~ Subwoofer gibt gleichmäßig ungewollte Töne ab

+A -A
Autor
Beitrag
kitors
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jun 2010, 16:45
Hallo,
habe folgendes Problem und ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen

Sobald ich das 2te Cinch Kabel in meine Endstufe stecke, gibt der Subwoofer gleichmäßig in einem Abstand von ca. 0,3 sek immer den gleichen Ton ab.
Sobald ich entweder den bass-boost für beide kanäle ausschalte oder ein Cinchkabel herausziehe, brummt es ganz leise.
Habe schon 3 verschiedene Endstufen ausprobiert und habe mit allen das gleiche Problem.
Auch das anschliessen eines anderen Subwoofers hat ncihts gebracht.

Pioneer Avic X1R
Rockford Fosgate Punch 250.2 / Magnat Classic 480
Rockford Fosgate RFP-410 / Crunch DS-DBP12 (Fatboy)

Hoffentlich versteht ihr was ich meine
Schöne Grüße
B.Peakwutz
Inventar
#2 erstellt: 24. Jun 2010, 17:09
Was ist das denn für ein Ton?

Ich vermute mal ein defekt im Cinchkabel. Verleg mal eins wild durchs Auto und guck, ob das Prblem immernoch vorhanden ist. Falls ja -> andere HU testen.

MfG, Christian


[Beitrag von B.Peakwutz am 24. Jun 2010, 17:11 bearbeitet]
kitors
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jun 2010, 17:12
Also es ist ein dumpfes Klopfen...
Und ich habe das Gefühl, dass bei betätigen der Bremse oder beim einschalten des Lichtes beispielsweise auch ein leiser, tiefer Ton kommt.
Eine defekt HU wäre echt nicht schön


Kann das vielleicht an einem nicht ausreichend isoliertem Cinchkabel liegen?


[Beitrag von kitors am 24. Jun 2010, 17:14 bearbeitet]
B.Peakwutz
Inventar
#4 erstellt: 24. Jun 2010, 17:25
Oder an einer defekten Schirmung. Oder die Cinchmasse der Endstufe ist durchgebrannt (was aber unwahrscheinlich ist, da du schon andere getestet hast). Oder die des Radios. Oder ungünstiger Massepunkt.

Deswegen: 5m (billig-) Cinchkabel zum Testen kaufen und das mal probieren.

Ist das Problem spontan aufgetreten?
kitors
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Jun 2010, 17:29
Vielen Dank schonmal

Also Cinchkabel habe ich noch genug
An der Endstufe wirds nicht liegen.

Ich muss leider gestehen, dass das Problem nach dem Anschliessen eines anderen Verstärkers aufgetreten ist und der Verstärker danach nicht mehr ging(rote LED)

Kann man die Cinchmasse des Radios(Pioneer Avic X1R) denn irgendwie reparieren?


[Beitrag von kitors am 24. Jun 2010, 17:30 bearbeitet]
B.Peakwutz
Inventar
#6 erstellt: 24. Jun 2010, 17:47

kitors schrieb:

Kann man die Cinchmasse des Radios(Pioneer Avic X1R) denn irgendwie reparieren?


Das kann ich dir nicht sagen. Ich vermute mal schon. Aber jetzt erstmal: Raus, testen!

Übrigens verlese ich mich ständig, wenn ich deinen Nick lese
kitors
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Jun 2010, 18:15
Denkst du dir DIE 2 Buchstaben dazu oder was liest du?

Das mit dem Testen wird wohl erst morgen was

Und nochwas:
Ein Kondensator ist bei der Konfiguration noch nicht notwendig oder?


[Beitrag von kitors am 24. Jun 2010, 18:16 bearbeitet]
B.Peakwutz
Inventar
#8 erstellt: 24. Jun 2010, 18:27
Ja, DIE 2 Buchstaben Nimms mir nicht übel.

Ein Kondensator macht schon gut Sinn. Immerhin fährst du 700W durch die Gegend, wenn du willst. Wie hast du denn sonst verkabelt?
Kabelstärke zu Lautsprechern und die Stromversorgung der Endstufen. Gibts Fotos?
kitors
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Jun 2010, 18:44
Na zumindest sprechen wir von einem gehobenem Sprachniveau
Bin grad mitten in den Umbauarbeiten.
Aber ich liste nochmal auf

Headunit: Pioneer X1R + DVB-T Receiver/MP4 Player an AV-IN
Endstufe: Rockford Fostgate Punch 250.2
Subwoofer: Crunch DS-DBP12 / Rockford Fostgate RFP-410 (leider ein 1 cm Riss in der Membran, kann man das reparieren ohne zu reconnen?)
Frontsystem: Infinity Reference 6820c (direkt am Radio)

Alle Lautsprecher/Subwoofer an 2,5mm² Kabeln.
Power/Masse je 25mm².

Bilder kann ich ja gerne mal machen wenns fertig ist, und jetzt erstmal


Wie kommst du auf 700W ?


