welche Leistung?

+A -A
Autor
Beitrag
Adelsheim
Stammgast
#1 erstellt: 19. Nov 2007, 20:51
wie iss das denn jeder sagt immer wenn man auf den woofer ordendlich leistung draufgibt macht der spass und so was .. aber grad jetz bei mir.. ich hab nen phase evolution sx 12. die vertragen nach hersteller ja 220 watt rms .. und mehr kann ich da ja nich draufgeben oder? wenn ich da 400 watt rms an einen drannlege dann gehn die doch kaputt oder nicht?


hg_thiel
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2007, 20:59
Hallo

das hängt von vielen Faktoren ab aber pauschal kann man eigentlich immer sagen, das Lautsprecher, besonders Subwoofer, immer mehr vertragen als der Hersteller angibt.

Vor allem liegt die Leistung einer Endstufe beim Musikhören nicht dauerhaft an und es werden nicht nur extrem tiefe Töne gespielt, die am meisten Leistung fordern.

Außerdem muss man auch den Impedanzanstieg beachten. Es kann durchaus sein, das du aufeinmal das 5-6 fache an Ohm hast. Ändert sich ja eh ständig, wie gesagt, alles beim normalen Musik hören. DB Drag ist eine andere Welt

So lang die Leistung sauber ist, braucht man keine Bedenken haben auch mal eine Endstufe mit 500 Watt an einen Subwoofer zu klemmen, der mit 220 RMS angegeben ist. Allerdings sollte man schon drauf achten, das die Anlage ordentlich eingepegelt ist und die Endstufe nicht ins Clipping kommt. Mach dich mal schlau was das ist. 90 % der Lautsprecher die kaputt gehen, sterben an zu wenig Leistung bzw unsauberer!

Es kommt auch noch auf das Gehäuse an. Je nachdem was für eine größe, was für eine Art, was für ein Port usw.

Alles in allem kann man sagen:

So lang die Leistung der Endstufe sauber ist und der Subwoofer sich auch so anhört und nicht stinkt oder extrem viel Hub macht, ist alles okay.


[Beitrag von hg_thiel am 19. Nov 2007, 21:00 bearbeitet]
CheckerHoFi
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2007, 21:00
geht nicht kaputt, wenn man es nicht übertreibt.

die meisten Subs werden durch zu wenig Leistung getötet, da man weiter aufreißen muss und die Endstufe ein unsauberes Signal ausgibt (Stichwort Verzerrungen, Clipping).

kannst einem Sub ruhig das 1,5fache seiner RMS-Angabe geben.

/edit:
mist, zu langsam


[Beitrag von CheckerHoFi am 19. Nov 2007, 21:01 bearbeitet]
Adelsheim
Stammgast
#4 erstellt: 19. Nov 2007, 21:18
na die spannung liegt bei mir normal schon sauber an... hab ja auch nen kondensator mit 1farad..

gehäuse iss en bassreflex... =)
Black-Matiz
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Nov 2007, 15:40
Hallo,

wie du in meiner Sig siehst, habe ich einen Phase SX10.

Dieser spielt bei mir geschlossen in 25l an 500W RMS bei einem Dämpfungsfaktor von > 500 @ 100 Hz

....was soll ich sagen, der SX10 hat Spaß damit...ich auch

Gruß Jan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RMS Leistung
flxx am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  7 Beiträge
RMS Leistung, Impedanz ?? Anfängerfragen
flxx am 27.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  8 Beiträge
Rms leistung berechnen
chris06 am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  7 Beiträge
mehr leistung oder weniger ... ?
flxx am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  6 Beiträge
wie krieg ich weniger watt raus?
nightfreak am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  15 Beiträge
[Frage] wieviel watt (rms) max. auf 16qmm
Angel2k am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  23 Beiträge
Pfeiffen wenn Motor an iss
marat am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 16.05.2004  –  12 Beiträge
AS Twister F2-190 LEISTUNG
jens_hier am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  8 Beiträge
Verständnisfrage: Leistung Amp - Sub
Mythology am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  15 Beiträge
4 x 25 Watt RMS und nun?
omega12 am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 100 )
  • Neuestes Mitgliedida17
  • Gesamtzahl an Themen1.390.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.469.498