Neue Starterbatterie bis 150€ ?

+A -A
Autor
Beitrag
m!chA
Stammgast
#1 erstellt: 24. Apr 2007, 17:20
Hallo

Also da sich die Batterie von meinem Golf 4 gestern verabschiedet hat muss nun ne neue her, die hatte mittlerweile auch schon locker 10 Jahre aufm Buckel.

Nun gut, da ich nicht genau weis wieviel die Lima schafft (Golf 4 Bj:98 - weis das vielleicht jemand? ) müsste ich das mal nachgucken.

So da ich nun auch eine feine Anlage im Auto habe (was genau steht unten in der Signatur beim Link) will ich da also auch was haben was dafür gut geeignet ist!

Ich habe garkeine Ahnung was zu beachten ist bei Batterien, also bräuchte ich eine kleine Einweisung, habe schon ein bisschen gegoogelt aber nicht das richtige gefunden.

Welche Batterien könnt ihr empfehlen (bis schätzungsweise 70Ah)?

Die sollte bis 150, maximal 200€ gehen und halt auch für die Anlage gut geeignet sein.

So danke schonmal im vorraus!
hg_thiel
Inventar
#2 erstellt: 24. Apr 2007, 17:40
Exide Maxxima 900

Optima hat auch gute
RulerSqueezer
Inventar
#3 erstellt: 24. Apr 2007, 19:59
Ich sag auch Exide Maxxima 900DC. Ist ne super Batterie. Nutz seit nem knappen Jahr 2 Stueck davon und bin sehr zufrieden damit.

so long...
tom999
Inventar
#4 erstellt: 25. Apr 2007, 13:21
Kenn den Glf zwar nicht, aber eine Northstar NSB 70 oder 90 wäre wohl sehr passend...
-Hoschi-
Inventar
#5 erstellt: 29. Apr 2007, 22:52
Habe noch eine NSB 40 abzugeben...keine 2 Jahre alt....
Bei interesse einfach PM..
greenstan99
Stammgast
#6 erstellt: 30. Apr 2007, 14:51
Würd auch ne NSB nehmen. Sind um Welten besser als die Maxximas (Innenwiderstand, Kurzschluss usw...). Hab selber ne Maxxima 900DC und 2 NSB90 im Auto. Zudem hab ich da noch nen Posten von NSB60FT. Für dich ist die NSB90 zu gross (90Ah und dann brauchst schon ne Pflegealdung,weil dein Golf das nicht packt) Ne NSB70 wär optimal. Schau dir mal die Masse deiner Batt an und vergleich sie mit der NSB. Dann können wir weiter sehen. Hab die NSB60 für 80Euro inkl. Versand bekommen. Für 150 sollte somit bestimmt was zu machen sein.

Gruss Jerry


[Beitrag von greenstan99 am 30. Apr 2007, 14:52 bearbeitet]
tom999
Inventar
#7 erstellt: 30. Apr 2007, 15:22

greenstan99 schrieb:
Hab die NSB60 für 80Euro inkl. Versand bekommen.


Wo denn?
greenstan99
Stammgast
#8 erstellt: 30. Apr 2007, 15:51
Direkt beim Importeur. War ne ganze Palette mit 42 Stück NSB60FT. War verdammt schwer...hat ne Tonne gewogen. Darum auch so billig.

Den Rest, den wir nicht brauchten ging weg wie warme Semmeln...letzte Woche noch 3 gehabt, jetzt noch eine da...ist aber auch schon reserviert

Gruss Jerry
-Hoschi-
Inventar
#9 erstellt: 30. Apr 2007, 16:32
Sehr guter Preis...aber man darf nicht vergessen, dass die FT (mit gleicher Amperzahl) nicht so stark ist wie die normale NSB...Bauform bedingt...sind aber dennoch Super.
greenstan99
Stammgast
#10 erstellt: 30. Apr 2007, 17:39
Wenn wir schon vergleichen wollen, sollten wir Batts mit der gleichen Ah wählen.
Da wäre die NSB90FT und die normale NSB90. Beide 90Ah Kapzität, die FT mit 3000A Kurzschlussstrom und die normale mit 4300A. Dagegen sieht die Exxide 900DC im Vergleich zur NSB40 mit 2000A oder der FT Version mit 1400A immer noch sehr alt aus. Zudem sind die NSB billig zu haben (sofern man weiss wo )

Wie von dir gesagt, Hoschi, die Batts sind top!

