Lima Pfeifen bei Golf 4 erledigt

+A -A
Autor
Beitrag
Rübelzahl
Inventar
#1 erstellt: 06. Apr 2007, 08:53
Hallo, meine Frau hat einen Golf 4.dort haben wir das Problem, sobald der Motor startet und sie Gas gibt hört man in den Boxen diesen ansteigenen Pfeifton.

verbaute Komponenten

- Emphaser eA490-200
- Axton Frontsystem 2 KompSystem CAS25 oder so ähnlich
- Panasonic Radio CQ-C5300N
- 25qmm Kabel von Batterie zur Endstufe
- Masse am Anschnaller Fahrerseite hinten unter der Rücksitzbank,(Schraube) Lack weg geschmirgelt damit kontakt zu 100% gewährt ist

Erfolgte Maßnahmen

- Powerkabel Fahrerseite verlegt, Cinchkabel Beifahrerseite
- Mal ein Massekabel vom Radio zur Masse quer durchs Auto gezogen wegen Potentialausgleich. Brachte nix
- Cinchkabel ersetzt, brachte nichts

Frage

Was kann man jetzt noch machen??????

mfg Jörg
deifl
Stammgast
#2 erstellt: 09. Apr 2007, 17:40
Hallo Jörg,
probiere noch stärkeres Batterie-massekabel anschliesen (Batterie - Motor - Karosserie) bei mir hats geholfen

Gruß Marek (Deifl)
Rübelzahl
Inventar
#3 erstellt: 09. Apr 2007, 18:11

deifl schrieb:
Hallo Jörg,
probiere noch stärkeres Batterie-massekabel anschliesen (Batterie - Motor - Karosserie) bei mir hats geholfen

Gruß Marek (Deifl)


Meinste? Das KAbel also ersetzen, was VW eingebaut hat. Hm...
Ich habe daran gedacht mal 3fach geschirmtes Cinchkabel einzubauen. Eventuell hilft dass auch. Mir ist aufgefallen, dass das Cinchkabel am ende der Endstufe auf ca. 20 cm an Plus und Minus vorbeiläuft. Eventuell fängt es sich darüber was ein.
mfg jörg
deifl
Stammgast
#4 erstellt: 09. Apr 2007, 19:56
Hallo,
nicht ersetzen sondern zusätzlich anschlissen so das die Masse mehr Querschnitt hat.
youweb
Stammgast
#5 erstellt: 10. Apr 2007, 19:15
zapf doch mal die schirmung vom cinch an und schließe diese an das gehäuse des radio´s.
Rübelzahl
Inventar
#6 erstellt: 28. Apr 2007, 14:20

youweb schrieb:
zapf doch mal die schirmung vom cinch an und schließe diese an das gehäuse des radio´s.


Das habe ich gemacht, aber KEIN Erfolg.

Wir haben nun das Cinchkabel erneuert. Ein doppelt abgeschirmtes Kabel mit 4 Cinchsteckern wurde eingezogen. Es liegt auf der Beifahrerseite. Das Powerkabel liegt auf der Fahrerseite. Trotzdem haben wir immer noch dieses Pfeifgeräusch, was mit zunehmenden Gas immer lauter wird.

Das Einzige was sich geändert hat, ist folgendes. Vorher war das Pfeifgeräusch auf der Fahrerseite lauter als auf der Beifahrerseite. Nun hat es gewechselt. Auf der Beifahrerseite ist es nun lauter. Die Boxen wurden neu angeschlossen. Denke daher kann es kommen.

Habe auch schon mal am Cinchkabel (Außenmantel) ein Kabel direkt an das Gehäuse vom Radio gehalten. Nichts passierte.

Nun eine Frage? Ist hier jemand in dem Forum der sich mit sowas auskennt und eventuell noch aus dem Ruhrgebiet oder nährern Umgebung kommt und mir eventuell helfen kann, das Problem zu lösen?

