Verteiler bzw. Fragen zur Stromversorgung

+A -A
Autor
Beitrag
Simius
Inventar
#1 erstellt: 27. Mrz 2006, 08:34
Hallo Leute!

Es gibt im Car Hifi Bereich etwas, wo ich mich auf Grund mangelnder Elektrikkenntnisse nicht so gut auskenne : Die Stromversorgung

Verbaut hab ich ein Frontsystem, die Türen wurden gedämmt, Kabel verlegt und die Endstufe im Kofferraum montiert.

Jetzt hab ich eine 2. Endstufe die einen Sub betreiben wird. Was mich jetzt interessiert:


1.)

Strom hab ich ja im Kofferraum:

Und zwar haben wir damals ein "Blaupunkt 10 mm" Stromkabel gelegt.

Es gibt jetzt so genannte "Sicherungsverteiler" bzw. eben Stromverteiler...

Damit würde ich mir ersparen, erneut das gesamte Auto zu zerlegen.


Kann ich jetzt so einen Verteiler benutzen damit die 2. Endstufe auch Saft bekommt? Hab ich dadurch Verluste bei der Leistung? Normal müsste die Spannung ja abnehmen?

2.)

Wenn ja: Wie kann ich das verhindern? Hab im Moment nicht so die große Lust von der Batterie ein extra Kabel nach hinten zu legen.


3.) Die Technik und darauf kommts ja an...

Endstufe fürs Frontsystem:

Rockford mit ca. 300 Watt


Endstufe Sub:

ESX Vision mit 600 Watt


Batterie:

Standard vom 4er Golf ...


Stromkabel:


Blaupunkt 10 mm




Danke schon mal im Voraus!


[Beitrag von Simius am 27. Mrz 2006, 08:36 bearbeitet]
Nyromant
Inventar
#2 erstellt: 27. Mrz 2006, 09:19
Das Kabel ist imho viel zu dünn, als das du da nochmal knapp 1,2Kw dranhängen (Wirkungsgrad!) kannst.

Und wegen dem Auseinanderbauen der ganzen Verkleidung - Deswegen legt man gleich was größeres, ja, auch am Anfang

Ich würd auf 35mm² aufrüsten und vorne ne bessere Batterie rein.
Als Verteiler dann ein-zwei Caps nehmen. Wenn's vom Platz nicht reicht, mal über einen doppelten Boden nachdenken.

Beim Einbau kann dir dann sicherlich ein Kumpel helfen, der sich ein bisschen mit Elektronik auskennt. Oder du kaufst das alles bei einem Fachhändler in deiner Nähe, dann hilft der dir für einen Obulus.
Simius
Inventar
#3 erstellt: 27. Mrz 2006, 09:29
Aha... Das Kabel ist also zu dünn... Der Durchmesser des Kablelbaumes alleine beträgt ca. 4-5 mm...

Mhm, dann wirds wohl wieder eine größere Bastelaktion werden.

Wenn ich ein Powercap als Verteiler nehme? Nutzt das dann auch nix?
Nyromant
Inventar
#4 erstellt: 27. Mrz 2006, 09:45

Simius schrieb:
Aha... Das Kabel ist also zu dünn... Der Durchmesser des Kablelbaumes alleine beträgt ca. 4-5 mm...

Du schreibt oben was von einem 10qmm Querschnitt. Und das reicht nicht.


Simius schrieb:

Wenn ich ein Powercap als Verteiler nehme? Nutzt das dann auch nix?

Was meinst du, mit "Nutzt nix"?
Simius
Inventar
#5 erstellt: 27. Mrz 2006, 09:53
10 mm steht auf dem Kabel oben, ich hab gemessen, wie breit quasi der Kabelbaum alleine ist. Also der Durchmesser: Und da komm ich auf ca. 4-5 mm.

Wegen dem Cap:

Na ja, ist ein Cap nötig wenn ich die breiteren Kabel verlege? Oder komm ich um ein Cap nicht herum?

Vorher hab ich gemeint, ob sich ein Cap was bringt, wenn ich die dünnen Kabel drin lasse und die 2. Stufe anschließe...
Nyromant
Inventar
#6 erstellt: 27. Mrz 2006, 11:00
Wenn die Anlage groß genug wird, bringen dir auch zwanzig Caps an dem dünnen Kabel nicht viel.

Was du alternativ noch machen könntest, wäre hinten eine Zusatzbatterie rein, da brauchst dann aber auch wieder Sicherungshalter für jedes Pluskabel, das von der Bat weggeht (auch das Hauptkabel wird nochmal abgesichert!). Das wäre eigentlich das Optimum, wenn du keine dickeren Kabel legen willst.

