ACC Kabel?

+A -A
Autor
Beitrag
1CEMAN159
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Dez 2007, 02:16
Servus, hab mir heut n DVB-T besorgt undzwar von Ampire, leider war da keine Bedinungsanleitung bei, nun hab ich ein problem mit den anschlüssen bzw mit den Kabeln.
4 Stk gehen davon ab
12V: Sollte die Normale Batterie sein
Ground: is Masse, is kla
soo jetzt steh ich vor den fragen, wo pack ich das kabel mit der bezeichnung "ACC" hin?? is das das Remote?
und dann hab ich noch n kabel mit "12V Switch" wo kommt dieses jenes welches hin???

danke schonmal!
Splat
Stammgast
#2 erstellt: 01. Dez 2007, 03:14
ACC = Zündungsplus
12V Switch klingt nach remote-Ausgang... Am besten mal nachmessen ob es sich auch so verhält.


[Beitrag von Splat am 01. Dez 2007, 03:15 bearbeitet]
1CEMAN159
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Dez 2007, 03:57
sorry falls die frage jetzt etwas dumm ist aber, zündungsplus ist das was bewirkt, wenn die Zündung an ist das auch das dvb-t an geht oder??? also im prinzip das was auch an die Endstufe kommt?
Breathe
Stammgast
#4 erstellt: 01. Dez 2007, 04:22
Genau, also Remote-Eingang.

Entweder vor dem Radio abgreifen oder Remote vom Radio benutzen (vielleicht über Relais etc...)


mfg
1CEMAN159
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Dez 2007, 08:08
alles kla, ich werds heut nachmittag mal ausprobieren, mal hoffen das es klappt
1CEMAN159
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 02. Dez 2007, 20:23
Soooo,
danke für eure hilfe, hat alles super geklappt und mein wagen is nich abgebrannt ^^.
Breathe
Stammgast
#7 erstellt: 02. Dez 2007, 20:48
Wenn alles brav abgesichert ist passiert das sowieso nicht


mfg
1CEMAN159
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 03. Dez 2007, 02:38
ja das noch nicht ganz, das kommt nächstes Wochenende, hab gestern günstig n 70²bekommen (4meter für 30€ von Audison)
und dann wird alles richtig verkabelt bevor ich n neuen Tread auf mache, kann ich ja gleich in dem fragen

Wie sieht das aus kann ich das so machen:
ich wollte mit nem 30² von der Starter Bat zur Zusatz bat (Optima Blau) gehn, von da aus mit dem 70² zur Endstufe, dann mit nem 50² zur anderen Endstufe. Auf der Bat sitzt n Verteilerblock und von da aus noch zu anderen Kleinigkeiten wie LEDs, kks..............
muss ich die alle absichern?? also die Endstufe das DVBT ja sowieso. aso und kann ich das ACC Kabel auch an nem Verteiler anschließen??? weil ich hätte da n paar Sachen die müssten da auch mit dran, also 2 Endstufen, DVBT, 2-4 Zusatzinstrumente joa das wars, kann ich da mit den Sachen dran gehen oder sollte ich da extra was legen???? im Moment gehts übers Radio
Breathe
Stammgast
#9 erstellt: 03. Dez 2007, 03:09
Also:

- Alle VERSORGER-KABEL müssen abgesichert werden, und zwar ihrem Querschnitt entsprechend, nicht etwa nach Verstärkerleistung oder so (nur um Fragen vorzubeugen)

- Alle Remotekabel (also auch dein ACC) KANNST du an deinen Battverteiler hängen, ergibt aber KEINEN Sinn, da dann deine Komponente die ganze Zeit laufen.


Ich würde dir empfehlen dir eine kleine Remote-Steureung zu basteln. (Forumsuche benutzen)

Dh. du bastelst dir eine kleine Platine mit Relais wo du dann Radio-Remote draufgibst und der schaltet 12V von der Batt auf die einzelnen Remote-Eingänge deiner Verbraucher.



Ob es sich lohnt mit 70er von der Zusatz an den Amp zu gehen hängt von der Distanz zwischen Batt und Amp ab. Abhängig davon welchen Verstärker du hast ->viel Spaß beim Kabelverjüngen


mfg


[Beitrag von Breathe am 03. Dez 2007, 03:11 bearbeitet]
Schwinni
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Dez 2007, 16:33

Breathe schrieb:
- Alle VERSORGER-KABEL müssen abgesichert werden, und zwar ihrem Querschnitt entsprechend, nicht etwa nach Verstärkerleistung oder so (nur um Fragen vorzubeugen)


Falls die Verstärkerleistung, bzw. der Strom der dazu benötigt wird, kleiner als der zulässige Maximalstrom für ein Kabel eines bestimmten Querschnitts und einer bestimmten Länge ist, so kann sich der Wert der Sicherung auch nach der Verstärkerleistung richten.

Netter Satz um zu sagen: kleinere Sicherungen machen nix!

Gruß,
Schwinni
Breathe
Stammgast
#11 erstellt: 09. Dez 2007, 14:52

Schwinni schrieb:

Breathe schrieb:
- Alle VERSORGER-KABEL müssen abgesichert werden, und zwar ihrem Querschnitt entsprechend, nicht etwa nach Verstärkerleistung oder so (nur um Fragen vorzubeugen)


Falls die Verstärkerleistung, bzw. der Strom der dazu benötigt wird, kleiner als der zulässige Maximalstrom für ein Kabel eines bestimmten Querschnitts und einer bestimmten Länge ist, so kann sich der Wert der Sicherung auch nach der Verstärkerleistung richten.

Netter Satz um zu sagen: kleinere Sicherungen machen nix!

Gruß,
Schwinni


Selbstverständlich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Keine ACC-Stellung - Kabel umstecken?
Nudis am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2011  –  2 Beiträge
ob ich das jetzt richtig verstanden hab...
fredi_2k5 am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  11 Beiträge
Kein ILL und ACC
No_Remorse am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  3 Beiträge
Heißluftfön mit 12V???
Ozmaker am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  11 Beiträge
Phantomeingang, wo remote?
St3rN am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  8 Beiträge
Wo is der Radioempfang????
cab7 am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  2 Beiträge
Is diese Stromversorgung O.K ???
FUCHUR1977 am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  6 Beiträge
Remote per Taster von 12V???
Hasenfuss am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  16 Beiträge
WO SIND MEINE VOLT HIN?
Nightraver am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  7 Beiträge
Wo kommt der Strom her
MJ am 25.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedkozlik
  • Gesamtzahl an Themen1.376.176
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.028