Dickes Problem

+A -A
Autor
Beitrag
CursedSphynx
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Aug 2005, 11:09
Ich bräuchte mal Eure Hilfe "ICH BIN LAIE" ... Zur Info vorab, ich habe ein ALDI Radio und Wollte eine Endstufe anbauen. Soweit ich weiß kann man ohne Probleme einen externen Verstärker daran anschließen... nur leider geht das nciht so ohne Probleme hab ich festgestellt!

Ich hab meine Endstufe fertig verkabelt mit allem Drum nud dran, nur leider bekommt diese keinen Strom.
Es ist eine Renegade 800 Endstufe, welche Auf 2*200 Watt und 1*400 Watt aufgeteilt werden soll.
Das Verkabelungskit habe ich mir bei Schossau für 24 Euro gekauft. Dabie sind jeweils:
1 Kabel (Rot) 5m 20mm² für den Strom
1 Kabel (Schwarz) 1m 20 mm² für die Erdung
1 vergoldete Sicherung für bis zu 80 A
2 vergoldete Kabelschuhe
1 cinchkabel (mit remote kabel) 5m

...
Jetzt kommt meine Frage, was hab ich falsch gemacht?
Ich habe das Cinchkabel vom Radio aus nach hinten verlegt und auch an die Endstufe angeschlossen, da dürfte ich wohl als Laie nix falsch gemacht haben. Das RemoteKabel habe ich auch (laut der Betriebsanleitung des Radios) richtig angebracht. Die Verkabelung von der BAtterie in den Kofferaum habe ich auch ohne größere Probleme gelegt. Die Sicherrung habe ich auch zwischengeklemmt. Das Erdungskabel habe ich an der Endstufe angebracht und zusätzlich mit einem Erdungspunkt der Karrosserie verschraubt. Mehr braucht man doch eigentlich garnciht oder? Ich habe schon fast alles probiert... aber vielleicht seh ich ja auch den Wald vor lauter Bäumen nicht. Die Sicherung ist mir nicht durchgebrannt, weder an der Endstufe noch am Dauerpluskabel...

Vielleciht hat ja einer von euch nen Tipp... Ich könnte echt ausrasten...

Danke sschonmal im Voraus!

Gruß, der Laie!
tretmine
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2005, 11:11
Die Betriebs-LED leuchtet nicht?

Aber das Remote hast du auch an den Verstärker angeschlossen, oder?!?

MfG Phil
CursedSphynx
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 03. Aug 2005, 11:20
Ja, das Remote habe ich angeschlossen, aber die LED leuchtet nicht... Da man die NEdstufe auch ncith ausmachen kann, denke ich mal einfach, dass sie agrnciht mit Strom versorgt wird, was mich eigentlich wundert, denn mit meinem Radio funzt dat ja auch!!!
polosoundz
Inventar
#4 erstellt: 03. Aug 2005, 11:20
Wo hast du an der KAROSSE die Masse geholt? Lack dort entfernt? Hast du ein Spannungsmesser/Multimeter? Schau mal ob an der Endstufe an Plus und Minus 12 Volt anliegen, wenn das Radio an ist sollten auch zw. Remote am Verstärker und Mass 12 Volt anliegen... Wenn das der Fall ist hat die Stufe ggf. einen weg...
CursedSphynx
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 03. Aug 2005, 11:23
Ich habe mir nen Massepunkt genommen, der auch von meinem licht benutzt wird... also da ist der lack weg! Und ein Spannungsmesser hab ich leider nciht... verdammt, hätt ich damals in der schule gewusst dass ich einen bruach hätt ich einen mitgehen lassen LOL
OneStone
Stammgast
#6 erstellt: 03. Aug 2005, 11:35
Dann kauf einen, ein billiges Multimeter kostet 5€ oder so...
CursedSphynx
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 03. Aug 2005, 12:03
Hmm... werd ich wohl dann mal amchen müssen! Verdammt... im grunde soltle es doch garnicht so schwierig sein son ding zu verkabeln oder?
tretmine
Inventar
#8 erstellt: 03. Aug 2005, 12:22
Lege mal ein kleines Kabel vom Plusanschluß an das Remote. Sag uns dann, ob der Verstärker anspringt (LED).