Mfg jörg
Krümelmonster
Inventar
#7 erstellt: 28. Apr 2007, 20:06
Man könnte versuchen die Parallelschaltung von dem 100n und 1kOhm Widerstand zwischen den Massen (Primärmasse=Power_GND, Sekundärmasse=LS_GND oder Cinch_GND) in den Endstufen zu entfernen.
Das verhindert eine Schleife und hat auch bisher schonmal geholfen.
aemike
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Apr 2007, 17:50
Hallo!
(BEI VERWENDUNG EINES AUTO RADIOS MIT EINEN EXTRA VERSTÄRKER/ENDSTUFE)

Kleiner Trick!
Nervende Masseschleife beseitigen, Hilft zu 99%
Und Ruhe ist mit dem Peifen^^

Einfach eine Kabel von Radio Gehäuse(Masse)auf ein Cinch Kabel was vom Radio rauskommt mit dem (außen Ring (Masse) des Cinch Kabels verbinden.

Gemeint ist das Chinch Kabel was zur Endstufe geht!

ACHTUNG NICHT DEN INNEN PUNKT VOM ChichKabel verwenden!!!

Nun sollte das Pfeifen kaum oder nicht mehr zu hören sein.

Gruß:
Mike


[Beitrag von aemike am 29. Apr 2007, 18:10 bearbeitet]
Rübelzahl
Inventar
#9 erstellt: 29. Apr 2007, 18:12

aemike schrieb:
Hallo!
(BEI VERWENDUNG EINES AUTO RADIOS MIT EINEN EXTRA VERSTÄRKER/ENDSTUFE)

Kleiner Trick!
Nervende Masseschleife beseitigen, Hilft zu 99%
Und Ruhe ist mit dem Peifen^^

Einfach eine Kabel von Radio Gehäuse(Masse)auf ein Cinch Kabel was vom Radio rauskommt mit dem (außen Ring (Masse) des Cinch Kabels verbinden.

Gemeint ist das Chinch Kabel was zur Endstufe geht!

ACHTUNG NICHT DEN INNEN PUNKT VOM ChichKabel verwenden!!!

Nun sollte das Pfeifen kaum oder nicht mehr zu hören sein.

Gruß:
Mike


Der Trick funktioniert nicht.
Habe direkt am Ring des Cinchkabels gegen das Gehäuse des Radios ein 1,5qmm großes Kabel gehalten. Bringt nichts. Dazu habe ich nochmal ein Kabel vom Gehäuse des Radios zur Masse der Endstufe gelegt. Zwar erst mal fliegende Verdrahtung mit Krokodilklemmen, aber KEIN Erfolg
Mfg Jörg
aemike
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Apr 2007, 18:20

Joerg_ST schrieb:

aemike schrieb:
Hallo!
(BEI VERWENDUNG EINES AUTO RADIOS MIT EINEN EXTRA VERSTÄRKER/ENDSTUFE)

Kleiner Trick!
Nervende Masseschleife beseitigen, Hilft zu 99%
Und Ruhe ist mit dem Peifen^^

Einfach eine Kabel von Radio Gehäuse(Masse)auf ein Cinch Kabel was vom Radio rauskommt mit dem (außen Ring (Masse) des Cinch Kabels verbinden.

Gemeint ist das Chinch Kabel was zur Endstufe geht!

ACHTUNG NICHT DEN INNEN PUNKT VOM ChichKabel verwenden!!!

Nun sollte das Pfeifen kaum oder nicht mehr zu hören sein.

Gruß:
Mike


Der Trick funktioniert nicht.
Habe direkt am Ring des Cinchkabels gegen das Gehäuse des Radios ein 1,5qmm großes Kabel gehalten. Bringt nichts. Dazu habe ich nochmal ein Kabel vom Gehäuse des Radios zur Masse der Endstufe gelegt. Zwar erst mal fliegende Verdrahtung mit Krokodilklemmen, aber KEIN Erfolg
Mfg Jörg


Hallo!
hm aber seltsam bei Einbauten die ich ab und zu mache, hat es immer geholfen.
Und ich habe 14 Endstufen in meinem Hobby Auto.

