Cap oder Batterie? Bitte helft mir

+A -A
Autor
Beitrag
Tomate007
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jan 2007, 14:40
Moin,

habe jetzt die AudioSystem F2-500 drin... knallt gut... nur nen prob,
also wenn ich anne ampel steh und der bass voll powert wird nach 1,2 minuten das frontsystem(was über eine andere endstufe läuft) leiser. Wenn ich wieder fahre, geht das frontsystem wieder auf die normale lautstärke. Frontsystem ist an eine 4-Kanal Pyle angeschlossen, welche mit 10mm2 an der batterie angeschlossen ist, der bass ist an der Audio System F2-500 angeschlossen und läuft Mono gebrückt auf 4 Ohm mit 800 Watt und die Stufe ist mit 35mm² an der Batterie

mein Verteiler der eine Digitale Voltanzeige hat zeigt mir wenn das Auto an ist und der Bass aus is 13.nochwas an wenn der Bass einsetzt geht die Voltzahl runter auf 11.nochwas

Alle Lichter sind am flackern! d.h. innen, Tachobeleuchtung, Abblendlicht... also ALLES


Habe gestern mal von einem Kollegen das 40 Farat Cap von Rodek drin gehabt, damit waren dann keine Probleme mehr, das Licht blieb konstant und ich hatte auch 14.7 Volt konstant auf dem Cap. Das Cap hat mir angezeigt das die Stufe bei Volllast um die 60 Ampere zieht.

Jetzt ist halt die Frage... ne andere Batterie? Also ne Optima Red oder Yellow? oder das 40 Farat Cap kaufen?

Was bei der Batterie noch die Frage wäre.... als 2. Batterie einbauen oder die Originale ersetzen?

Momentan hab ich die Standart Batterie drin, die hat 60 Ah
Danke für eure Ratschläge
Fox
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2007, 14:45
Was soll denn dieses 40 Farat Ding kosten? Wenn es damit problemlos läuft scheint es ja schonmal nicht verkehrt für dich zu sein.

Ich an deiner Stelle würde mir allerdings eine Zusatzbatterie im Kofferraum verbauen.
skywalker_81
Inventar
#3 erstellt: 13. Jan 2007, 14:46
Bitte benutze mal die Suchfunktion zu sogenannten Hybridcaps.
Tomate007
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Jan 2007, 14:59

dts32 schrieb:
Was soll denn dieses 40 Farat Ding kosten? Wenn es damit problemlos läuft scheint es ja schonmal nicht verkehrt für dich zu sein.

Ich an deiner Stelle würde mir allerdings eine Zusatzbatterie im Kofferraum verbauen.


Welche batterie würdest du dir denn einbauen?? also das 40 Farat soll 299 bei ACR kosten
sisqo80
Inventar
#5 erstellt: 13. Jan 2007, 15:04
Da kommst hiermit besser und billiger weg!

http://www.caraudio-versand.de/shop.pl?action=art&id=111557

evtl. Noch einen 1-2F Cap an die Subendstufe dazu, kriegst ab 30€

LG
Tomate007
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Jan 2007, 15:11
jetzt kommt dann die frage ob meine LIMA die Batterie auch schaft zu laden.. richtig??
Fox
Inventar
#7 erstellt: 13. Jan 2007, 15:12

Tomate007 schrieb:
Welche batterie würdest du dir denn einbauen?? also das 40 Farat soll 299 bei ACR kosten


Wenn du bereit bist sowas auszugeben würde ich auf jeden Fall eine gute Zusatzbatterie nehmen. Ich z.B. habe mir eine Kinetik HC 600 eingebaut und bin sehr zufrieden. Kannst dir auch mal die Powercell 1100 anschauen. Vorteil der beiden ist, dass sie extrem klein sind und man überall dafür ein Plätzchen findet.
skywalker_81
Inventar
#8 erstellt: 13. Jan 2007, 15:13

dts32 schrieb:

Tomate007 schrieb:
Welche batterie würdest du dir denn einbauen?? also das 40 Farat soll 299 bei ACR kosten


Wenn du bereit bist sowas auszugeben würde ich auf jeden Fall eine gute Zusatzbatterie nehmen. Ich z.B. habe mir eine Kinetik HC 600 eingebaut und bin sehr zufrieden. Kannst dir auch mal die Powercell 1100 anschauen. Vorteil der beiden ist, dass sie extrem klein sind und man überall dafür ein Plätzchen findet.



