Frage zur Stromversorgung / Lichterflackern - Langer Text ;)

+A -A
Autor
Beitrag
technofreak83
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Jan 2007, 00:33
Hi Leute!

Mein erster Beitrag und direkt etwas langgezogen:

Habe momentan folgende Komponenten verbaut:
Hifonics Zx6400 4 x 85 RMS (4 Ohm).
Daran sind angeschlossen:

Vorne Focal 13er - K2 Power 130-KP
Hinten - Hutablage Mac Audio 6x9" - nix tolles, nur zum Rearfill
"Kleine Zwischenfrage: Was kann man dafür
als vernünftigen Ersatz (6x9er) reinsetzen?"

Sub-AMP:
RODEK R2180A2 1x610rms und daran
ist ein Emphaser 12"er - XT3

Batterie - Northstar. Hab sie etwa vor einem Jahr verbaut.

Parallel zu der Amp-Versorgung ist noch ein
Alfatec-Kondensator mit 3F verbaut.

TROTZ ALLDEM habe ich ein Lichterflackern der
feinsten Sorte. D.h. Abends, wenn ich mal aufdrehe
flackert sogar das Kombiinstrument mit. Das geht einem
natürlich tierisch aufn S***.

Mein Vermutung wäre jetzt als nächstes die Lichtmaschine,
welche ich (von 80A leistung) auf 140A hochrüsten möchte.

Zudem sehe ich eine Verschlimmerung des Problems,
da ich demnächst den Sub gegen einen GZ austausche,
welcher von einer GZNA2800X gespeist werden soll, welche
ALLEIN ja schon mit ner 200A Sicherung geliefert wird.

Den Sub will ich aber unbedingt haben, da der aktuelle
in der Verbauten Reserveradmulden-Lösung (19mm MDF)
nicht so ganz das nach Vorne drückt, wie ich es mir wünsche.
(E36-320i-Limo mit umklappbarer Rücksitzbank, welche
natürlich ZUGEKLAPPT bleiben soll

Meine Vermutung liegt nun darin, dass die komplette
Stromversorgung zusammen brechen wird, wenn ich
die dann verbautet Komponenten mal ausreizen werde.

Was meint ihr, wo ist bei mir der Schwachpunkt?
Weitere Batterien möchte ich ungern reinsetzen (Platzmangel).
Dafür hab ich ja damals die Northstar verbaut.
Ist es der Kondi? Sollen weitere dazu kommen?
Habe ihn Parallel zu der Versorgung der BEIDEN
Amps angeschlossen. Soll er allein für den Sub-Amp
angeschlossen werden?

Danke im Vorraus für all eure Infos & Tipps!

Noby

- als Ergänzung: Kabelset ist noch 16mm²
(Bei den BMWs 6zyl. eh Egal, da Batterie im Kofferraum,
d.h. Kabelweg max. 2m für hin UND zurück)
Wird aber beim Einbau des neuen Amps sowieso
auf 25mm² "hochgestuft"
Psycho111
Stammgast
#2 erstellt: 11. Jan 2007, 07:34
Ich tipp mal schwer aufs Kabel, aber auch ne Zusatzbatt währe angebracht.Meine Anlage hat ca die selbe leistung(evtl mehr) und ich hab mir jetzt die Starter durch ne Exitde Extreme ausgetauscht und das Lichtflackern ist fast bzw ganz weg.Kabel 35mm².(Batterie is auch im Kofferraum)
Werd aber trotzdem noch ne kleine Gel reinklatschen.


[Beitrag von Psycho111 am 11. Jan 2007, 07:36 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stromversorgung
tommie86 am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  16 Beiträge
Lichterflackern wegen Verstärker??
tu0173 am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  5 Beiträge
Lichterflackern trotz Cap
MrB am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  10 Beiträge
Stromversorgung
Machine-Head am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  10 Beiträge
stromversorgung
delisches am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  8 Beiträge
Stromversorgung
Chrishmaster am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  10 Beiträge
Stromversorgung
Sepadiver am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  7 Beiträge
Stromversorgung
Replay am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  3 Beiträge
Fragen zur Stromversorgung, Zusatzbat + Cap etc.
Nathaniel am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  5 Beiträge
Stromversorgung - Batterie ? Kondensator ?
flow89 am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 122 )
  • Neuestes MitgliedRoland3243
  • Gesamtzahl an Themen1.389.822
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.465.221

Hersteller in diesem Thread Widget schließen