Pa2802 + Beyma Power 12

+A -A
Autor
Beitrag
NeoHakke
Stammgast
#1 erstellt: 05. Nov 2008, 20:12
Moin....habe heute die Konfig soweit fertig und wollte den Sub schonmal im neuen Gehäuse probehören, da hab ich festgestellt, wenn ich am Gain der Stufe drehe (ohne das Musik läuft) bewegt sich die Membran einige mm erst nach außen und wenn ich weiter drehe zurück und dann nach innen, was kann das sein? Beyma Power 12 an ner Eton PA2802 gebrückt...
monotoni
Stammgast
#2 erstellt: 05. Nov 2008, 21:09
Hallo,
mach dir keine Gedanken. Ist schon alles OK. Daß hast du oft bei den Reglern bzw. Bassfernbedienungen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Power Cap!
ringman am 21.07.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2003  –  6 Beiträge
Frage zu Power Cap!
ringman am 21.07.2003  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  3 Beiträge
Packt ne Eton PA2802 3Ohm?
Neophyte79 am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 14.06.2006  –  8 Beiträge
Power Cap wie viel Farad
xtrme90 am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.06.2010  –  23 Beiträge
Was für ein Kondensator ?? MUSS POWER HABEN!!
speed_tha_chief am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  7 Beiträge
Welcher Power-Cap ist preislestungs-mässig GUT?
MastaOlli am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  22 Beiträge
Kaufberatung IMPULSE PCA12000 - 12 FARAD CAP
thaviper am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  20 Beiträge
POWER CAP ????
yasin am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  3 Beiträge
Power Cap
Rom4ik am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  10 Beiträge
Power Caps
mathias86 am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedHans-Joachim_Offerma...
  • Gesamtzahl an Themen1.376.287
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.215