Das macht sinn, aber nur wenn die Starter noch recht neu ist.
Tomate007
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Jan 2007, 15:19
Also die Starter ist alt. Und platz hab ich genug also auf die größe kommt es nicht unbedingt an. Naja das doofe ist halt der eine sagt nimm die Batterie der andere sagt nimm die Batterie welche denn nun

Dazu muss ich ja noch sagen das es bei den 800 Watt @ 4 Ohm nicht bleiben wird, sondern will mir den SOUNDSTREAM T4-12 Tarantula kaufen, somit schmeißt die Stufe dann 1250 Watt @ 2 Ohm... also brauch ich ne Batt die für 1250 Watt + 500 Watt(stufe für die Front) ausgelegt ist. Also eine Batterie für ca 2000 Watt RMS! so nun seid ihr drann... sagt mir was ich kaufen soll und ich kauf es...

Wie wäre es mit der Batterie?

Exide X-treme


[Beitrag von Tomate007 am 13. Jan 2007, 15:22 bearbeitet]
Nyromant
Inventar
#10 erstellt: 14. Jan 2007, 17:09
Was für eine Lichtmaschine ist denn verbaut?
Tomate007
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Jan 2007, 21:21
Die standart... keine Ahnung... kann nicht mehr dazu sagen

aber hatte mir überlegt mir 3-4 1 Farat Kondensatoren zu holen und wenn das nicht reicht dann halt noch ne Bat.

aber könnte mir einer nen Kondensator empfehlen.... also ich lege kein Wert auf Marke, ich möchte nur günstig mein Problem gelöst haben! Gut sollte der Kondensator trotzdem sein sonst könnte ich ja nach Ebay gehen.
gznw15
Inventar
#12 erstellt: 17. Jan 2007, 22:06
Also Kondensatoren haben nur den Vorteil, daß sie schnell Strom liefern können. Die Energie, die Sie freisetzen können ist recht gering: 1Farad ist 1Coulomb pro Volt, also ca. 13Coulomb (Ladung)
1Ampere ist 1Coulomb pro Sekunde.
In diesem Fall also 1Sekunde 13Ampere oder 0,5Sekunden 26Ampere. In der Praxis sieht es etwas anders aus (er entläd sich ja nicht komplett), aber man kann schon erkennen, daß sie kein Ersatz für eine Zusatzbatterie sind. Sie sollen ja lediglich Puffern, bis der chemische Prozess in der BAtterie ins LAufen gekommen ist, das geht nicht sofort.

Beim Laden brauchst Du Dir ansich keine Sorgen machen um den Generator. Die können mindestens 50Ampere liefern und soviel braucht die Batterie nicht zum Laden!
Also eine Zusatzbatterie plus Kondensatoren ist nicht verkehrt. Wobei ich eher das Geld für eine Zusatzbatterie ausgeben würde.
ElKaputo
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 13. Jul 2007, 14:21
hallo,

zwar ziemlich späte antwort aba ers jetzt den beitrag gefunden. aldo ich chekk nich was man mit ner 40 farad cap bei 2kw rms will... ich hab 1,5kw sub drine ud 2 1 farad caps ud nix blinkt oder flakkert selbst unter höchstlast hab ich grad ma 1V abfall ud das bei ner centro 45ah batt mit 220A kurzschlussleistung. wenn du da deine 2kw reinkloppst dann kannste dir eher ne 2-4F cap holen, sparste platz, oder mehrere kleine und die dann an mehrere amps aba du has ja nur eine, also eie größere cap ud feddich. außerdem is ne zusatzbatt nur für mehr kapazität im stand mit ausgeschaltetem motor. des weiteren wird deine lima bestimmt absterben wenn du neben deiner, denk ich mal, 50ah batt noch ne zusätzliche 40ah oder so reinmachst. wären zusamme ja 90ah und solche limas, die 90 ah aufladen sid meist nur in "dicken" benz die endlos viele schnick schnack verbraucher haben oder in jeeps mit zusätzlichen funzeln für jeden zweck. hol dir ne ordentlich cap am besten von dietz und feddich ne batt is nur zeit-, geld- und nervenverschwendung. musst dann nämmich zusätzlich kabel ziehen relais setzen sicherungen rein und dann funzztet ers und für die preisen für nen ordentliches kabel und die relais kannste dir lieber ne gute cap holn.
blu5kreen
Stammgast
#14 erstellt: 13. Jul 2007, 14:38

