Beeinflussung einer defekten Batterie für Rest

+A -A
Autor
Beitrag
flashas
Stammgast
#1 erstellt: 19. Apr 2010, 11:02
Hi,

habe länger nichts mir von mir hören lassen, da ich an meiner Anlage nichts mehr verändert hab. Leider hat das Auto nun wenig Pflegeladungen, viel Kurzstrecke und lange Standzeiten abbekommen


Jetzt scheint die Quittung anzustehen: Im Stand (nach 1 Tag) bei 12.0V. Am Tag davor auf der Autobahn geladen.
Nicht auszuschliessen aber eher NICHT tippe ich auf: Lima oder zu hohen Kriechstrom.

Habe eine Maxxima und 2 Hawker SBS (siehe Sig), dazu 3 1F Caps und 1 MiniCap für die Lima/HU.

Das war's zur Vorgeschichte... Nun zu der eigentlichen Frage:
Angenommen eine Batterie ist im Eimer (wovon ich ausgehe), dann dümpelt die so bei 10V rum. Nun gehe ich davon aus, dass die eine, die Gesamtspqnnung runterzieht. Ist das so? Oder verhält sich eine def Batterie nicht negativ (und ist so als wäre sie nicht vorhanden)? Alsoeine Bat raus => Spannung steigt?


Lima Spannung ist in Ordnung. Batterien sind mit viel Aufwand auszubauen. Das ist auch der Grund warum ich zuerst nachfrage bevor ich einzeln abklemme und messe

Achja, kann der Wintermodus eines Ladegerätes oder so ein Krams wie das Novitec Megapulse was retten?


Danke euch
WarlordXXL
Inventar
#2 erstellt: 19. Apr 2010, 17:05
Also die Batterien alle mit nem Ladegerät mal über Nacht zu laden kann in keinem Fall schaden. Das würde ich an deiner Stelle erst mal testen.

Zum zweiten. Wenn eine der Batterien defekt ist, kann sie die Spannung aller anderen Batterien runter ziehen. Meist bildet sich ziwschen den Platten einzer Zelle durch Sulfatbildung ein Kurzschluss und so fließt in der Batterie immer ein Strom, der dir die anderen Batterien auch leer saugt. Daher erst mal alle Batterien ab und einzeln messen....und die defekte dann entsprechend erneuern

MFG

Warlord
Doctor_Doom
Stammgast
#3 erstellt: 20. Apr 2010, 02:26
da hat er recht, die stärkere batterie wird versuchen die schwächere zu laden. um da zu schauen welche defekt ist (wenn du dir sicher bist, daß eine defekt ist) mußt du alle einzeln für sich alleine laden, einen tag stehenlassen und dann messen. oder in einen ladezyklus die kapazität messen wenn du die technik dafür hast.
flashas
Stammgast
#4 erstellt: 20. Apr 2010, 11:35
Danke

Und ein defekter Kondensator: Wie würde sich der auswirken?
Doctor_Doom
Stammgast
#5 erstellt: 20. Apr 2010, 13:42
die meisten mit einem hässlichen zischen wenn sie ihr übelriechendes elektrolyt in den kofferraum spucken. oder wenn du es richtig machst gibt es eine kleine detonation wie wenn dir jemand einen polen-böller in den kofferraum schmeißt und es bleibt ein stück alu übrig das aussieht wie nach einem rohrkrepierer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Batterie
ZenithSonic am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  3 Beiträge
Batterie
Fanatics am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  73 Beiträge
Batterie
Oliver_V am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  4 Beiträge
günstiges Ladegerät für Batterie
-Flow- am 19.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  5 Beiträge
batterie
andiwug am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  20 Beiträge
Batterie
Mapper am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  4 Beiträge
batterie
bruce_will_es am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  6 Beiträge
Batterie.
Pedda2407 am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.12.2006  –  11 Beiträge
2te Batterie ??
bommel am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.12.2003  –  15 Beiträge
Leistungsfähigkeit/Alter einer AGM Batterie ermitteln
Aygo_Blue am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.728 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMaxi-Goofy
  • Gesamtzahl an Themen1.382.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.330.811