Reicht ein 25er bei 1100 Watt???

+A -A
Autor
Beitrag
Meganewbie
Stammgast
#1 erstellt: 09. Okt 2004, 17:35
Moinsen. Ich mach mir nun echt mal gedanken um meine Stromversorgung. Bin jetzt voll am planen und hab mir da schon mal ein bissel hier über die Stromversorgung von Monoblöcken durchforstet. Also ich will meine Dig 1 von Signat mit einem ESX QM 12 betreiben. Nun, da die Signat bei 1 Ohm 1100 Watt rauswirft, wollte ich mal fragen ob ich da mit einem 25er hinkomme oder ob ich da doch lieber mit 2 25er rein soll. Hab nen schönen Verteiler von nem Freund für günstig geld bekommen und da werd ich mit nem 50er von ner Exide 900er als Zusatzbatterie reingehen. Als Ausgang stehen mir 4 25er Anschlüsse zur Verfügung. Nun zur frage. Reicht bei einer digitalen (hoher Wirkungsgrad) EIN Kabel mit 25mm2 Querschnitt oder soll ich da doch lieber mit 2 25er rangehen?. Kabelweg wird vermutlich nicht länger als 30-40 cm werden??? SChon mal danke für eure Hilfe

MfG der Mega
Hessen-Sound
Stammgast
#2 erstellt: 09. Okt 2004, 17:55
Bei so kurzen Kabelwegen sollte eigentlich ein 25er reichen, aber mehr ist immer besser. Wie willst du mit 2 25ern in den Amp gehen, hat die 2 Stromanschlüße?
Warum nimmst du überhaupt einen Verteiler wenn du schon ne Zusatbat. hast? Wenn der Verteiler unbedingt notwendig ist kannst du ja auch ein dickeres Kabel etwas ausdünnen um in den Verteiler zu kommen.


Mfg Marc
Meganewbie
Stammgast
#3 erstellt: 09. Okt 2004, 18:00
Ja. Ist klar. Aber den Verteiler hab ich halt günstig bekommen und hab kein Bock mir noch einen Sicherungshalter hinten rein zu pflanzen. Aber rein theoretisch könnte ich da ja auch ein 35er verjüngen, so dass es in den Verteiler und in die Amp rein passt. Und das mit den 2 Kabeln denke geht schon ok. Hat zwar nur einen Stromeingang, aber dafür gute Terminals, wo denke ich mal 2 Kabelschuhe ran passen sollten.
Meganewbie
Stammgast
#4 erstellt: 11. Okt 2004, 10:26
+Schieb+ Gibts da noch andere Meinungen dazu???
surround????
Gesperrt
#5 erstellt: 11. Okt 2004, 11:47
http://img75.exs.cx/img75/9639/stromtabelle.jpg

hier mal eine Tabelle
hier ein beispiel bei 50A
50A x 12Volt = 600Watt
600Watt x 50%(Wirkungsgrad der Endstufe) = 300Watt(Verstärkerleistung)

die 50% sind zwar wenig viele endstufen haben mehr aber wir wollen ja noch ein wenig reserve haben

und bei allem über 150Amperé sollte eh ne zusatzbatt rein

oder rückwärts gerechnet

500Watt(Verstärkerleidtung) / 50% = 1000Watt
1000Watt / 12Volt = 83,33 Amperé


[Beitrag von surround???? am 11. Okt 2004, 11:52 bearbeitet]
Meganewbie
Stammgast
#6 erstellt: 11. Okt 2004, 12:13
Na ja. Mein Monoblock hat nen Wirkungsgrad von 80%. Aber nach deiner Rechnung wenn ich das jetzt richtig verstanden, ist ein 25er ausreciehn. Und da ich eh nicht unter 50cm Kabelweg gehe, wird das auch so funktionieren.
surround????
Gesperrt
#7 erstellt: 11. Okt 2004, 14:53
also wenn du noch kein kabel hast würd ich ehr zu 35er greifen aber laut rechnung hast du bei 1meter 25er bei 120 Amperé einen spannungsabfall von 0.09Volt also voll ok
Meganewbie
Stammgast
#8 erstellt: 11. Okt 2004, 15:06
Danke, das wollte ich nur wissen. Also ich denke mal mehr als 50 cm Kabelweg wird das nicht werden. Und da meine Signat nen Wirkungsgrad von 80% hat werden auch nicht soviel Strom fällig. Da ja der Strom direkt von ner Exide hinten abgezogen wird. Trotzdem recht herzlichen Dank.
se_gremlin
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Okt 2004, 15:13
wenn du ein stromkabel für eine endstufe wissen willst brauchst du eigentlich nicht so kompliziert mit den Watt rechen...

schaust du einfach auf die sicherungen der endstufe... die eigentlich überall von aussen sichtbar sind... sollten die Ampere knapp an der grenze des passenden Querschnitts liegen nimmste eine größer...

25² bis 100A mehr würd ich nicht drüber lassen und ich glaube nicht das eine 1100W amp darüber liegt...
Meganewbie
Stammgast
#10 erstellt: 11. Okt 2004, 15:17
Nein, die hat ne 80er Sicherung bzw. 2 40er. Aber ich war mir halt net sicher ob ein 25er dann reichen würde. Aber danke für die Aufklärung. Belasse es jetzt bei einem 25er.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
25er für AS und RF Amp???
mortuary am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  8 Beiträge
Reicht ein Powercap aus???
musobos am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  8 Beiträge
Reicht 35mm²??
Vincent-84 am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  10 Beiträge
Reicht dieser Verstärker???
corza am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  6 Beiträge
Zweiter Verstärker oder reicht der eine.
Wolfenfighter am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  12 Beiträge
Reicht der Strom für...???
Binford220 am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  5 Beiträge
reicht der strom?
kermit_der_frosch am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  13 Beiträge
Reicht dieser Kabelquerschnitt?
iCstyle am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  35 Beiträge
Wieviel Watt mit ner normalen Batterie?
k2000n am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  2 Beiträge
reicht diese kabelstärke für mein vorhaben?
Darkstrike88-88 am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedrealHans
  • Gesamtzahl an Themen1.386.268
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.402.948