MfG Phil
JPSpecial
Inventar
#9 erstellt: 03. Aug 2005, 12:27
Nee, eigentlich ist es nicht so schwer nen Amp zu verkabeln, deiner Beschreibung nach ist es auch richtig wie du es gemacht hast... Was du noch probieren könntest wäre eine Kabelbrücke vom 12V+ Anschluß am Verstärker zum Remote rüber zu legen, wenn der Amp dann angeht liegt dein Problem am Remote, das ist dann etweder falsch verkabelt oder hat irgend nen Fehler...

edit: mal wieder zu lahm gewesen


[Beitrag von JPSpecial am 03. Aug 2005, 12:28 bearbeitet]
CursedSphynx
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 03. Aug 2005, 12:30
probier ist jetzt gleich mal direkt... ich werde bericht erstatten
CursedSphynx
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 03. Aug 2005, 12:51
Also das mit der brücke hat funktioniert... die led ist angegangen... jezz frag ich mich nur wo ich das mit dem remote falsch geamcht habe... Am radio hab ich ncith wirklich viele möglichkeiten... Vier um genau zu sein.
Dauer plus, Züdung, Strom Antenne (da denk ich mal wärs richtig) und Dash Light... ??? Watt nu?
Nyromant
Inventar
#12 erstellt: 03. Aug 2005, 13:06
[quote="CursedSphynx"]Strom Antenne[/quote]

Schließ mal das Remote wieder an und stell dann mal auf Tuner(Radioteil) um

[spoiler]
Da wird wohl nur ein Schalter am Dauerplus helfen
[/quote]
tretmine
Inventar
#13 erstellt: 03. Aug 2005, 13:14
[quote="Nyromant"][quote="CursedSphynx"]Strom Antenne[/quote]

Schließ mal das Remote wieder an und stell dann mal auf Tuner(Radioteil) um

[spoiler]
Da wird wohl nur ein Schalter am Dauerplus helfen
[/quote][/quote]

Nö... Sollte es so sein: Zündungsplus ist besser.

MfG Phil
CursedSphynx
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 03. Aug 2005, 13:14
okay.. der letzte kommentar war zu komliziert für mich! :)als ich soll das remote wieder auf strom antenne anschließen und an die endstufe. und dann??? oh mann... entweder isset noch zu früh oder es war gestern zu lang...
Nyromant
Inventar
#15 erstellt: 03. Aug 2005, 13:21

tretmine schrieb:
Zündungsplus ist besser.


Geht natürlich auch
JPSpecial
Inventar
#16 erstellt: 03. Aug 2005, 13:25
Jepp, genau... Wieder anschließen wie bisher und dann statt CD mal Radio hören, ob dann die Endstufe angeht...
Schau mal am Radio nach nem blau-weißen Kabel, falls eines da ist, welche Bezeichnung hat das denn?
CursedSphynx
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 03. Aug 2005, 13:44
hab kein blau weißes kabel... endtufe geht auch nciht an wenn ich nur radio höre... das ist ja das problem...
Ich habe bis jetzt fast alles ausprobiert. Ich lasse zündung12V und normales Dauerplus über ein Kabel laufen... eght nciht anders. Wenn ich das Remote dran anschließe funktioniert es nicht. und üder strom antenne auch nciht.

Ich raff dat nicht... Mit der Brücke eben hat das funktioniert... verdammt. Aber das wär mir auch zu heikel die da dran zu lassen, da man das ja dann nicht abstellen könnte
tretmine
Inventar
#18 erstellt: 03. Aug 2005, 13:51
Dranlassen kannst du sie auch nicht. Sonst ist morgend deine Batterie leer.