ElKaputo schrieb:
hallo,

zwar ziemlich späte antwort aba ers jetzt den beitrag gefunden. aldo ich chekk nich was man mit ner 40 farad cap bei 2kw rms will... ich hab 1,5kw sub drine ud 2 1 farad caps ud nix blinkt oder flakkert selbst unter höchstlast hab ich grad ma 1V abfall ud das bei ner centro 45ah batt mit 220A kurzschlussleistung. wenn du da deine 2kw reinkloppst dann kannste dir eher ne 2-4F cap holen, sparste platz, oder mehrere kleine und die dann an mehrere amps aba du has ja nur eine, also eie größere cap ud feddich. außerdem is ne zusatzbatt nur für mehr kapazität im stand mit ausgeschaltetem motor. des weiteren wird deine lima bestimmt absterben wenn du neben deiner, denk ich mal, 50ah batt noch ne zusätzliche 40ah oder so reinmachst. wären zusamme ja 90ah und solche limas, die 90 ah aufladen sid meist nur in "dicken" benz die endlos viele schnick schnack verbraucher haben oder in jeeps mit zusätzlichen funzeln für jeden zweck. hol dir ne ordentlich cap am besten von dietz und feddich ne batt is nur zeit-, geld- und nervenverschwendung. musst dann nämmich zusätzlich kabel ziehen relais setzen sicherungen rein und dann funzztet ers und für die preisen für nen ordentliches kabel und die relais kannste dir lieber ne gute cap holn.


Das hat mir den Tag gerettet

Warum soll eine Lima kaputt gehen wenn sie mehr Batterien laden soll?

Es verkürzt sich evtl. wtas die Lebenszeit, da sie nun länger lädt aber das sollte zu vernachlässigen sein.

Wie schon gesagt. Ein Zusatzbat wäre nicht falsch und dann kann man noch ein zwei Caps verbauen. Aber bei ab 1 KW sollte eine zusatzbat. schon fast rein.
ElKaputo
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 13. Jul 2007, 14:48
hm naja ok falscher ansatz die lima geht nich kaputt die jukt ja nich was sie aufladen soll, macht ja nur das was sie kann. aba die baterrien gehn meist schneller kaputt, da sie nie komplett geladen werden und immer nur so lala voll sind. und ab 1kw braucht man doch keine zusatzbatt . 1 2 caps rein je nach lautstärke und gut is allerdings sollte ab 500W schon mindestens 1F verbaut sein.
surround????
Gesperrt
#16 erstellt: 13. Jul 2007, 15:12
Ab 1kw ist eine zusatzbat schon fast pflicht, sonst verschenkt man derart viel potenzial dass man auch gleich kleinere stufen hätte nehmen können!
Also ne kleine zusatzbatterie wie ne Kinetik HC600 oder HC800 und 1Cap pro endstufe würde ich hier verbauen.
gerade wenn du mit dem gedanken spielst noch aufurüsten!


[Beitrag von surround???? am 13. Jul 2007, 15:13 bearbeitet]
ElKaputo
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 13. Jul 2007, 16:05
also wäre dannab 1kw auch ne neue lima dranne denn meist is ja schon mit den stani batts vonner kapazität her das optimum erreicht und wenn man dann noch zusätzlich 30-40 ah hinzufügt is die lima wieder überfordert. ich find 1F pro 500W reicht voll und ganz außer man hat ne sehr "lahme" batt mit wenig kurzschlussleistung, dann wäre es ja schlau ne "schnellere" anstelle der standard zu verbauen.

Sollte man jedoch wirklich aufrüsten, dann jedoch im bereich ab 4kw RMS, wäre es sehr von vorteil ne zusatzbatt einzubaun sons is die normale wirklich schnell platt das stimmt.

