Zusatzbatterie für Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Tim3y
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Feb 2010, 13:26
Hi Leute.

also ich hatte das Thema jetzt schön öfters, aber immer verschiedene Antworten bekommen.
Meine Endstufe ist endlich repariert. Hat 120 € gekostet damit war ich noch sehr froh.

Verbaut ist :
Emphaser EA 1800 D
Hifonics ZL 12 Dual
alpine cde 9880r
AC26ES - AXTON Compo 16cm Evolution Series
35 mm² kabel für masse und strom
hifonics 2f powercap

so und jetzt möchte ich auf jedenfall eine zusatzbatterie haben, damit die volle leistung ausgeschöpft wird und die endstufe nicht mehr leiden muss.
möchte so 150-200 € ausgeben.
mir wurde von einem freund eine exide maxxima 900 dc empfohlen.
ich kenne mich da ja nicht aus.
was meint ihr gibt es da etwas besseres oder wäre diese schon gut?

danke schonmal

lg tim
TigraFreak
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Feb 2010, 13:37
hörst du viel im stand --> stinger spv 20
hörst du kaum im stand --> stinger spv 35

mfg
Gabberdup
Inventar
#3 erstellt: 18. Feb 2010, 13:57
Welche Starterbatterie ist denn verbaut?
Tim3y
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Feb 2010, 18:35
weis ich garnicht welche batterie verbaut ist.
jedenfalls fahr ich einen seat ibiza 6l 1.9 tdi bj 09
im motorraum erkennt man das nicht und den fahrzeugschein da find ich nicht ist aber eh auf spanisch ^^
also mhh im stand würde ich schon ab und zu gerne mal hören so ist das nicht desswegen würde ich dann eher die spv 35 nehmen die wäre also völlig in ordnung und für meine verwendung besser als die exide?
DerWesti
Inventar
#5 erstellt: 18. Feb 2010, 21:20
Wenn du im Stand hörst nimm die Exide Maxxima 900DC, aber denk dran, eine Batterie sollte generell nie leergedudelt werden, also wenns geht Motor laufen lassen.
Das bissl Sprit is billiger als ne Batterie.


hörst du viel im stand --> stinger spv 20
hörst du kaum im stand --> stinger spv 35

Meint er eher andersrum denk ich

Gruß Tobi
Gabberdup
Inventar
#6 erstellt: 18. Feb 2010, 21:33
Ne Optima Yellow Top wäre auch zu empfehlen
TigraFreak
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Feb 2010, 09:13
ja hast natürlich recht @ DerWesti
hab mich vertan. ich hoffe du kannst mir nochmal verzeihen.

also nochmal

hörst du viel im stand --> stinger spv 35
hörst du kaum im stand --> stinger spv 20

mfg bjoern
DerWesti
Inventar
#8 erstellt: 20. Feb 2010, 10:16
Aber natürlich

Gruß Tobi
Tim3y
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Feb 2010, 12:46
okay vielen dank an euch.
also hab mihc für die stinger spv 35 entschieden. warte jetzt bis sie kommt.
muss nur noch gucken wie ich das teil einbaue :-D
und irgentwas mit relais hat mir einer gesagt.
DerWesti
Inventar
#10 erstellt: 20. Feb 2010, 15:31
Bei der SPV35 ist ein Metallkorb mit dabei.
Unten Löcher in den Korb, anschrauben und Batterie reinstellen, so hab sie ich in der Reserveradmulde.
Da kann nix schief gehn.

Beim Relais scheiden sich die Geister, ich würde eins verbauen wenn vorne die Orginale drin bleibt.

Gruß Tobi
Tim3y
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Feb 2010, 20:05
weiß jemand, wie ich das mit dem relais mache soll?
mir wurde gesagt da wäre so ein kleines kabel an der lima und das muss ich da anschließen.
ich weis echt nicht wo das kabel sein soll und wie ich da dran komme
DerWesti
Inventar
#12 erstellt: 22. Feb 2010, 20:45
Ich hab meins am Zündplus weil im Stand hören ohne Motor ist für mich trotz Zusatzbatterien ein NoGo.