Es funkt auch nicht, wenn du das Remote an das Dauer-/Zündungsplus anschließt?!?
Hast du evtl. 2 Chinchkabel und die Chinch vertauscht? Ist mir mal passiert und habe immer das falsche Remote angeschlossen. Bis ich das mal gemerkt habe...
Oder hast du evtl. bei Verlegen eine Schraube durch das Chinch-Kabel gebohrt, welches Ras Remote durchtrennte. Das passiert auch sehr oft unfreiwillig. Gerne z.B. in den Kabelkanälen.


Sonst, wenn das alles nix bringt, solltest du ein extra Kabel fürs Remote ziehen. Dann sollte es gehen.

MfG Phil
JPSpecial
Inventar
#19 erstellt: 03. Aug 2005, 13:54
Das ist sch***e! Entweder hat dein Radio nen Schaden weg, dass das Remote nicht geht, oder wenn du Glück hast, dann hast du nur nen Kabelbruch in deiner Remoteleitung... Könntest mal ne andere ausprobieren, wenn´s dann geht war´s nur das Kabel.
Du kannst einfach auch die Brücke zwischen Plus und Rem lassen, nen Schalter dazwischen bauen und den nach vorne legen, dann kannst du die Endstufe von Hand an und aus schalten.
CursedSphynx
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 03. Aug 2005, 13:54
Ich hab nur ein Cinchkabel. Ich wollte das brücken, damit ich die Endstufe 2/1 laufen lassen kann. das funktioniert alles nicht... aber ich habe weder nen kabelbruch (waren sehr vorsichtig beim verlgen) noch, dass ne schraube durchgegangen ist...
Nyromant
Inventar
#21 erstellt: 03. Aug 2005, 14:07
Gibt das ALDI-Teil überhaupt nen Signal am Remote aus?

Mess mal bitte die Spannung zwischen Radio-Remote und Radio-Gehäuse.
CursedSphynx
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 03. Aug 2005, 14:14
okay.. letzte hoffnung... ich probiers nochmal aus... ansonsten reiß ich alles raus und verbrenns im hof!
JPSpecial
Inventar
#23 erstellt: 03. Aug 2005, 14:16
Aber nicht vergessen das ganze zu filmen und dann hier posten
CursedSphynx
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 03. Aug 2005, 16:26
LOL... nee es hat geklappt... jetzt bin ich happy... Es lag am verranzten Remotekabel... irgendwo war der wurm drin. einfach ein neues angebracht und ab dafür... jetzt geht die post ab (und mein Auto, ein fiat punto, kann jetzt hüpfen!!!)

Danke an alle, die mir geholfen haben!

Lieben Gruß
JPSpecial
Inventar
#25 erstellt: 03. Aug 2005, 16:34
Dann mal noch viel Spaß beim Musik hören
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufe bekommt keinen Saft
Wegay am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.07.2012  –  12 Beiträge
Probleme mit Endstufe
Rovi75 am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  25 Beiträge
Kann eine Endstufe ohne Remote Strom ziehen?
Hannibal87 am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  4 Beiträge
Basslautsprecher ohne Endstufe - geht das?
fabi1234 am 08.06.2012  –  Letzte Antwort am 09.06.2012  –  9 Beiträge
Radio + Endstufe
blackus3r am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  4 Beiträge
Probleme mit Autoradio, brauche Hilfe !!!
JackAss am 14.08.2003  –  Letzte Antwort am 15.08.2003  –  3 Beiträge
Endstufe richtig verkabelt?
Shiggy5 am 20.11.2009  –  Letzte Antwort am 21.11.2009  –  5 Beiträge
welche endstufe
Michi2424 am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  8 Beiträge
Endstufe defekt
schriever787 am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  3 Beiträge
Endstufe?
TimoW am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedholiol
  • Gesamtzahl an Themen1.376.612
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.416