Leidiges Thema: Stromversorgung.

+A -A
Autor
Beitrag
Privilege85
Stammgast
#1 erstellt: 11. Feb 2008, 13:31
Hallo Leute,

kurz zu meinen Kompnenten:

12" AS Krypton an AS F2-500
FS an AS F2-190

50²kabel von der starterbatt zur meiner Exxide Maxima 900DC im kofferraum. von der Zusatzbatt mit 35² zur F2-500 und mit 25² zur F2-190. Massekabel Zusatzbatt->gurtschraube 50² und endstufenmasseleitungen haben den selben quesrschnitt wie die zuleitungen.

Ich weiß, die Sub-Amp kombo ist recht durstig. habe schon alle kabelwege möglichst kurz gehalten um unnötige wiederstände zu vermeiden.

jetzt zu meinem problem.
in der dämmerung lange rotphase an der ampel, man steht hinter einem Lieferwagen und meine scheinwerfer leuchten dessen Heck an.
drehe ich die musik auf(schon recht laut ) um auf grün zu warten muss ich feststellen das meine scheinwerfer im takt der musik dunkler werden...

komm ich um ne neue LiMa nicht herum? oder tuts auch nen cap..

für kreative hilfe bin ich dankbar

mfg
chris


[Beitrag von Privilege85 am 11. Feb 2008, 13:33 bearbeitet]
shell.shock
Inventar
#2 erstellt: 11. Feb 2008, 14:41
Was du flackern sieht ist halt der Spannungsabfall runter bis auf Batterie Niveau. Genügend Strom wäre ja da.
Ich denke mal, deine Lima ist nicht die stärkste?! Viele Limas liefern im Standgas auch noch nicht die volle Leistung. Erst ab einigen 1xxx U/min.
Testweise mal im Stand Gas geben und nochmal schauen.
Wenn dann das gleiche Problem besteht, hilft entweder ne stärkere Lima oder einige Kondis.
Wobei man pauschal nicht sagen kann, wieviele Kondis. Kommt drauf an, wieviel Strom du ziehst, wie lange der Bass ist und demnach, wie lange die Kondis welche Last puffern müssen....
Einer kann nicht schaden, vielleicht reicht der dann auch schon.
pcprofi
Inventar
#3 erstellt: 11. Feb 2008, 17:44
Du solltest evt. auhc mal mit einem Ladegerät deine beiden Batterien gut durchladen.
Wenn Batterien nciht gut geladen sind, dann bricht ihre Spannung auch ein - das passiert schon mal, wenn man viel mit Licht oder Kurzstrecken fährt. Sollte es mit einmal Laden der Batterien nciht (dauerhaft, bzw. für nen Monat oder so) weg gehen, müsste man sich Gedanken über eine stärkere Lima machen.
Privilege85
Stammgast
#4 erstellt: 11. Feb 2008, 17:50
danke schon mal für die antworten.

also voll geladen habe ich die beiden batts vor inbetriebnahme der anlage und schon von da an war das "flackern" zu bemerken...

eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass meine LiMa schon etwas stärker ist, da vollausstattung mit klima etc...



mfg
chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AS F2-500 Leistungsaufnahme
CaliHoss am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  14 Beiträge
AS Twister F2-190 LEISTUNG
jens_hier am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  8 Beiträge
AS TWISTER F2-190
cHoK3y am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  7 Beiträge
Brückenleistung der AS F2-500 an 4ohm....
b3nn1 am 16.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  5 Beiträge
Problem mit AS Krypton
Polohaza am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  3 Beiträge
zusatzbatt?
kunobk am 19.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.05.2008  –  11 Beiträge
AS Twister F2-190 auf Mono
qlimax am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  12 Beiträge
AS f2-190 PRT Led?
jasp am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 23.04.2005  –  8 Beiträge
AS f2-450 nicht laststabil.hitze?
oliverkorner am 10.06.2006  –  Letzte Antwort am 14.06.2006  –  36 Beiträge
AS F2-500 1ohm (brücke) stabil?
Xearo am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Audio System

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedtom_walker
  • Gesamtzahl an Themen1.376.601
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.197