Equalizer gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
taurit1985
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 31. Jan 2007, 22:30
Hi zusammen ich hab bei mir im auto einen i-beam (körperschallwandler) und möchte ihn besser einpegeln dafür bräuchte ich einen equalizer für den Bereich von 0-250hz regeln kann.
Gibt es so etwas oder müsste man einen für das volle Frequenzband kaufen soundqualität is nicht so enorm wichtig hört man eh nicht.

wäre für jede idee dankbar

Thomas
gznw15
Inventar
#2 erstellt: 03. Feb 2007, 14:37
Also was willst Du denn mit so einem Rappelding??
Man dämmt doch extra, damit es weniger rappelt, da baut man sich doch nicht noch etwas ein, daß das Chassis zum Vibrieren bringt
Außerdem kann so ein Ding sicherlich nicht mit einem ausgewachsenen woofer mithalten.

Aber zur Frage:
In welchem Frequenzbereich arbeitet denn das Ding?? Bis 250Hz doch wohl nicht, oder?
Ich denke, daß man mit der Endstufeneinstellung schonmal grobe Fehler behebn kann (Lowpass, Highpass, Bandpass) und Gain.
taurit1985
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Feb 2007, 00:33
Also der ibeam geht so von 15hz - 10khz das problem ist die feinabstimmung. Sinnvoll nutzbar ist er bis 250 hz läuft er jetzt auch, ist an der endstufe abgetrennt nur der bereich darunter ist bei mir nicht regelbar.
gibt es denn überhaupt solche equalizer?
taurit1985
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Feb 2007, 22:05
Hat denn keiner ne idee wie ich das machen könnte.

Hab mich mal umgeschaut aber einen equalizer für 150€ kaufen und dann doch nur einen kleinen teil benutzen is auch nicht so die beste lösung.
gznw15
Inventar
#5 erstellt: 09. Feb 2007, 22:24
Also das wird wohl daran liegen, daß hier nicht viele viel von einem Körperschallwandler halten. Aber was willst Du denn genau verstellen? Hast Du noch einen Subwoofer verbaut?
Sag mal genau was Du einstellen möchtest (also welchen Bereich mehr Pegel, welcher weniger) dann könnte man da vielleicht was mit der Einstellung an der Endstufe hinbekommen.


[Beitrag von gznw15 am 09. Feb 2007, 22:32 bearbeitet]
taurit1985
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Feb 2007, 21:23
Ich hab keinen Subwoofer verbaut weil kein platz.

Der sehr tiefe Bereich ist recht stark vertreten so bis 50hz alles darüber is etwas schwach.
Wenn man das mit der Endstufe einstellen könnte wär natürlich am besten.
kann bei mir aber nur den low pass und den pegel einstellen.
gznw15
Inventar
#7 erstellt: 11. Feb 2007, 01:49
Ach so, Hochpass hast Du nicht an der Endstufe? Oder Subsonic-Filter?
Hmm.. Aber wenn Du keinen Subwoofer hast, hast Du einen Subwoofer-Ausgang am Radio? dann könntest Du den ja da anschließen (wenn noch nicht geschehen) und wenn Du am Radio da etwas einstellen kannst, dann könnte man das auch in den Griff bekommen. Kannst Du am Radio einen Hochpass einstellen ?So 30Hz oder so?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Handy Störgeräusche nach Equalizer einbau
harris93 am 06.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  17 Beiträge
Equalizer
Kampfferkel am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  5 Beiträge
Alpine- um wieviel DB mit Equalizer absenkbar?
muni-mula am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  4 Beiträge
Equalizer verstärkt Störgeräusche
potze am 22.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  2 Beiträge
- - - Einpegeln / GAIN? - - -
SHA-GY_69 am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  3 Beiträge
Equalizer Pioneer 4700MP
starter am 29.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2005  –  4 Beiträge
Kenwood EQUALIZER
hippo am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  3 Beiträge
Filter und einpegeln
eViLfReak am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  9 Beiträge
Car Hifi Equalizer Funktion
NikWin am 02.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  15 Beiträge
Vorverstärker für Handy, mp3player oder so
Eltobo am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedfeisberg
  • Gesamtzahl an Themen1.376.761
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.091