Dann ist da was am Radio oder der Endstufe/ oder die Entstörung selbst der Lichtmaschiene faul.
(Beim KFZ Kunden Dienst fragen wo Entstörungs Kondensator für Lichtmaschiene sitzt. testen ersetzen....

Versuch mal ein Cinch Kabel ca 6 M lang vom Radio zur Endstufe auserhalb vom Auto! Sollte es dann immer noch sein, dann ist bei der Endstufe/Radio (Filter für Entstörungen)total defekt!

Gruß:
Mike


[Beitrag von aemike am 29. Apr 2007, 18:33 bearbeitet]
Rübelzahl
Inventar
#11 erstellt: 29. Apr 2007, 19:13
Das Problem mit dem Pfeifen ist nur beim Fahren. Also wenn der Wagen aus ist, KEINE Zündung an, dann läuft die Anlage rund. Sobald das Auto gestartet wird und man das Gaspedal langsam betätigt wird das Pfeifen mehr.
Darf man fragen woher du kommst? Eventuell aus dem Ruhrgebiet?
mfg jörg
DBjunkie
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 30. Apr 2007, 11:21
versuch es mal mit ferit ringen(bestimmt falsch geschrieben) einfach einen ums chinch hängen! wenn das nichts bringt gibt es auch noch solche "endstörfilter" einfach mal ausprobieren kostet ca.15€ oda so
Mario
Inventar
#13 erstellt: 01. Mai 2007, 07:41
Es gibt für Lichtmaschinen auch Entstörfilter, doch deren Nutzen ist hier im Forum umstritten, da man mit ihnen nur das Symptom, nicht aber die Ursache des Lichmaschinenpfeifens beseitigt wird.

Die Kabel seitlich getrennt zu verlegen war auf jeden Fall schon sehr vernünftig.

Da nun schon einige kleine Kniffe genannt wurden, die leider bei Dir wirkungslos waren, hoffe ich das folgende Diagnosepläne helfen können und drücke Dir die Daumen:

http://www.epicenter.de/carhifi/faqs/hilfe_mein_auto_pfeift!.html
und
http://www.epicenter...ein_auto_pfeift.html
Rübelzahl
Inventar
#14 erstellt: 01. Mai 2007, 08:19
Ich werde die Tage 3 Sachen noch mal probieren.

1. den Massepunkt messtechnisch messen um zu sehen ob dort ein höherer Übergangswiderstand ist. Und nochmal blank schleifen
2.die Endstufe durch eine andere ersetzen
3. Das radio durch ein baugleiches derselben Serie ersetzen

Sollte alle 3 Maßnahmen fehlschlagen werde ich den Golf 4 anzünden
Mfg jörg
Wild_Weasel
Stammgast
#15 erstellt: 01. Mai 2007, 09:05
Schau mal hier http://www.hifi-foru...um_id=77&thread=3417 evtl hilft das was wenn du den Punkt verwendest den ich vorgeschlagen habe

MFG Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lima-Pfeiffen Golf 4 TDI
Tomacar am 29.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.07.2012  –  14 Beiträge
Lima Pfeifen Golf 5
Schmirgus am 07.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  16 Beiträge
Lima Pfeifen ohne Radio
ScireG4 am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  9 Beiträge
lima pfeifen
internetonkel am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2004  –  2 Beiträge
Mal wieder ne Frage zum Lima-Pfeifen
ThunderRoad am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  17 Beiträge
LiMa pfeifen, aber...
schnacke am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  4 Beiträge
lima pfeifen - radio defekt?
elastic am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  13 Beiträge
Extremes Lima pfeifen
Torben.Ulfers am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 11.05.2012  –  2 Beiträge
brummen fiepen, lima-pfeifen..
dr1fter am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2009  –  21 Beiträge
Was ist Lima-Pfeifen????
Bassboost.85 am 24.06.2005  –  Letzte Antwort am 25.06.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedhestsb
  • Gesamtzahl an Themen1.389.378
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.457.017

Hersteller in diesem Thread Widget schließen