Wenn du dickeres Kabel verlegst, brauchst du ja immer noch Verteiler. Da halte ich nen Cap (oder besser zwei) wesentlich sinnvoller, zumal ein ordentlicher Sicherungsverteiler auch nicht billig ist.
Simius
Inventar
#7 erstellt: 27. Mrz 2006, 12:24
@Nyromant:

Ok! Danke für deine Hilfe!
Simius
Inventar
#8 erstellt: 27. Mrz 2006, 20:00
So, ich war heute beim örtlichen Hifi Spezialisten.

Was er mir geraten hat:

1.)

Wenn ich kein Power-Cap benutzen will, soll ich ein 35 mm Kabel legen. Und dann eben einen Sicherungsverteiler.

Soll auch ohne Cap reichen hat er gemeint.

2.)

Blöde Frage: Die 35 mm... Bezieht sich das auf den Gesamtdurchmesser des Kabels oder? Oder nur der Kabelbaum?
Nyromant
Inventar
#9 erstellt: 27. Mrz 2006, 20:39

Simius schrieb:

1.)

Wenn ich kein Power-Cap benutzen will, soll ich ein 35 mm Kabel legen. Und dann eben einen Sicherungsverteiler.

Soll auch ohne Cap reichen hat er gemeint.

Kannst auch ohne Cap machen, aber schau dir doch mal die Preise für die Dinger an.
Für 10€ mehr bekommst nen kleinen Cap, von dem du 100 mal mehr hast.



Simius schrieb:

2.)

Blöde Frage: Die 35 mm... Bezieht sich das auf den Gesamtdurchmesser des Kabels oder? Oder nur der Kabelbaum?

Auf den Durchmesser des Stromkabels (also Masse und Plusleitung).
Was meinst du mit Kabelbaum?
Simius
Inventar
#10 erstellt: 28. Mrz 2006, 06:47
Mit Kabelbaum hab ich die Leitung selbst gemeint, also nur den "leitenden" Teil, also ohne Kabelverkleidung.

Aha, was is nun am besten? Oder der beste Kompromiss?

1.)

Ein 35 mm Kabel


2.)

Wie schauts eigentlich aus wenn ich einfach ein zweites Stromkabel nehme? Hab ich einen Vorteil gegenüber dem alleinigen 35 mm Kabel?


3.)

Powercaps für 10€?

Wie müsste ich hier die Kabel oder das Kabel dimensionieren?


Ganz einfach gesagt als Zusammenfassung:

Wie muss ich das Kabel oder eben die Kabel dimensionieren, wenn ich ein bzw. kein Powercap benutze...

Vielen Dank schon mal!


[Beitrag von Simius am 28. Mrz 2006, 07:01 bearbeitet]
DerSensemann
Inventar
#11 erstellt: 28. Mrz 2006, 07:10
Moin,


Simius schrieb:
Mit Kabelbaum hab ich die Leitung selbst gemeint, also nur den "leitenden" Teil, also ohne Kabelverkleidung.

Ein Kabelbaum ist ein Verbund von mehreren Kabeln/Leitern.
Die Kabelverkleidung nennt man Isolierung.


Simius schrieb:

Aha, was is nun am besten? Oder der beste Kompromiss?

1.)

Ein 35 mm Kabel


Das wäre toll!


Simius schrieb:


2.)

Wie schauts eigentlich aus wenn ich einfach ein zweites Stromkabel nehme? Hab ich einen Vorteil gegenüber dem alleinigen 35 mm Kabel?

Es gibt 10er, 16er, 20er, 35er,...
Was müsstest du dazukaufen um auf mindestens 35 qmm zu kommen? Mehr Kabel haben den Vorteil größerer Oberfläche. Dein 10er ist aber eine schlechte Grundvorraussetzung zum Aufrüsten.


Simius schrieb:



3.)

Powercaps für 10€?

Wie müsste ich hier die Kabel oder das Kabel dimensionieren?

Genauso! Ein Cap ersetzt keinen Kabelquerschnitt.


Simius schrieb:



Ganz einfach gesagt als Zusammenfassung:

Wie muss ich das Kabel oder eben die Kabel dimensionieren, wenn ich ein bzw. kein Powercap benutze...


35qmm bzw. 35qmm

Gruß, Gabor
Simius
Inventar
#12 erstellt: 28. Mrz 2006, 07:14
Guten morgen und danke für deine Antwort!

Ok, also der Querschnitt ist mit der Isolierung... Sorry, wie gesagt, elektrotechnisch bin ich net so gut...


