Lesswire Wi2U - mobiler WLAN und UMTS Router

+A -A
Autor
Beitrag
uepps
Inventar
#1 erstellt: 23. Mai 2011, 07:57
Hallo!

habe über das teil in der aktuellen Autohifi gelesen und finde das schon ziemlich Interessant.

Hat hier vielleicht schon jemand Erfahrungen mit dem Gerät?

Oder weiß einer wo man da drüber was lesen kann?

MfG


http://www.lesswire....ter/?tm_type=adwords
uepps
Inventar
#2 erstellt: 30. Mai 2011, 13:20
Könnt ihr MODS euch mal langsam entscheiden wohin nun mein Thema gehört? Erst verschiebt es am 24.05. einer in Car-PC der Kategorie Car-Hifi. Jetzt der andere hier her. Aber mich vollsülzen das ich nächstes mal das im richtigen Unterforum erstelle, aber selber nicht wissen wo es hin soll!


[Beitrag von uepps am 30. Mai 2011, 13:20 bearbeitet]
LZK
Stammgast
#3 erstellt: 30. Mai 2011, 18:47
Also zum Gerät, es mag keine schlechte Sache sein, aber ich persönlich finde den Nutzen begrenzt. Als W-Lan Hotspot kann ich auch mein Android Smartphone nehmen. Rein von den technischen Daten her ist der Router auch nichts anderes.
_juergen_
Inventar
#4 erstellt: 30. Mai 2011, 19:48

LZK schrieb:
Als W-Lan Hotspot kann ich auch mein Android Smartphone nehmen.

Mit dem Unterschied, das das Smartphone keine €380,- kostet.
http://cgi.ebay.de/l...Router-/270754012018
EDIT:
Oder mit einem UMTS Router. Bei Reichelt schon für €30,.- zu bekommen. Mit WLAN und LAN. Dann noch einen UMTS USB-Stick und fertig.


[Beitrag von _juergen_ am 30. Mai 2011, 20:04 bearbeitet]
uepps
Inventar
#5 erstellt: 31. Mai 2011, 14:12

_juergen_ schrieb:

LZK schrieb:
Als W-Lan Hotspot kann ich auch mein Android Smartphone nehmen.

Mit dem Unterschied, das das Smartphone keine €380,- kostet.
http://cgi.ebay.de/l...Router-/270754012018
EDIT:
Oder mit einem UMTS Router. Bei Reichelt schon für €30,.- zu bekommen. Mit WLAN und LAN. Dann noch einen UMTS USB-Stick und fertig.


Und wie nutze ich das im Auto?
_juergen_
Inventar
#6 erstellt: 31. Mai 2011, 15:23

uepps schrieb:

_juergen_ schrieb:

LZK schrieb:
Als W-Lan Hotspot kann ich auch mein Android Smartphone nehmen.

Mit dem Unterschied, das das Smartphone keine €380,- kostet.
http://cgi.ebay.de/l...Router-/270754012018
EDIT:
Oder mit einem UMTS Router. Bei Reichelt schon für €30,.- zu bekommen. Mit WLAN und LAN. Dann noch einen UMTS USB-Stick und fertig.


Und wie nutze ich das im Auto?


Also eigentlich bleibt es Dir überlassen, wofür Du Internet im Auto brauchst...


[Beitrag von _juergen_ am 31. Mai 2011, 15:27 bearbeitet]
uepps
Inventar
#7 erstellt: 01. Jun 2011, 14:10
Ich wollte wissen wie ich deine genannte Hardware im Auto nutzen kann!
_juergen_
Inventar
#8 erstellt: 01. Jun 2011, 17:07

uepps schrieb:
Ich wollte wissen wie ich deine genannte Hardware im Auto nutzen kann!

Das war mir schon klar. Da ich aber nicht hellsehen konnte, auf welche der drei, von Dir zitierten, Möglichkeiten sich Deine Frage bezieht, habe ich halt die für mich einfachste bequemste Antwort gewählt.

Du besorgst Dir ein passendes KFZ-Netzteil mit 5V und mindestens 1,5A, einen kompatiblen UMTS-Stickund schliesst das, bis auf das Netzteil, nach Anleitung an.
Also genauso, wie Dues zuhause machst.


[Beitrag von _juergen_ am 01. Jun 2011, 17:08 bearbeitet]
uepps
Inventar
#9 erstellt: 02. Jun 2011, 05:23
Du meinst also den 30,- W-Lan Router von Reichelt per KFZ-Netzteil mit 5V und mindestens 1,5A, im Auto installieren und an den Router dann den UMTS STick ansschließen und schon kann ich per W-Lan mit dem Smartphone da drüber surfen aus zb 20m Entfernung?

