Infos über Auna/etc "300W" Mini Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Xer0
Stammgast
#1 erstellt: 26. Aug 2010, 14:59
Hey Leute!

Wir haben seit letztem Jahr diesen kleinen Verstärker:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=360293457055
im Einsatz, in Kombi mit nem Paar leichter 2-Weg Monitor/PA Boxen vom selben Händer. Leider nicht mehr im Sortiment, daher kein Link und keine Daten. wurden damals mit 200W angepriesen, was die natürlich nie leisten, aber egal.

Jedenfalls nehmen wir die immer zum Grillen mit samt nem dicken 24Ah Solarakku. machen ordentlich Krach und für die Beschallung zu Pils und Steak auch von der Quali voll OK.

Ich hab nun viel gegoogelt über den Amp und bisher nur rausgefunden das es ein unter verschiedensten Labels geführtes Standard-China-Design ist und ein Toshiba TA8210 drin werkelt, womit die echte Leistung nurnoch 2x20W wäre.


Aus dem Datenblatt wurde ich aber trotzdem nicht schlau, obs nun ein analoger; A,B, AB oder schon digitaler D-Class Amp ist. könnt mich jemand aufklären??


Ich überleg nähmlich für die nächste Saison einen AMP32 von 41Hz zu holen, für den einfach besseren Wirkungsgrad, da mit Akku schon jedes eingesparte Watt entweder Gewicht sparen oder die Laufzeit verlängern kann. Einen Akku haben wir ja mangels Spannungsüberwachung damit schon umgebracht.
lombardi1
Inventar
#2 erstellt: 26. Aug 2010, 15:20

Xer0 schrieb:
einen AMP32 von 41Hz zu holen


Einen was ?
Die Auna ist analog.

mfg Karl
Xer0
Stammgast
#3 erstellt: 26. Aug 2010, 15:55

lombardi1 schrieb:

Xer0 schrieb:
einen AMP32 von 41Hz zu holen

Einen was ?


http://shop.41hz.com/shop/item.asp?catid=42&itemid=38

Das Teil.
Harrycane
Inventar
#4 erstellt: 26. Aug 2010, 16:02
Ist ja wirklich winzig das Teil

Mach doch einfach mal ein bild vom innenleben (von dem Ebay Dings) und stells hier rein, dann können dir die Elektronikprofis sagen um was für einen Amp es sich handelt.
Xer0
Stammgast
#5 erstellt: 26. Aug 2010, 16:53
Hab noch Garantie auf dem Teil, wills ungern aufmachen

Ist dieses Standarddesign hier: http://omf.gd/ceg
Lukas-jf-2928
Inventar
#6 erstellt: 29. Aug 2010, 18:04
Hab das Teil hier rumliegen.

Verstärker:
Toshiba TA8210AHQ
Im Datenblatt steht 2x 22W bei 14,4V und 2x 19W bei 13,2V

Siebung und Glättung einmal 2200µF und Spule und halt die Bauteile die für den Toshiba noch benötigt werden.

http://s10.directupload.net/images/100829/enmr4rj5.jpg
Xer0
Stammgast
#7 erstellt: 29. Aug 2010, 23:30
Oh... bei unserem alten Akku der kaum noch über die 12V kommt ist es ja noch weniger

Also analog?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auna 300 watt verstärker
painkiller1991 am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2009  –  11 Beiträge
Einige Fragen zu Mini Verstärker
DoomLord am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  13 Beiträge
Mini Verstärker Anschlussproblem
andreas1505 am 03.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  24 Beiträge
mini endstufe
simsek25 am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  17 Beiträge
Mini Endstufe
Klappy123 am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 27.07.2006  –  74 Beiträge
300watt mini Verstärker Mcfun B-211
Shortz am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2008  –  10 Beiträge
Meinungen zu Mini-Anl
bideru am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  3 Beiträge
Diverse Mini Amps
mart1n am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  9 Beiträge
Flaschenhals Mini ISO Stecker
mgrebner am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 30.04.2004  –  5 Beiträge
!!HILFE!! Anlage,Verstärker etc . anschließen ????
luimo am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Skyplus

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedKaiser_
  • Gesamtzahl an Themen1.376.923
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.169