Was müsste ich kaufen...


Also das 10er Kabel ist generell zu schmal?

Und du meinst, ich soll zwei Stück 35mm Kabel verlegen?

Und nicht nur ein zusätzliches 35mm Kabel für den Woofer?


Wenn ich zwei Stromkabel hab: Könnte das ein Netzbrummen hervorrufen? Normal nicht oder? Strom und Cinch sind getrennt verlegt bei mir.
DerSensemann
Inventar
#13 erstellt: 28. Mrz 2006, 08:26
Es war so gemeint, dass du das 35er dann für beide Stufen verwendest. Du kannst natürlich das 10er drinlassen und das 35er noch dazunehmen - beide zusammenklemmen, dann hast du Querschnitt genug.

Nein, es gibt kein Netzbrummen mit 2 parallelen Zuleitungen.

Du brauchst also nur ein 35er Anschlussset kaufen, also Plus- und Masseleitung. Ob du dann noch einen Cap brauchst, kann ich dir nicht sagen. Normalerweise empfiehlt sich ein Cap ab 500W RMS.


Gabor
Nyromant
Inventar
#14 erstellt: 28. Mrz 2006, 08:47

Simius schrieb:

Powercaps für 10€?

Nein, nicht FÜR 10€, sondern anstatt das Geld für Verteiler rauszupulvern 10€ DRAUFLEGEN und nen Cap kaufen. Bitte richtig lesen
Simius
Inventar
#15 erstellt: 28. Mrz 2006, 09:04
Danke für eure Hilfe!

Ok, um alles zu klären was ich mir dann besorge:


1.)

Das Powercap fungiert auch als Verteiler? Also ich kann ein Powercap kaufen und es als Verteiler benutzen? Richtig?

Hier würde ich ein Soundstream für 50€ bekommen... Verbilligt von 100€!

Und das kommt nun billiger als der Verteiler, stimmts?

2.)


Also würde es gut gehen wenn ich mir eine 35er Leitung für den Woofer lege. Gut... Was ist hier mit Masseleitung gemeint? Meinst du damit, dass üblicherweise bei diesen Sets ein Massekabel dabei ist?
Nyromant
Inventar
#16 erstellt: 28. Mrz 2006, 09:13

Simius schrieb:

Das Powercap fungiert auch als Verteiler? Also ich kann ein Powercap kaufen und es als Verteiler benutzen? Richtig?

Richtig, du kannst nämlich an die Anschlüsse einfach ein paar Kabel anschließen.


Simius schrieb:

Hier würde ich ein Soundstream für 50€ bekommen... Verbilligt von 100€!

Bei 50€ sind's schon wieder 20€ Unterschied.
So einer reicht auch.


Simius schrieb:

Und das kommt nun billiger als der Verteiler, stimmts?

Mit dem Soundstream wirds leicht teurer. Ein Cap allgemein ist allerdings vorteilhafter, als ein einfacher Verteiler.


Simius schrieb:

Also würde es gut gehen wenn ich mir eine 35er Leitung für den Woofer lege. Gut...

So kannst du das auch machen. Ist sogar noch besser.


Simius schrieb:

2.)
Was ist hier mit Masseleitung gemeint?

Das Kabel, dass du an den Minuspol legst. Da im Auto die Karossiere als Masse fungiert, brauchst du eigentlich nur eine kurze Leitung, den du dann z.B. an die Gurtschraube anschließt.


Simius schrieb:

Meinst du damit, dass üblicherweise bei diesen Sets ein Massekabel dabei ist?

Üblicherweise ja, steht aber da ("1m xx mm² in schwarz" oder so)
Simius
Inventar
#17 erstellt: 28. Mrz 2006, 09:26
Gut! Danke! Also brauch ich dann:

- 35 mm Kabel-(set) für den Woofer, sagen wir 4-5 m ... lol, irgendwie ist das hetfig breit, geht sich das aus...

- Massekabel... Gut, das sollte kein Problem sein

- Powercap, welches auch als Verteiler fungiert


Generell: Kann ich eigentlich den selben Massepunkt verwenden den ich schon bei der ersten Stufe benutzt habe?

Chinch-Adapter kann ich ja ohne Probleme verwenden oder? Die Kabel sind ja schon für die Endstufe des Frontsystems verlegt.

Und zu guter Letzt: Das Remote Kabel: Ist ja auch schon verlegt: Kann ich das spalten um es auch für die neue Endstufe zu verwenden?


