Es ist so weit, ich brauch ein Trennrelais

+A -A
Autor
Beitrag
BiermannFreund
Inventar
#1 erstellt: 03. Jan 2007, 19:40
Mahlzeit!

Nun, es ist soweit.
Meine Anlage hat ne Dimension erreicht, wo ich ohne Trennrelais nicht mehr auskomme und mir meine Starterbatt leer mache

Nur welches ist da empfehlenswert bzw. was ist da überhaupt notwendig???

Ich wollte ungern mehr wie 25€ ausgeben.
Mein Auto-Hacho meinte, es reicht normal so ein Standard-Relais mir 70A, aber wie soll ich das ordentlich verkabeln?

Die Relais/Dioden mit M8-Terminal hab ich bisher nur in recht teurer ausführung gesehen.

Hat da wer evtl. n paar Shops, wo es anständige Relais um die 20-30 Eu gibt?

Und wie verkabel ich des am besten?
Kann ich das Relais übern Remote schalten, oder lieber über die Zündung becaus of the Strom?

Mille gracie für Tips


[Beitrag von BiermannFreund am 03. Jan 2007, 19:41 bearbeitet]
Wallo18
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2007, 21:52
Und was bringt dir das Relais dann?
Ich mein dann is die Bat hinten drin doch auch lehr oder????
Würde da lieber schauen das Stromproblem zu lösen

Was ist denn alles verbaut?
gruß wallo
Simon
Inventar
#3 erstellt: 03. Jan 2007, 21:56
Hi!

Steh garade vor dem selben Problem, also link ich mich mal ein.

@Wallo18:
Versteh dich gerade nicht ganz.
Wenn sich seine zwei Batterien entladen, ist ein Relais doch die einzige Hilfe.

Grüße
Simon
sisqo80
Inventar
#4 erstellt: 03. Jan 2007, 22:14
Wenn ein 70A Relais reichen soll wieso wird dann deine Batt. leer? Das sollte eine gute Stromversorgung schon leisten können!

Wieviel Leistung hat denn deine Anlage (was ist denn verbaut)?
Was hast du zur Stromversorgung drin?

Bei einer Zusatzbatt. würd ich eh immer ein Trennrelais einbauen, ist ja der sinn einer Zusatzbatt. das die Musikanlage seperat versorgt wird!

LG
Wallo18
Inventar
#5 erstellt: 03. Jan 2007, 22:30
Achso, ihr meint die Bats entladen sich gegenseitig auch wenn nicht Musik gehört wird?

Naja meinte ja nur, dass es ja auch nicht bringt, wenn die Vordere Bat noch 13V hat und hinten die Amps abschalten weil zu wenig Strom da is

gruß wallo
Simon
Inventar
#6 erstellt: 03. Jan 2007, 22:33
Hi!

Kann sein, dass ich da was hineininterpretiert hab.
Hab jedenfalls Angst, dass das bei mir passiert, wenn ich die zweite Batterie anschließe.

Grüße
Simon


[Beitrag von Simon am 03. Jan 2007, 22:33 bearbeitet]
MaxdogX
Inventar
#7 erstellt: 03. Jan 2007, 22:48
Batterien entladen sich nicht einfach so von alleine wenn die direkt ohne Relais Parralellgeschaltet sind.

Batterien entladen sich nur dann wenn etwas verbraucht wird. wenn seine Anlage natürlich mehr strom zieht insgesammt als die Lima liefern kann dann geben die Batterien ihren gespeicherten Strom her.

Wenn nun im Stand gehört wird dann entläd sich nur die Zusatzbatterie wenn man ein Ralais angeschlossen hat, wenn man das Auto Startet dann macht das Relais auf ein Strom kann fliesen so das die Zusatzbatt geladen wird...

Also macht eigentlich ein Relais in deinem Fall nicht viel Sinn auser du hörst viel im Stand.

Mfg MaxdogX
Wallo18
Inventar
#8 erstellt: 03. Jan 2007, 22:55
Genau das meine ich eben auch!
Und wenn du dann im Stand viel Musik hörst gehst du auf jeden Fall auch gefahr, dass du dein Zusatzbat, ohne es zu merkst total enlädst!

Ist bestimmt nicht gerade das beste für die Componenten und auf jeden Fall nicht gerade gesund für die Zusatzbatterie!

Weis von meinem Händler, der bestimmt schon so einiges verbaut hat, dass er nie Relais benuntzt und nie Probleme hatte

PS: Hab aber auch schon mal gehört dass Batterien verschiedener Hersteller sich gegenseitig im Ruhestand entladen haben... aber was es dami auf sich hat kann ich auch nicht sagen... habs eben mal gehört

gruß wallo
Simon
Inventar
#9 erstellt: 03. Jan 2007, 23:20
Hi!

Wallo18 schrieb:
PS: Hab aber auch schon mal gehört dass Batterien verschiedener Hersteller sich gegenseitig im Ruhestand entladen haben... aber was es dami auf sich hat kann ich auch nicht sagen... habs eben mal gehört

gruß wallo

Genau davon rede ich eben.