Gruß Tobi
Tim3y
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Feb 2010, 13:44
also wo soll ich das dran machen?
ich höre auch nur wenn der motor an ist
M1chel
Stammgast
#14 erstellt: 23. Feb 2010, 19:26
bei mir habe ich es am Remote mit angschlossen.
das geht auch sehr gut
DerWesti
Inventar
#15 erstellt: 23. Feb 2010, 19:28
Finds persönlich nicht so toll am Remote, weils ja wieder eine Belastung fürs Radio is. Und wenns Radio aus is, is die Batterie weg obwohl sie geladen werden könnte.
Vorrausgesetzt man fährt mit Radio aus rum.

Gruß Tobi
M1chel
Stammgast
#16 erstellt: 23. Feb 2010, 19:34
Das is bei mir nicht der fall
das radio is selten aus beim fahren.

Mit der zündung is auch kein problem.
nur da müsste ein zusäztliches zündungskabel nach hinten ziehn
beim remote wäre es einfacher zu machen
Tim3y
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 23. Feb 2010, 23:30
aber wie will ich das mit ans remote machen?
dann müsste ich das relais ja im kofferraum verbauen?!
weil mein remote ja hinten ist oder wie habt ihr das gedacht?
DerWesti
Inventar
#18 erstellt: 23. Feb 2010, 23:36
Das Relais baut man ja auch vornehmlich hinten ein.

Gruß Tobi
M1chel
Stammgast
#19 erstellt: 24. Feb 2010, 07:04
So is es. Das is viel einfacher
Tim3y
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 24. Feb 2010, 15:45
okay vielen dank, dann hab ihc jetzt alle infos die ihc brauche.

dankeschön ;-)
Tim3y
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 25. Feb 2010, 19:55
so heute kam endlich meine batterie mit dem anderen zeug.
hab jetzt alles verbaut.
allerdings habe ich ein problem.
und zwar habe ihc keine ahnung wie ihc das mit dem relais übers remote machen soll.
also am powercap ist ja 1 mal remote und dann vom chinch aus.
dann sind am remote unten drunter so 2 anschlüsse.
aber naja ^^
das andere problem das noch da ist.
als ich die led angeschlossen habe, war auf den led´s dauerstrom.
die sind mir jetzt nicht wichtig, aber hab angst wenn da dauerstrom drauf ist, dass dann hinten vll irgentwo trotzdem noch strom drauf ist.
habe zwischen der starterbatterie und der zusatzbatterie das relais eingebaut, dann von dem relais zur zusatzbatterie eine sicherung.
dann von der zusatzbatterie zum powercap und vom powercap in die endstufe.
masse halt auch normal zur zusatzbatterie zum powercap und dann zur endstufe
DerWesti
Inventar
#22 erstellt: 25. Feb 2010, 20:43
Also das Remote am Powercap ist dafür da, dass die Anzeige am Cap eingeschaltet wird. Da muss auch das Remote vom Radio drauf, dass bei dir wies aussieht mit dem Cinch kommt.
Dieses Remote legst du auch auf das Relais, einer der kleinen Anschlüsse, der andere Kleine kommt dann auf Masse, das ist quasi der Steuerkreis, der das Relais durchschaltet wenn Spannung anliegt. Die Großen Anschlüsse sind fürs Batteriekabel, es wird quasi durch das Relais unterbrochen.

Zwichen Zusatzbatterie und Cap sollte auch eine Sicherung rein.

Und wo genau hast du die LEDS angeschlossen weil dauernd Strom drauf is?

Gruß Tobi
Tim3y
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 25. Feb 2010, 20:53
also das remote vom powercap und vom radio kommen beide in die endstufe?
und dann nehme ich noch ein kabel und setz das mit rein und dann zum relais?
ja bei den led´s das eine kabel stecke ich mit ins remote und das adnere in die + leitung vom verstärker.
so hab ich das bis jetzt immer gemacht und es hat funktioniert.

also zusammenfassung.
ich nehme das remote vom chinchkabel und das kommt in die endstufe genauso wie das vom powercap. und dann nehme ich noch ein kabel und dass kommt dann ans remote. dann nehme ich noch ein kleines kabel und suche mir irgentwo einen massepunkt.



ich muss noch dazu sagen weis nicht genau ob das so falsch ist:


habe das powercap an der zusatzbatterie und vion der zusatzbatterie habe ihc dann das kabel in die endstufe geschraubt.
also anstatt das kabel von der endstufe ind powercap, habe ich das powercap an die zusatz und von da dann in die endstufe.
DerWesti
Inventar
#24 erstellt: 25. Feb 2010, 21:10
Du darfst auf keinen Fall eine Led zwischen Remote und Plus hängen, das kann eigentlich nur funktionieren wenns Radio aus ist und dann läuft aber der Strom falsch, weil dann wäre ja Remote die Masse, böse böse.
Also nochmal ganz verständlich(ich versuchs, erklären is ned meine Stärke) :

