150 Watt Lautsprecher übersteuern an 2x100 Watt Endstufe! Warum?

+A -A
Autor
Beitrag
rubert
Neuling
#1 erstellt: 25. Jun 2007, 18:15
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Ich habe mir heute neue Lautsprecher für mein Auto gekauft (Crunch MXB 693; 150 Watt RMS; 3 Wege; 4 Ohm). Die Lautsprecher sind an eine ältere XM-222MK2 Endstufe angeschlossen. Die Endstuff selber ist schon etwas älter und hat eine Leistung von 2x100 Watt oder 1 x222 Watt bei Brückung. Kann jedoch leider nicht sagen ob das ein RMS Wert ist. Minimale Impedanz 4 Ohm. Mein Problem ist nun, dass die Anlage beim Aufrdehen schon bei etwas 60 % der maximalen Leistung zu übersteuern beginnt. bei etwas 80 % ist das ganze dann nicht mehr hörbar.

Kenne mich leider nicht besonders gut aus. Aber sollte es nicht so sein, dass im vorliegenden Fall (Leistung LP > Leistung Endstufe) auch bei maximaler Leistung keine Verzerrung an den Lautsprechern auftreten sollte?

Im voraus schonmal vielen Dank für Eure Antworten!
blu5kreen
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jun 2007, 18:24
Hi,

es ist andersrum! Ein Amp sollte immer mehr leisten können, als ein Lautsprecher ab kann. Wenn dem nicht so ist liefert der Amp durch clippen ein unsauberes Signal, was den LS kaputt machen kann. Die meisten LS gehen kaputt, weil die Verstärker überfordert sind. Wenn Sachen wie Loudness oder Bass Bass Boost etc an sind, dann geht das noch schneller.

Ein Amp sollte mind.20% mehr Leistung zur Verfügung stellen als der LS ab kann.
Fox
Inventar
#3 erstellt: 25. Jun 2007, 18:33
@rubert:

Ich befürchte du hast die Lautsprecher in der Hutablage verbaut? Wenn ja, das ist nicht so das Wahre. Die Suchfunktion gibt da massig Auskunft!

Zu deinem Problem: Deine Endstufe ist nicht der Burner und liefert niemals 2*100 Watt. Deine Lautsprecher kommen ganz einfach ins Clipping und übersteuern daher.
Tonhahn
Inventar
#4 erstellt: 25. Jun 2007, 21:10
extream lesing
--> signatur
hifo
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jun 2007, 13:05
Max. Ausgangsleistung: 2 x 100W + 1 x 222W


das ist doch die mit den 3 grossen 2 ern als kühlung obendrauf .... ist net grad so prickelnd... auserdem zur info es sind max werte....sprich bullshitt...können die auch gleich die beliebten 1000 watt draufschreiben...

naja ich würd dir empfehlen erstmal ne andere endstufe zu kaufen...des weiteren ist das bestimmt nen coax system oda´?
glaub schon..

auserdem haste die garantiert auf ne huti geklatscht.... taugt nix ... gefährlich .... soundtechnisch etc... aber ich reit mal jetzt net auf dem alseitsbeliebten thema rum....

kauf dich lieber nen ordentliches fs system sprich nen compo..

also ich denk mal an deinen komponenten die du jetzt gewählt hast sieht man das du nur nen kleineres bugett hast fürs hifi system

ich würd dir mal bull audio empfehlen ... und verkauf das zeug einfach bei ebay.....

kauf dir nen fs von bull möglichst die 16ner und ne stufe von bull audio und gut is... preis leistungs technisch sehr gut

mfg hifo
rubert
Neuling
#6 erstellt: 04. Jul 2007, 13:56
hallo zusammen,

Wollte mich hier nurmal für eure Antworten bedanken. Werd mir dann nen neuen Verstärker kaufen. Lautsprecher sind übrigens nicht in der Hutablage!

mfg
tom999
Inventar
#7 erstellt: 04. Jul 2007, 14:00

rubert schrieb:
Werd mir dann nen neuen Verstärker kaufen.



Lass dich aber bitte hier beraten, dann können wir dir ordentliche Einsteigersachen empfehlen...




Lautsprecher sind übrigens nicht in der Hutablage!


Sondern?
Fox
Inventar
#8 erstellt: 04. Jul 2007, 14:45
Würde mich auch interessieren. Sind doch 6x9 Co/Triaxe, oder? Wo bekommt man sowas sonst unter
rubert
Neuling
#9 erstellt: 04. Jul 2007, 20:49
ich hab nen T3 Bus von VW. Hab die LS unter die Sitzbank gepackt. Für den Verstärker hab ich nen eigenen Thread aufgemacht

http://www.hifi-foru...m_id=76&thread=27594
tom999
Inventar
#10 erstellt: 05. Jul 2007, 05:18

rubert schrieb:
Hab die LS unter die Sitzbank gepackt.


Allmächt, das muss sich ja schrecklich anhören...
hifo
Stammgast
#11 erstellt: 05. Jul 2007, 10:56
warum wenn die nach oben hin komplet raus ventilieren könen is das doch ok oder? .
naja aber wenn sie tatzächlich nur darunter liegen und vor sich hin suren in einsammer stille wär vieleicht sogar mal ne huti empfählenswerter
rubert
Neuling
#12 erstellt: 05. Jul 2007, 14:12
ventillieren? watn dat?

hab halt die Lautsprecher unter die Sitzbank in eine Box gebaut und vorne ein Loch im größe des Lautsprechers reingemacht
hifo
Stammgast
#13 erstellt: 06. Jul 2007, 01:29
aja damir meinte ich das die lautsprecher eine direkte öfnung zur fahgastzelle haben müssen durch die die luft entweichen kan und somit der schall!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wieviel watt braucht ein sub nunwirklich?
Ravemaster24 am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  9 Beiträge
Subwoofer und Lautsprecher an endstufe
Kajott am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  4 Beiträge
Magnat endstufe 2000 watt in ein fiat ducato transporter einbauen
Lover1979 am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  2 Beiträge
150 Watt verstärker verstärkt 2000 Watt?
Marco_Müller am 17.07.2003  –  Letzte Antwort am 22.07.2003  –  6 Beiträge
2* 70-150 watt boxen an 4* 45 watt radio anschliessen
tothewe am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  4 Beiträge
lautsprecher an autoradio UND endstufe anschliessen?
bullimichel am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  9 Beiträge
watt -lautsprecher- radio
Golf+IV am 18.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.06.2005  –  8 Beiträge
Übersteuern, schlechte Stromversorgung?
AlexYO am 18.06.2010  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  8 Beiträge
1200 Watt ?
broli am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  12 Beiträge
Watt messen
Chris88 am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.07.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 87 )
  • Neuestes Mitgliedludger_s
  • Gesamtzahl an Themen1.389.698
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.132

Hersteller in diesem Thread Widget schließen