Renegade REN 1100 S Problem

+A -A
Autor
Beitrag
ZeroTooL
Neuling
#1 erstellt: 05. Jun 2008, 16:59
Guten Tag zusammen, ich hab heute ne Endstufe eines Freundes auseinandergebaut um nachzusehen warum diese endloses Rauschen verursacht und keinen Bass mehr liefert. Bin im inneren der Endstufe auf einen verkohlten Widerstand gestoßen. Leider ist dieser so verbrannt, das ich den Farbstrichcode nicht mehr lesen kann um diesen auszutauschen. Würde mich freuen wenn jemand den Schaltplan der Renegade REN 1100 S zur Hand hätte, damit ich mir dort fehlende Informationen nachschlagen kann und die Widerstände und Transistoren ersetzten kann.

Danke für Eure Hilfe schon einmal vorab.

Mit freundlichen Grüßen

Basti aka ZeroTooL
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2008, 13:10
Ob es sich bei "Elektroschrott ab Werk" überhaupt lohnt, Zeit und Geld zu investieren?
Dj-GmBn
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 23. Mai 2009, 02:33
hey ich hab diese endstufe auch ^^

melde dich mal & ich mache ein bild!

(hab so nebenbei selber ein problem)
sobald ich ihr strom geben (Netzteil)
schaltet dieses sofort ab! irgentwo bekommt
sie einen kurzen & ich weiss nicht wo es kann
sich nur drin handeln


weist du was es sein kann?
thwandi
Inventar
#4 erstellt: 23. Mai 2009, 08:18
schau bitte aufs datum... das ist schon fast ein jahr her, da wird sich keiner mehr melden.
Dj-GmBn
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 23. Mai 2009, 15:47

thwandi schrieb:
schau bitte aufs datum... das ist schon fast ein jahr her, da wird sich keiner mehr melden.



sorry hab ich nicht drauf geachtet
Mazda626
Neuling
#6 erstellt: 26. Aug 2009, 11:28
Hallo ich habe diese endstufe auch
Leider hatte ich vor ein Paar wochen ein auounfall wo ich die bedinungstanleitung verloren habe
Ich bräuchte dringend eien kopie weil ich miene anlage wieder in mein neues auto einbauen will
Danke
michelnator
Gesperrt
#7 erstellt: 26. Aug 2009, 11:32
Mazda626
Neuling
#8 erstellt: 26. Aug 2009, 16:25
danke dann kanns jetzt endlich wieder ans einbauen gehn
fleipo
Neuling
#9 erstellt: 07. Apr 2010, 15:47
moin...ich hab die enstufe auch und ich hab auch n problem....also bei mir komme von den kabeln 12.7 volt an und masse und alles is richtig verkabelt nur die endstufe geht net an...remote is auch angeshlossen und hat durchgang als radio zur endstufe...keine der beiden LEDs leuchtet und sie scheint keinen saft zu bekommen ich wollt ma fragen ob mir wer sagen kann ob ich die einschicke oder irwi was ich da machen kann....danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit meiner Endstufe Renegade REN 1000 V8
Cyres_ am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  6 Beiträge
renegade den1100S
mani_46 am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  3 Beiträge
Renegade 1500 zickt rum
astracrew-bb am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  2 Beiträge
2 versch. Subwoofer & 1 Verstärker
*STP* am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  15 Beiträge
Reicht ein 25er bei 1100 Watt???
Meganewbie am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  10 Beiträge
Stinger SPV 35 vs. PowerCell 1100
Raccoon am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  7 Beiträge
wieviel echte Watt?
Flocki am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  19 Beiträge
Dickes Problem
CursedSphynx am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  25 Beiträge
Kenwood KVT DVD 524 Displaypositions Problem
renedd64 am 02.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  23 Beiträge
AMP geht aus und an.
Olilolli88 am 16.06.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  19 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.999 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedFaYsT91
  • Gesamtzahl an Themen1.407.309
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.802.324

Hersteller in diesem Thread Widget schließen