150 Watt verstärker verstärkt 2000 Watt?

+A -A
Autor
Beitrag
Marco_Müller
Neuling
#1 erstellt: 17. Jul 2003, 12:31
Hallo,
ich hab ein 150 Watt Verstärker! Blaupunkt HIFI Amplifier A -5500!
Und hab 2 Subwoofer mit je 250/800 Watt! und wenn ich den bass tief stell kratzt es bei dreiviertels der lautstärke scho??? wie kann des sein dass so ein kleiner verstärker die großes woofer auslastet?

tschüss
!ceBear
Stammgast
#2 erstellt: 17. Jul 2003, 16:18
Echt, deine Woofer haben 800 Watt?? ..... krass!!!
cr
Moderator
#3 erstellt: 17. Jul 2003, 16:28
Erstens sind das meistens Phantasiezahlen und zweitens kann es ja sein, dass der Verstärker schon übersteuert.
thor
Stammgast
#4 erstellt: 17. Jul 2003, 23:21
Genau, ich denke Dein Amp liegt im Klirrbereich von GUT und BÖSE.
Bei einem Sub mit je 250 W ( rms ) brauchst Du auch eine Endstufe, die etwas besser liegt.

Wieviel Leistung ( rms ) und Kanäle hat dieser Amp?
Welche Subs hast Du denn?

Grüße Rene´
YOGI
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Jul 2003, 09:06
Ich würde auch sagen, dass nicht die Boxen (wenn sie auch 800 Watt haben) kratzen, sondern dass der AMP übersteuert wird, probiers mal mit nem besseren AMP. Schau mal wie weit die Bässe ausschlagen, ich glaube nicht, dass es von den boxen kommt...

viel spass...

MfG
Yogi
Paoluzzo
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Jul 2003, 19:47
Hallo Marco,

1. wenn du einen Verstärker mit z.B. 100 Watt hast, heisst das nicht, dass dieser auf halbem Weg (des Lautstärkereglers) erst 50 Watt bringt. Tatsächlich ist es ja so, dass dieser seine volle Leistung auch bei leiser aufgenommenen Stücken oder bei leiser Tonquelle bringen können muss. In anderen Worten: normalerweise ist die maximale Leistung erreicht, BEVOR der Lautstärkeregler voll aufgedreht ist!! Dies bestätigt die Theorie meiner Vorgänger.

2. Während die beim Verstärker angegebene Leistung diejenige ist, die deiser noch mit relativ niedrigen Verzerrungen abgeben kann (nimmt man mehr Verzerrungen in Kauf geht es auch lauter, nur kratzt es dann halt), ist die maximale Leistung bei Lautsprecher anders zu verstehen: hier geht es rein darum, wieviel Leistung diese verkraften können, ohne dass sie SCHADEN nehmen. Diese dürfen dabei auch furchtbar verzerren. Die Leistung der Lautsprecher hat übrigens auch nur indirekt was über die erziehlbare Lautstärke zu tun. Es ist so wie mit Glühbirnen: im Allgemeinem bedeutet mehr Watt auch mehr Helligkeit. Wenn man aber Glühbirnen unterschiedlichen Wirkungsgrad miteinander vergleicht (z.B. normale Birne, Halogen Birne, Energiesparlampe), so erhält man trotz gleicher Leistung ganz unterschiedliche Helligkeit.

ÜBRIGENS: Bei Lautsprechern (genau wie bei gewöhnlichen Glühbirnen) werden 95% der Reingepumpten Leistung in Wärme umgewandelt. Nur 5% werden ich mechanische Bewegung und somit als Schall umgesetzt.

Noch ein Tip: unabhängig was bei dir verzerrt... dreh nicht so laut auf, das ist nicht gut für die Ohren
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auna 300 watt verstärker
painkiller1991 am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2009  –  11 Beiträge
2* 70-150 watt boxen an 4* 45 watt radio anschliessen
tothewe am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  4 Beiträge
150 Watt Lautsprecher übersteuern an 2x100 Watt Endstufe! Warum?
rubert am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  13 Beiträge
verstärker
luke985 am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  7 Beiträge
Magnat endstufe 2000 watt in ein fiat ducato transporter einbauen
Lover1979 am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  2 Beiträge
2000 Watt endstufe sicherungen brennen die ganze zeit durch!
corsa-c am 24.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2010  –  12 Beiträge
watt für'n amp ???
Jogi_Bär am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  8 Beiträge
Batterie für 300 Watt RMS Verstärker
germi am 14.04.2004  –  Letzte Antwort am 14.04.2004  –  3 Beiträge
Werksradio ersetzen - mehr Watt / Amp?
Senselessways am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  6 Beiträge
4x50 Watt - Berechnung der Amperestd.
Riker001 am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.05.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedpcins01
  • Gesamtzahl an Themen1.376.822
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.172