Elko zum Verkauf entladen?

+A -A
Autor
Beitrag
Pinhead
Stammgast
#1 erstellt: 16. Nov 2007, 15:14
Da ich meine Car-Hifi Anlage auflöse, bin ich gerade dabei die einzelnen Komponenten zu verkaufen. Nun hat sich mir die Frage aufgedrängt ob es nötig (oder sinnvoll) ist den Elko (Helix DCP 1000) vor dem Verkauf zu entladen.
Falls dem so ist, wie macht man das?

Falls einer Interesse an dem Teil hat, er steht zum Verkauf und ist zw. 2 und 3 Jahren alt.
DerSensemann
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2007, 15:18
Hai,

Verbraucher zwischen die beiden Kontakte - z.B. Lampe

Gabor
Pinhead
Stammgast
#3 erstellt: 16. Nov 2007, 15:20
Eine normale Glühbirne oder wie?
Zerschießt es mir die nicht sofort? Wie lange dauert dieser Endlade-Prozess in etwa?
DerSensemann
Inventar
#4 erstellt: 16. Nov 2007, 15:23
Eine normale Glühlampe. Da schießt nichts zer.

Dauert ungefähr so lange wie das Auflagen
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 16. Nov 2007, 15:26
<ironie>

also theoretisch könntest du auch die Zunge ranhalten..das dürfte dann bloss ein wenig mehr fritzeln als bei ner 9Volt-Batterie..

</ironie>
WarlordXXL
Inventar
#6 erstellt: 16. Nov 2007, 20:41
Das Cap entläd sich auch von selbst, wenn es ein paar Tage liegt! Die ham eigentlich alle einen engebauten Entladewiderstand, der es entläd sobald es vom Strom getrennt ist.

Was willst n fürs cap haben?
fender85
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Nov 2007, 22:14
Das mit der Zunge dran halten finde ich nicht so witzig.

Wenn er keine Ahnung hat, und er würde das machen wenn der Kondi noch gut geladen ist, dann ist es sein sicherer Tot!!!

Und wenn er viel viel glück hat, dann hat er einfach keine Zunge mehr !

Bitte tu mir ein Gefallen und schreib sowas nicht, den nicht Jeder weis so etwas und es gibt Viele die meinen so was währe nen cooler Spass für ne Party oder so.
(Mit dem Gedanken es sind ja nur 12Volt)
WarlordXXL
Inventar
#8 erstellt: 16. Nov 2007, 22:32
Das haben wir früher in der Ausbildung immer gemacht....kleine Elkos geladen..kontakte Nass und dann Elko fangen gespielt....lustige Sache

Mit 1 Farad aber weniger Lustig. Obwohl bei dieser Spannung auch nicht so viel passieren kann. Kann aber zu schmerzhaften Verbrennungen kommen wenn man drann leckt!

Also ich würds lassen :-)
Amperlite
Inventar
#9 erstellt: 17. Nov 2007, 03:01

fender85 schrieb:
Das mit der Zunge dran halten finde ich nicht so witzig.

Wenn er keine Ahnung hat, und er würde das machen wenn der Kondi noch gut geladen ist, dann ist es sein sicherer Tot!!!

Und wenn er viel viel glück hat, dann hat er einfach keine Zunge mehr !

Unsinn.
Es wird kräftig "bizzeln" und vielleicht etwas weh tun, mehr aber auch nicht.

Achtung! Dies ist dennoch keine Empfehlung, dies zu tun.

Zum Entladen dürfte es auch reichen, einen angefeuchteten Finger quer über die Anschlusskontakte zu legen. Nach einer Minute ist der leer.
Mit einer Lampe gehts natürlich schneller und man sieht sofort, dass die Spannung weg ist, wenn die Lampe nicht mehr glimmt.


[Beitrag von Amperlite am 17. Nov 2007, 03:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elko entladen?
G4Gti_power am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2003  –  4 Beiträge
Powercap entladen???
mortuary am 22.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  16 Beiträge
cap entladen.
Billy79 am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  10 Beiträge
Elko anschliessen ??
SilentMike am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  2 Beiträge
elko,kondensatoren
maroon am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  4 Beiträge
Elko geplatzt
otakon am 16.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  13 Beiträge
Power cap laden Entladen
BMWRacedriver am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  3 Beiträge
Cap entladen vor Wiedereinbau??
Vincent-84 am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  4 Beiträge
Entladen des Kondensators nötig?
Alex_DeLarge am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  10 Beiträge
Cap entladen für Inspektion?
prefix am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedHans-Joachim_Offerma...
  • Gesamtzahl an Themen1.376.287
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.215