Problem mit Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
HifiFreak2004
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 25. Jan 2007, 18:37
Also Hi Leute,
ich habe folgendes Problem mit meinem Subwoofer und ich weiss nicht woran es liegt.

Endstufe: Blaupunkt GTA4 Spezial
Subwofer: Sony 25cm
Batterie: Noname? 45Ah
Cap: Profitexx 1,5 Farad

Also mitten im Betreib kann es sein dass der Woofer einfach aufhört zu hämmern, (Endstufe aus?)

Habe auch ma währenddessen auf die Cap geschaut und die sagt mit wenn dieser Fall eintritt,zeigt das Display der Cap 0.00 an und blinkt und geht aus.
das wars.

Was kan ich da tun?

Danke
bc2k1
Inventar
#2 erstellt: 25. Jan 2007, 23:23
Hast du mal generell deine gesammten Anschlüsse geprüft? Es spricht fast alles dafür, dass du entweder ne schlechte Masseverbindung oder ein Problem am Batterieanschluss hast.
Zeigt das Cap sofort 0.0 an, oder dauert es ein bisschen bis die Spannung auf 0.0 gefallen ist?


bc2k1
HifiFreak2004
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 26. Jan 2007, 11:22

bc2k1 schrieb:
Hast du mal generell deine gesammten Anschlüsse geprüft? Es spricht fast alles dafür, dass du entweder ne schlechte Masseverbindung oder ein Problem am Batterieanschluss hast.
Zeigt das Cap sofort 0.0 an, oder dauert es ein bisschen bis die Spannung auf 0.0 gefallen ist?


bc2k1


das zeigt während dem betreib spannungen zwischen 11,8 und 12,5 volt an je nach basslautstärke / länge
und dann zeigt er SOfORT 0.00 an er geht also nicht (wie beim entladen) langsam runter

umgestellt hab ich an der anlage seit einbau NICHTS.

es ging bisher immer das ist erst seit ein paar tagen / 2 wochen maximal so


[Beitrag von HifiFreak2004 am 26. Jan 2007, 12:53 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 26. Jan 2007, 23:06
Cinchkabel alle abziehen.

Remote erst mal aus, dann Spannung an den Klemmen messen (mit einem Multimeter!).
Dann Remote einschalten und wieder Spannung messen.

Was wird angezeigt?

Falls du kein Multimeter hast: die gibts im Baumarkt unter 10 Euro.
bc2k1
Inventar
#5 erstellt: 27. Jan 2007, 13:55
Zuerst einmal machen was der Amperlite geschrieben hat. Und wenn das nichts hilft, dann könnte es der Cap sein. Es ist ungewöhnlich, dass der Cap auf einen Schlag 0.0 anzeigt. Normalerweise sinkt die Spannung langsam ab.


bc2k1

P.S.: Bitte die 12 von der Batterie und die des Remote messen und bestätigen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Power-Cap
0Philipp0 am 12.06.2010  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  6 Beiträge
Problem mit Stealth Cap
nitroschmiddi am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  5 Beiträge
CAP
ralf318 am 15.07.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2007  –  3 Beiträge
CAP Hifonics
Highscore am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  6 Beiträge
Power Cap Problem
k4m1ll3 am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  5 Beiträge
Cap zeigt "CCC"
BM am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 22.10.2005  –  4 Beiträge
Anschluss CAP
dtgr am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  7 Beiträge
Rodek CAP 1,2F
ZenithSonic am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  5 Beiträge
Problem mit Power Cap *help*
llsergio am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  9 Beiträge
Cap fällt öfters aus...
DaNi_ am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.283