Gruss Jerry
m!chA
Stammgast
#11 erstellt: 03. Mai 2007, 19:42
Hallo

Also ich habe jetzt erstmal eine Leihbatterie bei der Werkstatt meines Vertrauens geholt.

Jetzt habe ich etwas mehr Zeit

Also ich stehe im Moment wohl zwischen der Entscheidung:
Exide Maxxima 900 oder 900 DC
NSB60 (was macht das FT aus? )

evtl auch noch eine von Banner oder Optima!

Also welche würdet ihr von diesen empfehlen - bitte mit Begründung!


Und wo bekomme ich die unter 200€ zu kaufen - Onlineshops sind auch ok!
-Hoschi-
Inventar
#12 erstellt: 03. Mai 2007, 22:51
FT ist die Flache Variante...ist meist günstiger aber auch schwächer...
PS Imho gibt es die NSB 60 nicht mehr, drumm habe ich mir damals den NSB 40 gekauft.
koninger
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 04. Mai 2007, 15:37
Hallo, nochmal ne Frage zur Maxxima 900: Exide selbst schlägt auf der Website für nen Golf IV (TDI) als Starterbatterie u.a. die X-Treme XC10 oder X-Tra XP10 vor. Beide sollen auch 800 bzw. 900 A liefern. Laut Exide passen sie in die Golf-Serien-Batterie Befestigung. Und sie haben eine Kapazität von 100 bzw. 95 Ah (statt 50 / 60 bei Maxxima900 / NSB60). Es gibt aber auch eine XC08 mit 70 Ah und eine XP08 mit 65 Ah.

Auf der Exide Website wird aber die Maxxima z.B. explizit für HiFi empfohlen. Die XC z.B. für viele Verbraucher und die XP z.B. für Diesel.

(Pech: Ich hab nen Diesel mit vielen Verbrauchern und demnächst auch HiFi ;-)

Was ist an den Maxxima (oder NSB60) dann aus Car-HiFi Sicht besser als an anderen Batterien? Mehr Spitzenleistung? Dauerhaft höhere Spannung? Weniger Kälteempfindlichkeit? Die Kombination aus geringerer Kapazität und extrem hohem Strom? ...?

Danke schonmal
koninger


[Beitrag von koninger am 04. Mai 2007, 15:41 bearbeitet]
3510maniac
Stammgast
#14 erstellt: 05. Mai 2007, 19:18
kleinerer innenwiderstand!
m!chA
Stammgast
#15 erstellt: 12. Mai 2007, 12:00
Hallo

Ich müsste jetzt nur noch wissen wo bekomme ich die Exide Maxxima 900 DC oder die NSB 70 günstig? Auch onlineshops sind erwünscht - am besten schon ausprobierte, vonwegen der "Sicherheit übers Internet"

Vielen Dank schonmal im voraus!
-Hoschi-
Inventar
#16 erstellt: 12. Mai 2007, 13:30
Öhmm die Exxide und NSB70 sind aber gaaaaaanz andere Klassen nur mal so neben bei.
Suppenfisch
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 22. Mai 2007, 08:53
Ich habe noch NSB90 für 140 Euro.

Ansonsten andere NSB FT per Anfrage

suppenfisch@gmx.net
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Starterbatterie
the_riddler am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  6 Beiträge
Neue Starterbatterie: Daewoo Lanos
Fenix18 am 12.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  2 Beiträge
Varta Starterbatterie
oOPeddaOo am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  2 Beiträge
Carhifi-freundliche Starterbatterie
Noodles am 01.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  17 Beiträge
Starterbatterie Daewoo Lanos
harke1982 am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  3 Beiträge
Starterbatterie für Astra F
Dogukan am 31.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  9 Beiträge
Suche gute Starterbatterie
melzmann am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  8 Beiträge
Exide als Zusatz oder Starterbatterie??
pun1sh3r am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  63 Beiträge
Welche Starterbatterie für den Polo 86c?
Shadow-Man am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  2 Beiträge
Exide Maxima 900 DC im Corsa als Starterbatterie !?
camelspotter am 15.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.280