein bissl lauter + mehr Bass)
- SQ soweit optimal (für mein System !)

Hab noch mit nem Kollegen gesprochen, der den iPod via Ice-Link an seine Anlage angeschlossen hat: Er hat auch festgestellt, dass übern iPod alles ein bissl leiser wird.

Hab wie schon oben im Fred geschrieben schon mal mit nem Laptop und nem aiwa-mp3-Player das ausprobiert. Ergebnis war auch, dass es einfach leiser ist, als von ner CD.

Alles in Allem behaupte ich jetzt mal, dass man immer einen kleinen Verlust an SQ und Pegel einbüßt wenn man externe Soundquellen wie z.b. mp3-Player, MD-Player etc. ans Autoradio anschliest. Egal, ob übern AUX-IN oder z.b. ICE-LINK fürn iPod. Interessant wäre jetzt auch die Adapterkassette !! Kann ich aber nicht testen zum Glück
(Bin umgestiegen, als es TKKG auch auf CDs gab !! )

Wenn jemand weitere oder andere Erfahrungen gemacht hat, wie es vielleicht doch geht, dann hier doch mal posten.

Also, wie gesagt: Es funktioniert (gut), halt nur ein kleines bissl leiser. Aber wenn du dich (verständlicherweise) nicht von deinem Radio trennen willst, dann bleibt dir doch gar keine andere Wahl, soweit ich weis.

Hat das 828 nicht den AUX-IN mit 3 Pegeleinstellungungen ? Vielleicht funzt es bei dir ja dann doch besser. Ist ja auch, auch wenn ein bissl älter, um ein paar Klassen höher als mein 558er.

Hoffe ich konnte dir jetzt doch ein klein bissl weiterhelfen.

Poste deine Erfahrungen, wenn du es ausprobiert hast !!

Grüße
mr_Zyrus
Stammgast
#7 erstellt: 11. Dez 2006, 10:19
"BISSCHEN GEHOLFEN ..." ????
Das is ja mehr, als man erwarten konnte. Damit is mir sicherlich erst mal geholfen. Und sobald dann die paar Euro mal über sind für nen MP3, werd ich ihn sofort testen. Denke, dass das erst nach Weihnachten sein wird. Hoffe, es war nicht zu kalt beim Testen.
Wegen den 3 Pegeleinstellungen für den AUX, da fragst mich zu viel, da ich ihn bisher noch nicht gebraucht hab. Und ich werd auf jeden Fall, wenn ich dann das Radio schon mal raus hab, einen halben Meter Chinch da hin legen, wo man später für genau SOLCHE oder ähnlich Aktionen besser hin kommt, ohne wieder alles auseinanderbauen zu müssen.

Danke für die Mühe und
Greetz mr_Zyrus
s3v3rin
Inventar
#8 erstellt: 11. Dez 2006, 12:23
Willst du dir ne halterung basteln, oder legst du den Player einfach nur in ne Ablage?
Für letztgenanntes nimm lieber ein bissl längeres Kabel. Dann kannst du den Player auch mal beim Fahren in den Schoß legen und bequem rumzappen.
Weil steuern des Players übers Radio geht übern AUX-IN nicht.
Für die Methode mit Halterung kannst du das Kabel genau "ablängen".

Und so ne Arbeit wars jetzt auch nicht.
Kabel lag ja schon, die CDs waren im Auto und iPod war auch schon mit den gleichen Titeln bespielt.
Kalt wars nicht... so um die 0 Grad. Das ist für hier noch sehr mild für diese Jahreszeit ggg*
Und interessiert hats mich dann auch, weil gerade die iPod-nanos so "günstig" sind. Naja, aber erst kommt mein neues FS dran...

Grüße
mr_Zyrus
Stammgast
#9 erstellt: 13. Dez 2006, 21:59
Also wenn, dann kleb ich den Player mit nem Klettband irgendwo so hin, dass ich ihn auf jeden Fall noch bedienen kann, aber er sich auch gleichzeitig abnehmen lässt, wenn ich aussteige. Und das mit dem Kabel werd ich ähnlich einer Dockingstation lösen. Quasi Plug´n Play!

Greetz mr_Zyrus
s3v3rin
Inventar
#10 erstellt: 14. Dez 2006, 13:23
Hier meine Lösung:




Ich weiß. schlechte Quali von den Fotos. Hab aber keine ander Möglichkeit...

Kabel kommt aus dem Aschenbecher raus. Player kann man dann in den Aschenbecher legen. Wenn Player nicht angeschlossen, dann einfach Kabel zusammenlegen und den Aschenbecher schließen. Fand das ne saubere Lösung.
Wenn ich nen eigenen Mp3-Player hätte, dann würde ich in den Aschenbecher ne spezielle Halterung installieren.
Aber so kann auch mal ein Beifahrer seine Musik laufen lassen...
Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluss mp3 Player an Autoradio
ccm am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  3 Beiträge
MP3 Player an Autoradio aber wie??
Paddy_M am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  5 Beiträge
mp3-player anschluß an radio?
ninger am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  4 Beiträge
3,5mm Klinke an Endstufe?
Focal-Stefan am 04.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  12 Beiträge
Wie schließe ich mein Shark-Autoradio an?
SPGC-nemo am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  14 Beiträge
mp3 player ans radio ohne aux??
fran234 am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  4 Beiträge
Autoradio geht nicht an.
MIIDH am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  7 Beiträge
MP3-Player an Autoradio anschließen?
gorgel am 21.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  3 Beiträge
Aux Eingang Becker Radio
meister_fixle am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  2 Beiträge
MP3-Player nicht kompatibel?
Kommissar00 am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedpersaelli
  • Gesamtzahl an Themen1.389.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.152

Hersteller in diesem Thread Widget schließen