Wenn dein Radio an ist liegen am Remote vom Radio +12V an.
Diese Steuerspannung sagt dem Verstärker geh an, genauso dem Display am Power Cap und dem Relais. Außer dem Radio liefert kein Gerät die oben genannt sind ein Remolte-Signal, sie erkennen es nur wenn es da ist.
Also dieses Remote vom Radio aufteilen auf Endstufe, Cap, Led(ans Plus der Led) und Relais.
Nun musst du nur noch den anderen kleinen Anschluss am Relais, an dem nicht das Remote ist, an Masse anschliessen, kann Minus an der Batterie sein. Und Minus von den Leds auch an Masse.

Dann ist es richtig, falls immer noch nicht verständlich genug mal ichs dir auf, schickst mir ne Pn wo ich hinmailen kann

Ach ja wenn Endstufe und Cap unabhängig an der Batterie hängen müssen beide abgesichert werden.
Also besser Batterie, Sicherung, Cap, Endstufe.


Gruß Tobi
Tim3y
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 25. Feb 2010, 21:24
okay dankeschön.
also das mit dem remote hab ich jetzt auf jedenfall gepeilt, dass da noch masse dran muss.
ich hab auf jedenfall vorne am radio noch so einen kippschalter, mit dem ich alles an und aus machen kann und vorher konnte ich das auch mit den led´s.
das ist ja das komische.
es ging vorher.


also jetzt muss ich remote vom cinch in endstufe, powercap remote in endstufe und dann ncoh ein weiteres von der endstufe an das relais?

mit der led hab ihc das immernoch nicht ganz verstanden sorry ^^
weis nur daass ich vorher das - von den led´s beim remote drin hatte und das + am normalen + stromkabel in der endstufe also zusammen rein gesteckt und so hatte es mal funktioniert. vll liegt das auch an dem relais weil ich daas noch nicht genau dran hatte? ^^
ich weis es ja auch nicht

und mit dem cap das ist nicht schlimm?
also mein cap geht zur zusatz und von der zusatz dann an den verstärker. soll ich dann zwischen zusatz und verstärker noch en sicherung einbauen?
und wäre es besser, wenn ich von der zusatz zum powercap gehe und von da dann zum verstärker?
und ich habe gerade überlegt, weis nicht genau muss ich morgen mal gucken, es kann ach sein, dass ich das bei dem massekabel genau andersrum gemacht habe, bin mir nicht sicher.
Tim3y
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 26. Feb 2010, 17:03
so habe alle anweisungen befolgt. ging aucuh alles sehr gut ab.
jetzt habe ihc das nächste problem.
als ich aufgedreht habe ist das radio irgentwann aus gegangen und war total heiß hinten.
jetzt geht garnichts mehr -.-
jemand ne idee?
sicherung raus?
wenn ja warum?
M1chel
Stammgast
#27 erstellt: 26. Feb 2010, 18:11
bin jetzt ein bisschen verwird.
mach ma eine zeichnung wie du das angeschlossen hast.
es kann sein das du ein fehler gemacht hast.
Tim3y
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 26. Feb 2010, 19:28
ich war eben beim acr geht wieder alles.
nur die meinten meine verkablung wäre wie im 2. weltkrieg
klar war auf jedenfall alles noch total unordentlich weil ihc noch nicht fertig war wollte alles sauber dran schruaben und verstecken, aber der mitarbeiter hat gesagt das wäre unteranderem. also auch wohl falsch angeschlossen ich weis es nicht fahre morgen nochmal dort hin weil ich noch eine rechnung bezahlen muss.

am besten mache ich morgen mal ein bild von meiner anlage und stell sie hier rein.


nochmal:

+ kabel von vorne geht nach hinten dann ans relais, dann zwischen relais und der zusatz eine sicherung 150A, dann von der sicherung zur zusatz, dann zwischen zusatz und powercap eine sicherung, dann von der sicherung zum powercap und vom powercap in die endstufe.

massekabel geht zur zusatz, dann von der zusatz zum powercap und vom powercap zur endstufe.

