Neue Batterie nötig, aber welche?

+A -A
Autor
Beitrag
FredoRix
Stammgast
#1 erstellt: 22. Okt 2007, 22:25
ich fahre einen bora und habe eine kleine anlage drin (komponenten in der sig)

Heute ist meine Batterie drauf gegangen (altersbedingt). Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher wieviel ich für eine ausgeben möchte. es sollte in einem vernünftigen rahmen bleiben. ein zweites problem könnte sein, dass ich mich derzeit in stockholm aufhalte und hier noch ein weilchen bleiben werde.

was meint ihr?
FredoRix
Stammgast
#2 erstellt: 23. Okt 2007, 13:12
kann mir denn keiner helfen?
nuts
Stammgast
#3 erstellt: 23. Okt 2007, 13:32
für den pragmatiker:

also ich persönlich würde da nur eine vernünftige, "normale" batterie einbauen, also keine 300 euro gelbatterie.

eine bosch silver (glaub ich heißt die) zum beispiel... vielleicht halt einfach die größte, die noch passt, dürfte nicht exorbitant viel kosten.

reicht meiner meinung dafür völlig aus, ausser du machst pegelorgien ohne laufenden motor.

sehen vielleicht einige leute hier anders.


mfg
nuts
Simon
Inventar
#4 erstellt: 23. Okt 2007, 14:36
Hi!

Sehe ich nicht viel anders.
Eine ordentliche Starterbatterie (zB. Banner Power Bull) verbauen ist fast ausreichend.
Was ich aber noch empfehlen würde, ist ein 1F Kondensator ganz knapp vor der Stufe.
Kostet nicht viel, aber imho merkt man den Unterschied.

und freundlich grüßt
der Simon
FredoRix
Stammgast
#5 erstellt: 23. Okt 2007, 15:26
okay, vielen dank für eure antworten.

das mit dem kondensator werde ich in angriff nehmen. allerdings steht mein subwoofer derzeit in deutschland und den werde ich auch erst in einigen monaten wieder einbauen können.

dann werde ich also eine vernünftige normale starterbatterie einbauen. ich dachte nur, da jetzt eh eine neue batterie rein muss, ich hole mir was zu meiner anlage passt.

also danke danke... ich werde mich schlau machen, was die hier in schweden so für fabrikate haben...
Crazylegz
Stammgast
#6 erstellt: 23. Okt 2007, 15:48
Kommt wie immer auf den Preis an.

Wenn billig sein soll, würd ich z.B. eine Arktis Batterie mit viel Kaltstartstrom nehmen. (gibts hier bei ATU)

Wenns bissl was werigeres sein darf, dann würd ich eine Varta Ultra Dynamic kaufen. Soll eine der besten Autobatterie sein!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Starter-Batterie, aber welche!
DJ.nighTHawk am 07.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  32 Beiträge
Neue Batterie
King-M am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  3 Beiträge
welche batterie?
hansi18 am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  9 Beiträge
Welche Batterie??
Poloflo am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  4 Beiträge
Welche Batterie
sandla2005 am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  9 Beiträge
neue Batterie oder Kondensator nötig?
Nitr0r am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  4 Beiträge
Neue Batterie, nur welche?
oliva82 am 02.08.2003  –  Letzte Antwort am 04.08.2003  –  4 Beiträge
Neue Batterie!?
PRINZ_VALIUM am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  8 Beiträge
neue Batterie ?
Silkworm am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2004  –  14 Beiträge
Welche Batterie?
noxcure am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedshala
  • Gesamtzahl an Themen1.376.488
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.217.581