[Beitrag von kitors am 25. Jun 2010, 08:55 bearbeitet]
kitors
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 11. Jul 2010, 17:02
So, sorry war bis vor ein paar Tagen erstmal im Urlaub
Habe jetzt ein anderes Cinch Kabel genutzt, welches ich an den gleichen (Subwoofer-Out) Anschluss wie das vorherige Cinch Kabel angeschlossen habe.
Das Problem besteht weiterhin.
Auch an einem anderem Ausgang (Rear-Out) habe ich dieses Problem.
An der Endstufe kann ich HP - Full - LP einstellen.
Wenn ich die dort Highpass(HP) einstelle, spielt der Verstärker ja nur die Frequenzen ÜBER der Einstellung oder?
Und dann hört das "klopfen" auf, aber ein leises pfeifen ist noch zu hören.
Daraus schlussfolgere ich, dass der Verstärker durch irgendwas eine sehr niedrige Frequenz erhält.

Wenn ich ein externes Gerät (Handy) über Cinch anschließe klappt übrigens alles 100%ig.


Schöne Grüße
DasM
Inventar
#11 erstellt: 11. Jul 2010, 17:11
Hast du schonmal die Masse von deinem Radio überprüft?
Versuche auch mal testweise dem Radio ne zusätzliche Masse zu geben.
Wenn das alles nichts hilft, dann würd ich sagen hat dein Radio einen weg.

Dann versuch mal am besten ein anderes Radio z.B. vom Kollegen.

Und ja hast recht: HP bedeutet Highpass/Hochpass und der lässt nur die (wie der name schon sagt) hohe Frequenzen passieren.


Gruß,
Sebastian
kitors
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Jul 2010, 17:17
Die Masse vom Radio habe ich NOCH nicht geprüft.
Kannst du mir vielleicht. kruz erklären was ich dafür machen muss?
Danke schonmal und Schöne Grüße
DasM
Inventar
#13 erstellt: 11. Jul 2010, 17:21
Radio rausnehmen und schauen ob das schwarze Kabel in Ordnung ist.

Dann kannst du versuchen dazu eine separate Leitung an die Karosserie zu legen.


Gruß
kitors
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 11. Jul 2010, 17:24
OK von welchem schwarzen Kabel redest du?^^
Wollte die Masse eig wie folgt messen:
MIt einer Prüflampe von einem +Pol an die Masse gehen.

Und mit seperater Leitung meinst du ein Kabel an Masse zu legen und das dann am äußeren Cinchstecker anlegen?

EDIT: habe jetzt masse an den äußeren Teil des Cinchkabels gehalten und das Problem war weg.

Also ist die Cinchmasse in meinem Pioneer Defekt?
Weiss wer wie man das reparieren kann und wie schwer das ist?

Schöne Grüße


[Beitrag von kitors am 11. Jul 2010, 18:27 bearbeitet]
kitors
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 15. Jul 2010, 22:27
Wie gesagt, kann mir wer sagen, ob meine Diagnose richtig ist und ob sich der Fehler reparieren lässt?
DasM
Inventar
#16 erstellt: 16. Jul 2010, 08:08
Soweit ich des weiß is ne durchgebrannte Radiomasse eher was fumliges zu reparieren.

Bevor du aber was machst würde ich mir erstma auch den Massepunkt im Kofferraum anschauen, weil es muss ja einen Grund haben warum die Radio Masse durchgegangen ist!
kitors
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 16. Jul 2010, 15:52
Wie bereits gesagt, ist mir beim umbauen des Verstärkers wohl ein Fehler unterlaufen, der auch den Verstärker (Infinity Kappa 102 A) das zeitliche hat segnen lassen...

Der Massepunkt liegt unterhalb der hinteren Sitzreihe und ist angeschliffen.
Es ist also genug Masse vorhanden.

Weiss jemand was eine solche Reperatur ca. kostet oder ob man das selber reparieren kann?

mfG.
kitors
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 19. Okt 2010, 19:21
Problem besteht leider immernoch
Masse ist genug vorhanden und beim anlegen von Masse an den äusseren Ring des Cinch Steckers ist das Problem weg.
Liegt es an einer defekten Cinchmasse?Hat wer damit schon Erfahrungen gemacht?
mfG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer gibt falsche Töne von sich.
Highskillor am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 28.09.2012  –  7 Beiträge
Verstärker git töne nicht imer glich laut ab, was kann das sein?
subaru_justy am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  3 Beiträge
Gibt Radioausgang dauerhaft Audiosignal ab ?
winZer89 am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  2 Beiträge
Subwoofer gibt keinen Bass!!
djbronx am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  19 Beiträge
Radio gibt zu wenig saft ab
Jonnboy am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  3 Beiträge
verstärker gibt ein misses pfeiffen ab
BMW520I am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  7 Beiträge
Subwoofer gibt keine Reaktion von sich
Neophyte77 am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 08.10.2010  –  8 Beiträge
Ab welcher Amp Leistung brauche ich einen Cap?
Der_Eber am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  10 Beiträge
Carpower Endstufe schaltet ab
mastercom24 am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  5 Beiträge
HILFE! Subwoofer überlasstet?
pa2dy am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCDMMNN
  • Gesamtzahl an Themen1.389.635
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.461.863

Hersteller in diesem Thread Widget schließen