Wozu muß der UMTS Stick kompatiebl sein? Zu dem Router?

Zu Hause nutze ich so etwas nicht denn da habe ich 36000 Leitung von KDG. Will das ganze unerwegs nutzen.


[Beitrag von uepps am 02. Jun 2011, 05:24 bearbeitet]
LZK
Stammgast
#10 erstellt: 02. Jun 2011, 11:05

_juergen_ schrieb:

LZK schrieb:
Als W-Lan Hotspot kann ich auch mein Android Smartphone nehmen.

Mit dem Unterschied, das das Smartphone keine €380,- kostet.



Richtig, nämlich deutlich weniger.
_juergen_
Inventar
#11 erstellt: 02. Jun 2011, 15:37

uepps schrieb:
Wozu muß der UMTS Stick kompatiebl sein? Zu dem Router?

Ja. Gibt bei Edimax auf der Homepage eine Liste mit unterstützen Sticks.

Allerdings solltet Du bedenken, das, wenn Du den Router immer (komplett) vom Bordnetz trennst, dieser auch immer erst komplett neu boooten muss, was eine gewisse Zeit braucht, bis Du ins Internet kommst.

http://www.edimax.co...l1_id=3&pl2_id=18#03

EDIT:
Sehe grad, das Netzteil muss 2A haben...


[Beitrag von _juergen_ am 02. Jun 2011, 15:40 bearbeitet]
uepps
Inventar
#12 erstellt: 03. Jun 2011, 07:22

Allerdings solltet Du bedenken, das, wenn Du den Router immer (komplett) vom Bordnetz trennst, dieser auch immer erst komplett neu boooten muss, was eine gewisse Zeit braucht, bis Du ins Internet kommst.


Eben. Und genau der Komfort usw ist bei dem Wi2U natürlich nicht zu verachten. Den kann man zb direkt am Bordnetz anschließen. Das was du nennst bestimmt nur per Zigarettenanzünder? Ausserdem kann man den Wi2U über das Smartphone den Router komplett einstellen und steuern usw.

Aber ich denke das ich deinen Vorschlag einfach mal testen werde. Hättest du eventuell noch einen Link zu einem Netzteil fürs Auto?

Vielen Dank für deine ausführliche Hilfe!!!
EisBaller
Stammgast
#13 erstellt: 03. Jun 2011, 07:46
Ganz kurze Verständnisfrage, was will ich damit ich Auto ?

Mich mit dem Lappi reinsezten und surfen ???
_juergen_
Inventar
#14 erstellt: 03. Jun 2011, 09:44

uepps schrieb:
Den kann man zb direkt am Bordnetz anschließen. Das was du nennst bestimmt nur per Zigarettenanzünder?

Das ist aber mehr ein 'feature' des netzteils. Wenn Du Dir eins für den Zigarettenanzünder kaufst, kannst Du es auch nur daran anschliessen.

Ausserdem kann man den Wi2U über das Smartphone den Router komplett einstellen und steuern usw.

Das geht mit jedem anderen Router doch auch. Die haben doch alle ein Web-Interface. Möglich, daß das bei dem Lewswire für kleine Bildschirme optimiert ist...
Aber mal ganz ehrlich: Wenn ich jeden Tag an die Konfigutration meies Routers dran müsste, damit er richtig funzt, dann hätte ich den schon längst weggetreten.
Einmal zu hause oder im Auto mit dem Laptop korrekt einstellenudn fertig.

Netzteil:
Z.B. sowas hier: http://www.ts-audio.biz/tsshop/PRD/NED1103107/Details.htm

Und was den vorigen Post von EisBaller betrifft, so muss ich mich dem anschliessen. Wenn ich mit dem Smartphone im Auto surfen möchte, dann kann ich das direkt mit dem Smartphone machen. Beim Laptop kann ich den UMTS-Stick auch direkt i.d. Laptop stecken und beim Car-PC sowieso...
uepps
Inventar
#15 erstellt: 04. Jun 2011, 06:02
Ertst einmal Danke für die ausführlichen Antworten und Erklärungen und Links!

Den Vorteil den ich da sehe ist folgender. Ich brauche, so fern ich in der Reichweite des Routers bin was fast den ganzen Tag der Fall ist,keine Handyflatrate mehr und kann per W-Lan über den 5GB UMTS Stick surfen. Das selbe könnte ich auch mit dem Lappi usw machen.

Den W-LAN Router den du mir weiter oben verlinkt hast gibt es auch bei dem Händler wo du mir das Netzteil verlinkt hats. Also bräuchte ich mir "nur" diese beiden holen und den UMTS STick da rein und Konfigurieren und schon sollte das ganze klappen?