Ich hoffe, meine Fragen sind halbwegs verständlich, an und für sich sollte dann alles geklärt sein.
DerSensemann
Inventar
#18 erstellt: 28. Mrz 2006, 09:34

Simius schrieb:
Generell: Kann ich eigentlich den selben Massepunkt verwenden den ich schon bei der ersten Stufe benutzt habe?

Ja.


Simius schrieb:


Chinch-Adapter kann ich ja ohne Probleme verwenden oder? Die Kabel sind ja schon für die Endstufe des Frontsystems verlegt.

Wenn du Y-Adapter meinst, ja. Falls dein Radio aber mehr als einen Vorverstärkerausgang hat, würde ich lieber den zweiten Ausgang mit einem extra Chinchkabel nutzen.


Simius schrieb:

Und zu guter Letzt: Das Remote Kabel: Ist ja auch schon verlegt: Kann ich das spalten um es auch für die neue Endstufe zu verwenden?

Spalten...hihi. Du kannst das Remotekabel von der ersten Stufe zur zweiten durchschleifen, also einfach beide Remoteanschlüsse verbinden. Es kann aber sein dass der Remoteanschluss des Radios nicht stark genug ist, dann solltest du ein Relais verwenden. Das heißt, die Spule des Relais vom Remoteanschluss der HU ansteuern und die Amps vom Schaltkontakt des Relais. (Schaltplan bei Bedarf )

Gabor
Nyromant
Inventar
#19 erstellt: 28. Mrz 2006, 09:38

Simius schrieb:

- 35 mm Kabel-(set) für den Woofer, sagen wir 4-5 m

Nehm lieber gleich 6m, dann hast du Kabelreste, um vom Cap an die Endstufe zu gehen

Simius schrieb:

- Massekabel... Gut, das sollte kein Problem sein

Auch hier wieder daran denken, dass du kleine Reste brauchst, um vom Verteiler/Cap an die Endstufen zu kommen
Wenn du dann Lichtflackern hast, auch mal das Massekabel im Motorraum verstärken.


Simius schrieb:

Generell: Kann ich eigentlich den selben Massepunkt verwenden den ich schon bei der ersten Stufe benutzt habe?

Yup.
Du hast dann also einmal das 10mm² und das 35mm² an der Karosserie, die dann an den Cap gehen. Und von dort gehst du an die Endstufen.


Simius schrieb:

Chinch-Adapter kann ich ja ohne Probleme verwenden oder? Die Kabel sind ja schon für die Endstufe des Frontsystems verlegt.

Es gibt Y-Adapter für Chinchleitungen, kosten ~3.50€ das Stück.


Simius schrieb:

Und zu guter Letzt: Das Remote Kabel: Ist ja auch schon verlegt: Kann ich das spalten um es auch für die neue Endstufe zu verwenden?

Das Remotekabel einfach an der Endstufe lassen und mit einem zweiten Kabel von dort aus an den anderen Remote-Eingang gehen. Also einfach Parralel schalten.
Simius
Inventar
#20 erstellt: 28. Mrz 2006, 09:40
Ich hab nur einen Pre-Out glaub ich... Aber ein Y-Adapter sollte doch nicht stören?

Aha durchschleifen, schon klar. Der Remoteanschluss nicht stark genug... Aha... Ja, was passiert in so einem Fall? Ich hab ja keine Ahnung. Verbaut ist ein Alpine CDR-9845.
DerSensemann
Inventar
#21 erstellt: 28. Mrz 2006, 10:04
Nein, der Adapter wird nicht stören.

Zum Remote vom Alpine sollte HIER alles nötige zu finden sein.

Gabor
Simius
Inventar
#22 erstellt: 28. Mrz 2006, 10:13
OK! Vielen, vielen Dank! Wenn noch was ist frag ich einfach!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fragen zur geplanten Verkabelung
am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  11 Beiträge
Fragen zur Stromversorgung, Zusatzbat + Cap etc.
Nathaniel am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  5 Beiträge
Geplante Installation / Jede menge Fragen zur Stromversorgung
Golf4Driver am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  4 Beiträge
Stromversorgung
DaNi_ am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  5 Beiträge
Stromversorgung
tommie86 am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  16 Beiträge
zwei Fragen zur Verkablung
hamlet am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  9 Beiträge
Wie Stromversorgung aufrüsten?
McPu am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  2 Beiträge
Stromversorgung - Batterie ? Kondensator ?
flow89 am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  13 Beiträge
Cap über Verteiler
7sleeper am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 22.06.2006  –  18 Beiträge
5 fragen zur frequenzweiche !!!
EasyOneX am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedHephaistos1
  • Gesamtzahl an Themen1.382.677
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.208