relais ist 1 mal an - der zusatz angeschlossen und 1 mal am remote-kabel.
Tim3y
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 26. Feb 2010, 19:36
allerdings vermute ich auch, dass das remote vom radio an masse gekommen ist?!
habe zu spät bemerkt, dass es nicht isoliert war -.-
also weis nicht kann viele gründe haben
DerWesti
Inventar
#30 erstellt: 26. Feb 2010, 19:39
Bitte mit Sorgfalt arbeiten und solche sachen dürfen einfach nicht passieren, da kanns dir schön das Brennen anfangen im Auto.
Es sollte nur wegen der geilen Anlage heiß hergehen

Gruß Tobi
Tim3y
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 26. Feb 2010, 20:36
aber verkablung ist so in der reihenfolge ok?
DerWesti
Inventar
#32 erstellt: 27. Feb 2010, 01:25
So wie du es erklärt hast stimmt es schon.
Ein Bild wäre natürlich nicht verkehrt, dann kann man besser beurteilen ob auch alles stimmt.

Gruß Tobi
Tim3y
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 27. Feb 2010, 02:03
frage mich nur wieso mein radio so heiß wird -.-
DerWesti
Inventar
#34 erstellt: 27. Feb 2010, 08:30
Wo kommst du denn her, evtl ist ein User in der Nähe der helfen kann, ich würds auch machen wenns ned allzuweit ist.
Für ne gute Brotzeit tu ich alles

Gruß Tobi
Tim3y
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 27. Feb 2010, 13:35
komme aus der nähe von koblenz ^^
deep-society
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 01. Jun 2010, 11:34
moin moin.

ich wollt jetzt keinen neuen thread aufmachen und klink mich einfach mal hier ein...

auto ist ein tigra der bischen für show and shine umgebaut wird. es ist eine hifonics colossus verbaut ( läuft auf 2 ohm ) und eine olympus.

mein problem ist es sollen "nur" 4 stinger spv 20 verbaut werden. sonst keine andere batterie! ( passen wunderbar unterm sitz ) zur not könnt man auch was mit 6 bauen.

würde das gehen vom strom? wenn musik gehört wird dann immer MIT laufenden motor. eine grosse lima ist auch verbaut.

mfg patrick
DerWesti
Inventar
#37 erstellt: 01. Jun 2010, 11:57
Die vier 20er Stinger würden reichen aber der Weg von Batterie zu Endstufe wäre mir persönlich etwas zu lang, gerade bei einer Colossus die schon viel Strom braucht.

Gruß Tobi
deep-society
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 01. Jun 2010, 15:53
moin moin

also das wäre dann ca 1 meter von der batterie zur colli. ( endstufe ist da verbaut wo normal die rückbank ist )

mfg
DasM
Inventar
#39 erstellt: 01. Jun 2010, 16:30
1 Meter is meiner Meinung nach nicht zu lang.
länger sollte es ned werden. So kurz wie möglich halten!
Und die Sicherungen in den ersten 30cm nach den Stinger nicht vergessen


Gruß,

Sebastian
deep-society
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 01. Jun 2010, 17:45
alles klar vielen dank :))
DerWesti
Inventar
#41 erstellt: 01. Jun 2010, 18:27
Ich bin davon ausgegangen dass die Stufe im KR irgendwo werkelt aber 1m ist kein Problem wie DasM schon sagte.

Gruß Tobi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zusatzbatterie
nickodemus am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  15 Beiträge
Zusatzbatterie???
Zak1976 am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  5 Beiträge
Bestimmung einer Zusatzbatterie für meine Emphaser Endstufe
Mark_T am 23.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  17 Beiträge
Zusatzbatterie für meine Anlage
martin.s. am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  7 Beiträge
Alpine CDE 9880R
*No88y* am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  8 Beiträge
Zusatzbatterie?
goddeck am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 17.11.2007  –  8 Beiträge
Zusatzbatterie ?
Shoke_ am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  15 Beiträge
Zusatzbatterie...
iLLaudio am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  13 Beiträge
Zusatzbatterie
Nate23 am 23.05.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  8 Beiträge
Zusatzbatterie
St4yTuned am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 103 )
  • Neuestes Mitgliedkamiloo
  • Gesamtzahl an Themen1.390.093
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.469.637

Hersteller in diesem Thread Widget schließen