ausser man baut so viele caps rein, dass die geladen mehr kapazität haben als die batt , aber das is äußerst unwahrscheilich und kostspielig.
surround????
Gesperrt
#18 erstellt: 13. Jul 2007, 16:44
schon mal ne vernümftige batterie verbaut??
Ein Cap bringt nicht viel wenn der strom nicht vorhanden ist!!
und ne kinetik hc600 oder hc800 läd die standard lima locker mit!!!
ne HC600 hat gerade mal 20Ah!!
Selbst bei 500watt oder weniger merkst du nen guten unterschied wenn du die orginale bat gegen ne gel/agm austauschst oder ne kleine zusatz verbaust!!
ElKaputo
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 13. Jul 2007, 20:01
hat bisher nur die stani drinne nur isset wohl klar das ne gel bat oder gar ne zusatz batt besser sind als nur die stani säurewanne^^. allerdings brauchste bei 500 watt echt keine zusatz bat vllt ne neue wenn die alte schon ziemlich hinüber is. auf das oben genannte projekt bezogen wär er mit ner cap biliger weggekommen wenner da 2kw reinhaut. vllt wäre es auch schon bei 2kw ratsam ne zusatzbat reinzusetzen aba da reicht ansich eine ordentliche gel batt und ne gute cap aus. ausser er will sich nur 40hz wellen anhörn dann is ne zusatz batt nich verkehrt nur wer macht sowas schon?
surround????
Gesperrt
#20 erstellt: 13. Jul 2007, 20:23
Eine Zusatzbat lohnt IMMER!!!!
und ab 1kw ist die meiner meinung(auch vieler anderer!!)PFLICHT!!!!!!!
Ich weiß ja net von was für KWs du hier sprichst aber wenn ich ein ANALOGES ECHTES kw an eine standardbat hänge mit 1Cap, geht da potenzial und dynamik flöten ohne ende!!!

Und da du wohl noch keine vernünftige Bat verbaut hast.
Weder als Starter noch als Zusatzbat, würde ich mir wünschen dass du dazu KEINE Tips gibst da du dann wohl keinerlei erfahrung damit hast!!!!!!!

UND NOCHMAL:
Wo kein Strom zur verfügung steht bringt auch ein cap nicht!!!!


[Beitrag von surround???? am 13. Jul 2007, 20:25 bearbeitet]
TobiaRS
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 16. Jul 2007, 17:33
das stimmt,eine zusatzbatterie lohnt IMMER! das problem ist die unterschiedliche ladungsart,wenn du eine kinetic/hawker/optima an deine starterbatterie hängst dann wird sich diese daran teilentladen,da gelakkus eine höhere ruhespannung haben als normale flüssigsäure.

da bei bleiakkus die spannung den ladezustand angibt (in etwa und auch wenn sie io ist) wird sich dieser gelakku von eigentlich "vollen" bis zu 13v auf die "vollen" üblichen 12.5v des säureakkus entladen was dann nurnoch 3/4 ladung bedeuten würde,weiter gesehen hängt die stromlieferbarkeit auch vom ladungszustand ab,sprich dein gekaufter gelakku wird nicht seine volle leistung bringen.

abhilfe schafft da ein relais,das sollte schon um die 100A vertragen und NUR angehen wenn auch die musik läuft und/oder das auto an ist.

bei einem cap gilt es wie bei subwoofern auch, ein guter ersetzt 2 schlechte! wenn mal ein bisschen suchst wirst da viel zu finden,nicht nur der innenwiderstand variiert, sondern auch die kapazität,so steht zwar 1F drauf,in wirklichkeit hat er aber nur 0,6F oder weniger. also nur vernünftige kaufen,selbst die sind noch einigermaßen günstig, etwa die alten schwarzen brax oder dei "power hammer" serie von alfatec.

nicht dass ich hier werbung machen möchte,aber ich habe noch 2 caps liegen die ich abgeben möchte,sind wegen komplettumabu übrig,ansonsten kann man bei ebay ganz gut fündig werden,aber bloss was vernünftiges kaufen!

gute batterien als zusatz sind wie schon erwähnt kinetic oder hawker genesis, die optima ist meiner meinung nach die beste starterbatterie die die originale erstzen soll..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
batterie?
Lightman am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  7 Beiträge
CAP oder Batterie?
DaFrank am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  30 Beiträge
Power Cap
Rom4ik am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  10 Beiträge
Helft mir bitte!
Burn9988 am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2006  –  11 Beiträge
Batterie + angeschlossener Cap + pulsendes Laden= ?
Astra_Turbo am 17.07.2013  –  Letzte Antwort am 19.07.2013  –  5 Beiträge
Kondensator/Cap oder Car-Hifi Batterie
fanat!c am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  4 Beiträge
Batterie oder Power Cap
dino300380 am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.05.2004  –  3 Beiträge
Bad Cap oder Batterie
Gamefire am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  7 Beiträge
CAP oder sound batterie
riomare am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  10 Beiträge
2. Batterie oder Cap
Lemartes am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedmatzem83
  • Gesamtzahl an Themen1.383.130
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.619

Hersteller in diesem Thread Widget schließen