Hab noch eine Maxxima von meinem alten Auto zu Hause herumliegen und würde sie gerne in den Kofferraum bauen.
Starterbatterie ist die originale.
Und genau wie Wallo18 hab ich eben gelesen, dass sie die Batterien gegenseitig entladen. Und das möchte ich eben nicht riskieren.

Grüße
Simon
MaxdogX
Inventar
#10 erstellt: 03. Jan 2007, 23:25
Genau um das zu wiederlegen gab es hier im Forum mal einen Test wo 2 Batts Parralelgeschaltet ne zeit lang rumstanden und da hat sich gleube ich erst nach etwa 2 Wochen Standzeit etwas bewegt aber wer steht schon länger als 2 Wochen auser im Urlaub?

Mfg MaxdogX
Simon
Inventar
#11 erstellt: 03. Jan 2007, 23:29
... und für diesen Fall könnte man einfach die Sicherung der Ladeleitung rausnehmen und nach dem Urlaub wieder reingeben. Oder?

Grüße
Simon
Wallo18
Inventar
#12 erstellt: 03. Jan 2007, 23:31
Jup genau an den Threat kann ich mich auch noch erinnnern...
Ich glaube dass sich da irgenjemand mal was ausgedacht hat und seit dem haben wirklich alle angst davor, dass die Bat entladen wird...

Und weils jeder einbaut muss es ja auch richtig sein so oder

Ne mal ehrlich, glaube dass man auch sehr gut ohne diesem Relais zurecht kommen kann...
Ich würds mir nicht einbauen

PS: lasse mich natürlich auch gerne etwas besseren belehren...
Aber verstehe eben nich so ganz wie so etwas funktionieren soll...

gruß wallo
MaxdogX
Inventar
#13 erstellt: 03. Jan 2007, 23:45
Ha ha ich habs gefunden Da isser der Test :-)

Da ist alles beschrieben, also wenn man dem Test folgt bleibt halt die Gewissheit das ein Trennrelais in den Seltensten Fällen Notwendig ist bzw. wie schon Wallo18 sagte eher dafür sorft das sich die Zusatzbatterie im Zweifelsfall tiefentlädt.

Mfg MaxdogX
Simon
Inventar
#14 erstellt: 04. Jan 2007, 00:03
Hi!

@MaxdogX:
Vielen Dank für den Link. Den Versuch kannte ich nicht.
Werde jetzt natürlich nicht extra ein Relais kaufen.
Sollte ich dennoch Probleme haben, werde ich sie dokumentieren und posten.

An "Bassboost.85" auch an dieser Stelle nochmal herzlichen Dank für den Test!

Grüße
Simon
Wallo18
Inventar
#15 erstellt: 04. Jan 2007, 00:07
Jup auf jeden fall mal posten falls es da wirklich ein Problem
geben sollte!

Vielleicht kannst du das gesparte geld ja in eine Spannungsanzeige investieren *lol*


gruß wallo
BiermannFreund
Inventar
#16 erstellt: 04. Jan 2007, 00:13
meine zweite batt is noch überhaupt nich dran *G*

ich will nur die sicherheit haben, dass meine starterbatterie komplett von der anlage abgetrennt ist und erst ein ausgleich zwischen beiden batts ensteht, sobald die kiste an is.

darum gehts mir eher

was ich verbaut hab steht in meinem profil
ich hab die batt nu nach nem dreiviertel jahr und etwas kühelrem wetter wieder an einem punkt, wo sie nicht mehr genug saft zum starten lieferte.

nun solls ja folgendermaßen klappen:
im stand hör ich ja nu kaum, also das fällt weg.
nun soll das relais ja die anlage komplett von der starterbatt trennen. radio und verstärker sollen an die zweite batt im kofferraum. und mir damit sicherstellen, dass die starterbatt immer genug saft hat. wenn denn nu die kiste an is, dann kann das blöde relais ja aufgehen udn die batt hinten mit an die lima verbinden, damit se nich innerhalb von n paar stunden leer is
skywalker_81
Inventar
#17 erstellt: 04. Jan 2007, 00:21
Dann kauf dir doch einfach ne Spannunsanzeige
BiermannFreund
Inventar
#18 erstellt: 04. Jan 2007, 01:58
toll

nützt auch nix, wenn ich weiss, dass die starterbatt leer wird

spannungsanzeige habbich übrigens im radio


[Beitrag von BiermannFreund am 04. Jan 2007, 01:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Trennrelais...
Deesazta am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  13 Beiträge
Trennrelais
Boosted_Dubs am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  7 Beiträge
Trennrelais Selbstbau?
Dieselrocker am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  22 Beiträge
Trennrelais nötig ?
Erdfloh am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  4 Beiträge
trennrelais problem
mobilnick am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  2 Beiträge
trennrelais
mondeofreak26 am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 31.10.2008  –  5 Beiträge
Trennrelais bei Zusatzbatterie
ernpat am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2004  –  17 Beiträge
Nachteile eines Trennrelais?
daniel16 am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  11 Beiträge
Einschalt / Trennrelais nötig ?
Haraldmaus am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  3 Beiträge
Radio , trennrelais , die ewige frage
BadFocus am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.11.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedNox1mo
  • Gesamtzahl an Themen1.376.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.156