Endstufe läuft nur sporadisch

+A -A
Autor
Beitrag
Satanlike
Neuling
#1 erstellt: 09. Jul 2007, 11:29
Hallo,

habe seit kurzem ein riesen Problem mit meiner Endstufe was ca. 1 Tag nach dem Einbau einer neuen Autobatterie aufgetaucht ist (ich bezweifel allerdings, dass es da einen Zusammenhang gibt).

Die Endstufe geht an und wieder aus, zu erkennen an der Lampe die die Endstufe ziert
Lustigerweise gibt es verschiedene Möglichkeiten, die sich ziemlich willkürlich abwechseln:

- Endstufe läuft prima
- Endstufe geht an und wieder aus in sehr regelmäßigen Abständen (zwischen den Signalen liegt ca. 1 Sekunde)
- Endstufe läuft in unregelmäßigen Abständen (z.B. 3 Minuten läuft sie, 5 Minuten nicht etc.)
- In Kurven geht sie manchmal an bzw. aus, nach der Kurve tritt der vorhergehende Zustand meist wieder ein

Habe schon das Stromkabel überprüft (alle Kontakte) sowie das Remote-Kabel vom Radio und alle relevanten Sicherungen. Bin echt am verzweifeln woran das nch liegen könnte, aber ich gehe von einem Defekt an der Endstufe aus (die ist ja auch inzwischen fast 10 Jahre alt )

Kann sowas an der Endstufe liegen? Ich weiß leider nicht, wie man dieses seltsame AN-AUS Verhalten technisch erklöären könnte...
Mario
Inventar
#2 erstellt: 09. Jul 2007, 11:45
Ich vermute sehr stark einen reparablen Wackelkontakt im Bereich der Stromversorgung. 10 Jahre sind für einen Verstärker kein Alter. Zu Hause habe ich am PC und im Wohnzimmer je einen Kenwood KA-550 Verstärker. Die sind mittlerweile 18 und 21 Jahre alt und benötigen noch keine Reparatur und laufen noch so gut wie neu. Die gebe ich nicht mehr her!
Satanlike
Neuling
#3 erstellt: 09. Jul 2007, 11:54
Meinst du innerhalb der Endstufe? Habe wie gesagt alle Kontake zwischen Batterie und Endstufe überprüft (bzw. sogar auseinander und wieder zusammen gebaut) und die scheinen alle i.O. zu sein.
Mario
Inventar
#4 erstellt: 09. Jul 2007, 11:59
Das kann vielleicht auch sein. Sollte auf jeden Fall reparabel sein. Lass die Endstufe mal von einem Techniker überprüfen. Vielleicht liegt es nur an einer "kalten" Lötstelle.
Satanlike
Neuling
#5 erstellt: 09. Jul 2007, 12:07
Naja, die Endstufe hat mich vor ca. 3 Jahren 35€ gekostet, bevor ich da nochmal Geld reinstecke kauf ich mir ne neue 4-Kanal
Mario
Inventar
#6 erstellt: 09. Jul 2007, 12:14
Trotzdem! Für den Schrott ist die Kenwood mit dem vermutlich harmlosen und einfachst zu behebenden Defekt auf jeden Fall zu schade. Und noch steht die eindeutige Ursache noch nicht fest!

Unterm Strich ist die Reparatur auch in der Summe mit den 35€ aus meiner Sicht mit Sicherheit viel günstiger als eine neue Endstufe.
Papa_Bär
Inventar
#7 erstellt: 09. Jul 2007, 12:14
Glasrohrsuicherungen verbaut?
Wenn ja, tauschen...
Dann mal schaun...

MfG Björn
Satanlike
Neuling
#8 erstellt: 09. Jul 2007, 12:40
Ja, ich hab ne 60A Glassockelsicherung drin... Wollte die eh mal gegen ne kleinere austauschen, alledings hab ich noch nirgendwo eine gesehen. War mal im Elektrofachhandel, als ich ne 40A Glassockelsicherung verlangt habe sind der Verkäuferin fast die Augen rausgefallen
Papa_Bär
Inventar
#9 erstellt: 09. Jul 2007, 13:08
Fachändler in der Nähe?
Mediamarkt o.ä. sollte sowas auch haben...

MfG Björn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufe läuft nur, wenn man mit Stromprüfer überbrückt?
partyanimal77 am 05.06.2007  –  Letzte Antwort am 06.06.2007  –  9 Beiträge
Endstufe
Klappy123 am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  5 Beiträge
Endstufe geht sporadisch beim Anlassen des Motors in Protect
IrrerDrongo am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 27.02.2012  –  9 Beiträge
Pioneer DEH-6400BT Nur Subwoofer läuft
ricardo95 am 27.06.2014  –  Letzte Antwort am 28.06.2014  –  2 Beiträge
Endstufe aus wenn Bass zu laut ABER nur wenn Motor läuft
raymon64 am 04.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.11.2012  –  10 Beiträge
Sub läuft nicht
T][mO am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  3 Beiträge
endstufe schaltet auf protect
t.l.100 am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  15 Beiträge
Hilfe Endstufe hat geknallt!
Mark_T am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  6 Beiträge
Hifonics-Woofer + BOA Endstufe ?
snowboarderfx am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  8 Beiträge
Komisches Verhalten bei Endstufe
speedcore am 16.01.2016  –  Letzte Antwort am 17.01.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedNMM
  • Gesamtzahl an Themen1.376.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.294