Kove k2 400

+A -A
Autor
Beitrag
supernova1
Stammgast
#1 erstellt: 29. Aug 2009, 19:37
Hi habe an mein Autoradio alpine cde 102 ri ein Verstärker Kove k2 400 nun habe ich ein paar fragen zum einstellen des Verstärkers einmal auf welche Spannung stelle ich das beim Verstärker und auf was sollte ich den Input selector stellen auf high oder low?
michelnator
Gesperrt
#2 erstellt: 29. Aug 2009, 19:43

supernova1 schrieb:
Hi habe an mein Autoradio alpine cde 102 ri ein Verstärker Kove k2 400 nun habe ich ein paar fragen zum einstellen des Verstärkers einmal auf welche Spannung stelle ich das beim Verstärker und auf was sollte ich den Input selector stellen auf high oder low?


wo hasten die gekauft?
ff701
Inventar
#3 erstellt: 29. Aug 2009, 19:46
Wenn du Cinchkabel benutzt, stellst du auf Low, ansonsten High.

Zur Spannung:
Dreh das erstmal ganz nach unten. Dann drehst du dein Radio voll auf. Danach drehst du so lange die Spannung hoch bis die Lautsprecher anfangen unsauber zu klingen/zu verzerren.
Wenn das eintritt drehst du das ganze wieder n Ticken runter, dann ists perfekt.
supernova1
Stammgast
#4 erstellt: 29. Aug 2009, 19:53
also gekauft habe ich die bei einem Onlineshop und das mit dem einstellen werde ich gleich erstma machen
michelnator
Gesperrt
#5 erstellt: 29. Aug 2009, 19:57

supernova1 schrieb:
also gekauft habe ich die bei einem Onlineshop und das mit dem einstellen werde ich gleich erstma machen


Bei welchem Onlineshop? ich such nämlich noch nen guten...
symie
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Aug 2009, 20:05

ff701 schrieb:
Dann drehst du dein Radio voll auf. Danach drehst du so lange die Spannung hoch bis die Lautsprecher anfangen unsauber zu klingen/zu verzerren.


Öhm, wenn man das Radio voll aufdreht hat man da doch schon Clipping?
ff701
Inventar
#7 erstellt: 29. Aug 2009, 20:08
Kann man so nicht sagen.

Die qualitativ höherwertigen Geräte liefern auch bei vollem Aufdrehen noch anständige Signale. Das Alpine muss da definitiv dazugehören.

Grundsätzlich ist Einpegeln aber eh ne Glaubensfrage. Der eine dreht bis 90% auf, der nächste bis 3/4 und wieder einer dreht voll auf.
symie
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Aug 2009, 20:35
Hmm wir hatten hier schonmal nen Thread wo alle einstimmig der Meinung war das auch bei Alpine,Pioneer etc dass Clipping bei spätestes 3/4 Lautstärke anfängt. Find ihn grad bloß leider nicht und muss nun weg xD. Evtl such ich morgen nochma.
supernova1
Stammgast
#9 erstellt: 29. Aug 2009, 20:38
http://www.caraudio-...2gu7u3inrq2aj9mq8mde

habe das bei dem gekauft ist denke ich ganz gut
michelnator
Gesperrt
#10 erstellt: 29. Aug 2009, 21:03

supernova1 schrieb:
http://www.caraudio-...2gu7u3inrq2aj9mq8mde

habe das bei dem gekauft ist denke ich ganz gut


Der kann nicht gut sein...warum? das erkläre ich dir gerne...wäre er gut, müsstest du dich nicht mit deinen Fragen hier ans Forum wenden...ein guter Händler steht dir immo bei Fragen zur Seite, das ist ganz wichtig bei Fragen die später wie in deinem Fall auftauchen...Ergo, der Laden ist nicht zu empfehlen
supernova1
Stammgast
#11 erstellt: 29. Aug 2009, 21:07
ja klar kann ich auch da beim shop fragen aber ich denke das wird viel länger dauern und dafür gibs ja hier sowas und sollte ich jetzt den input selector auf high oder low stellen habe dadrüber schon was gelesen aber hilft mir net ganz so weiter
lombardi1
Inventar
#12 erstellt: 29. Aug 2009, 21:37
@symie

Eingepegelt wird mit Vollgas.

Cinch Ausgänge clippen nicht!
Sofern Du keine Klangverbieger zuschaltest.

Bei 3/4 wäre doch die Gefahr die Ausgänge zu übersteuern noch viel höher, oder ?

mfg karl
SeppSpieler
Inventar
#13 erstellt: 29. Aug 2009, 23:16
Solide Endstufe
Wie eingepelt wird wurde schon erwähnt, nähmlich bei Vollgas.
Was darf die Kove betreiben?
supernova1
Stammgast
#14 erstellt: 30. Aug 2009, 10:17
darf ne teufel am 300 betreiben
ff701
Inventar
#15 erstellt: 30. Aug 2009, 22:25
DAS macht mir Angst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
high low input schaltung
ck222 am 26.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2004  –  7 Beiträge
Alpine CDE 112 Ri streikt!
crap_nek am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  35 Beiträge
Hilfe ! High-low Converter oder High input verstärker?
B3000 am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  5 Beiträge
High-Low Konverter einstellen
Fennek84 am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  4 Beiträge
Verstärker-Autoradio
eitzingerh am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  3 Beiträge
brummen beim Alpine CDE-9882 RI
atb9138 am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  4 Beiträge
High-Low Input
ThomasWiller am 14.06.2015  –  Letzte Antwort am 17.06.2015  –  4 Beiträge
Helix HXA 400
paettes am 20.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2005  –  6 Beiträge
High Low Adapter Anleitung
romanista10 am 19.09.2014  –  Letzte Antwort am 06.06.2016  –  33 Beiträge
high input verstärker richtig anschließen
neo79s am 14.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedItz_Gosu
  • Gesamtzahl an Themen1.376.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.052