Kurzschluss durch Powercap

+A -A
Autor
Beitrag
bigxchris
Neuling
#1 erstellt: 12. Jan 2011, 01:39
Ich hab ein Elektrik Problem... seit ich en kurzen mit meinen 2 Kondensatoren Verursacht hab,(dumm Gloffa^^) läuft keine endstufe in meiner Karre... Jetzt is meine Frage is da iwo ne sicherung die durch sein kann, welche NICHT im Sicherungskasten is? is vors Radio noch iwo ne sicherung geklemmt?

danke fürs lesen! brauch echt hilfe!(nicht nur vom psychologen):D
*Cartman*
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2011, 06:01

Jetzt is meine Frage is da iwo ne sicherung die durch sein kann, welche NICHT im Sicherungskasten is?


In der Plusleitung (zu der/den Endstufe(n)) vorne an der Batterie sollte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine verbaut sein.


Du könntest auch einfach mal ein Multimeter in die Hand nehmen und die Spannung messen, die hinten an der Endstufe ankommt. Wenn keine ankommt, ist die Sicherung durch. Wenn Spannung ankommt, hast du ein anderes Problem.



Beste Grüße

Markus
bigxchris
Neuling
#3 erstellt: 12. Jan 2011, 07:10
Ich dank dir schonmal für deinen Beitrag Markus, aber des is nicht das Problem. Ich versuch es genauer zu beschreiben:
Es kommt schon was an hinten aber wenn ich meine kleine endstufe mit mienem Comp. System laufen lass, dann kommt nur Ton an den Tieftönern und die Tweeter rauschen nur. Wenn ich meinen Woofer dranhäng, dann Überschlägt sich alles. Ich hab auch schon nen Entstör Filter zwischen geschalten Vorne am Radio, hat nix gebracht und wenn ich ihn hinten anschließ au nix....wenn ich den Filter nehm kommt ga nix mehr an... ich hab sowas noch nie erlebt, ich will mich im März Selbstständig machen mit HIFI und diese Problem hat mich stutzig gemacht ob das Sinnvoll ist weil ich mittlerweile schon an mir selber Zweifel.
Die Sicherung vorn is ok die hat nix abbekommen. Ich wollt mein Plus Kabel Tauschen und hab es vorn von der batterie gelöst, hab aber hinten die CAP´s ned abgeklemmt und die hatten noch reichlich Saft drauf das war das Problem.
aber wie gesagt dank Markus!!!
ChristianM1702
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Jan 2011, 15:53
Kann sein dass die endstufe hin is. Vll sin die Kondensatoren in der Endstufe kaputt. Wenn du einen Kurzschluss verursacht hast dann könnte es sein dass die sich über den äußeren Stromkreis entladen haben und geplatzt sind. Mal die Endstufe aufgemacht? Vll hat sich auch irgendein Bauteil verabschiedet. Es gibt Bauteile die halten nur eine Bestimmte Flankensteilheit aus, wobei ich glaub dass das eher weniger der Fall is.

Mach einfach mal die Endstufe auf und schaus dir an vll is was offensichtliches. Was genaues kann ich dir leider nicht sagen...

Sry dass ich net mehr helfen konnte

mfg Christian
bigxchris
Neuling
#5 erstellt: 12. Jan 2011, 23:35
Ich hab auch schon Endstufen dran gehabt die ned bei dem zwischenfall Invollviert waren... gleiches ergebniss...
*Cartman*
Inventar
#6 erstellt: 13. Jan 2011, 06:06
Hast du AGU, oder ANL Sicherungen verbaut? Wenn es sich um AGU (die mit dem Glasröhrchen) handelt, bitte mal die Sicherung tauschen. die wird wohl kaputt sein. Äusserlich nicht erkennbar, aber wenn man die mal auseinanderbaut sieht man es deutlich.


Beste Grüße

Markus
Chabouk
Stammgast
#7 erstellt: 13. Jan 2011, 11:44
ist alles schwierig zu lesen/verstehen, aber wenn ich das jetzt richtig habe, kommt hinten spannung an, die verstärker laufen, aber vorne kommt nur bass, die hochtöner rauschen, sehe ich das so richtig?
und er krams mit dem entstörfilter? warum probierst du das, warum was entstören? und
nd wenn ich ihn hinten anschließ au nix....wenn ich den Filter nehm kommt ga nix mehr an..

was soll mir das sagen? wenn der filter zwischen ist, kommt kein Signal durch? was hat das mit vorne oder hinten anschliessen zu tun?

also ich vermute, du hast ein masse problem. und dein Rauschen sind die störgeräusche der LiMa oder des CD Laufwerks und du ordnest das falsch zu... und die endstufen bekommen nur noch so ein bischen masse über die Chinch Kabel opder so, (obwohl das eigentlich nur Signalmasses sein sollte und keine Chassi Masse.. )
und was bitte heisst:

Wenn ich meinen Woofer dranhäng, dann Überschlägt sich alles.
Liegt dann dein Auto auf dem Dach?
Mfg
Chabouk


[Beitrag von Chabouk am 13. Jan 2011, 11:46 bearbeitet]
DasM
Inventar
#8 erstellt: 13. Jan 2011, 16:04
Auch mal eine andere Signalquelle rangehängt?
bigxchris
Neuling
#9 erstellt: 13. Jan 2011, 17:38
wenn sich der Bass überschlägt: ich versuch das mal zu erklären....es kommen töne wo eigentlich keine töne kommen sollten hilft dir das weiter???? man muss das glaub ich gehört haben haben um es zu verstehn...

mit dem Filter vorn/hinten, der typ der mir des teil verkauft hat hat gesagt es sein besser den filter Vorne am Radio zwischen zu schalten, als hinten am Verstärker, bei mir haben beide anschlussarten nicht funktioniert.
Ich hab auch schon ein anderes Radio drin gehabt, hab die masse vorne von ddr Batt. direkt genommen ich weis nichtmehr weiter....ich kaufr mir ein anderes auto
Chabouk
Stammgast
#10 erstellt: 13. Jan 2011, 19:36
hmmm, alles irgendwie komisch-wo kommstn her, ggf kann da nen forum mitglied nen auge drauf werfen...
bigxchris
Neuling
#11 erstellt: 13. Jan 2011, 20:07
wie gesagt noch nie sowas erlebt... mein nächster Schritt wird sein mein Radio mit ner neuen Leitung direkt von der Batterie zu Versorgen, Meine Stromversorgung für die endstufe neu zu legen, und die Masse direkt von der Batterie zu nehmen. Auserdem werd ich en neuse chinchkabel verlegen, und wenn es dann ned funktioniert dann fahr ich die karre in See, und hol mir ein neues Auto.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sicherung/Remote Frage
The-M am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  2 Beiträge
Eton 1502 Angeschlossen: Sicherung durch.
ToxSox am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  10 Beiträge
brauch hilfe meine batterie is alle
patzy am 01.12.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  5 Beiträge
Säurebatterie im Kofferraum und welche is besser?
Psycho111 am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  12 Beiträge
Endstufe haut Sicherung sofort durch!
Dolly91 am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  3 Beiträge
Kollege von mir is total dumm!
martin.s. am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  10 Beiträge
Problem mit Sicherung
Calsonic am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  5 Beiträge
Kondensatoren
-Flow- am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  2 Beiträge
sicherung.
raffa90 am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  9 Beiträge
billig amp, sicherung?
FraZer2nd am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedKevin_3
  • Gesamtzahl an Themen1.390.042
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.468.611