[Beitrag von uepps am 04. Jun 2011, 06:06 bearbeitet]
EisBaller
Stammgast
#16 erstellt: 04. Jun 2011, 10:58

uepps schrieb:

Den Vorteil den ich da sehe ist folgender. Ich brauche, so fern ich in der Reichweite des Routers bin was fast den ganzen Tag der Fall ist,keine Handyflatrate mehr und kann per W-Lan über den 5GB UMTS Stick surfen. Das selbe könnte ich auch mit dem Lappi usw machen.


Wo siehst du denn da bitte einen Vorteil ?
Damit der Router läuft, braucht er doch die ganze Zeit Strom. Und dafür muss dein Wagen laufen und dann braucht der Sprit.
Gut, dafür keine Internetflat aufm Handy mehr. Komische Rechnung
_juergen_
Inventar
#17 erstellt: 04. Jun 2011, 11:32

uepps schrieb:
...Ich brauche ... keine Handyflatrate mehr...

Sicher brauchst Du die. Oder wie,glaubst Du, kommt der Router ins Internet?
Du brauchst dann sogar einen zweiten Handyvertrag für den UMTS-Stick (der ja nichts aderes als ein Handy ist).


[Beitrag von _juergen_ am 04. Jun 2011, 12:01 bearbeitet]
LZK
Stammgast
#18 erstellt: 04. Jun 2011, 11:34
Zumal ein Stick mit 5Gb Volumen auch nicht billiger ist als die entsprechende Datenflat auf dem Handy. Aber warum einfach wenns auch kompliziert geht.
uepps
Inventar
#19 erstellt: 04. Jun 2011, 13:33

Damit der Router läuft, braucht er doch die ganze Zeit Strom. Und dafür muss dein Wagen laufen und dann braucht der Sprit.


Mein Auto hat auch eine Batterie und da drüber bekommt der Router dann seinen Strom. Oder geht das deiner Meinungnach nicht?


Sicher brauchst Du die. Oder wie,glaubst Du, kommt der Router ins Internet?
Du brauchst dann sogar einen zweiten Handyvertrag für den UMTS-Stick (der ja nichts aderes als ein Handy ist).


Der Router kommt über einen UMTS Stick ins Internet und dafür brauche ich die Handyflat nicht mehr wenn ich mit dem Handy per W-Lan auf den Router zugreifen kann.


Zumal ein Stick mit 5Gb Volumen auch nicht billiger ist als die entsprechende Datenflat auf dem Handy.


Wo bitte gibt es eine 5GB Handyflat? Ich habe Callmobile und da sind 500MB drinn. In der Regel sind es aber bei den meisten Anbietern nur 200 oder 300 MB! Dafür zahle ich 9,90,-! Nehme ich nun für 15,- einen 5GB UMTS Stick habe ich für 5 Euro mehr 4,5 GB mehr Volumen! Ist für dich wahrscheinlich viel zu kompliziert!
_juergen_
Inventar
#20 erstellt: 04. Jun 2011, 13:59

uepps schrieb:

Sicher brauchst Du die. Oder wie,glaubst Du, kommt der Router ins Internet?
Du brauchst dann sogar einen zweiten Handyvertrag für den UMTS-Stick (der ja nichts aderes als ein Handy ist).


Der Router kommt über einen UMTS Stick ins Internet und dafür brauche ich die Handyflat nicht mehr wenn ich mit dem Handy per W-Lan auf den Router zugreifen kann.

Dir ist nicht klar, wie der UMTS-Stick ins Internet kommt, oder?
Die Handyflat brauchst Du dann nicht mehr, das ist richtig, aber der Stick braucht dann sowas. Oder was glaubst Du, woher auf einmal die Internetdaten kommen? Also musst Du einen extra Handyvertrag (Flatrate) dafür abschliessen.

EDIT: Und wenn dasn Teil 'den ganzen Tag' läuft, dann wird die Batterie auch nicht unerherblic blastet. Ja nach Batteriekapazität und Dauer der Belastung können schonmal ein drittel der Kapazität dafür draufgehen (und eine Autobatteire ist im normalen Betrieb in den seltensten Fällen ganz voll). Das muss die Lichtmaschine erstmal wieder laden.


[Beitrag von _juergen_ am 04. Jun 2011, 14:05 bearbeitet]
uepps
Inventar
#21 erstellt: 04. Jun 2011, 14:13

Dir ist nicht klar, wie der UMTS-Stick ins Internet kommt, oder?
Die Handyflat brauchst Du dann nicht mehr, das ist richtig, aber der Stick braucht dann sowas.


Ich weiß nicht ob du lesen kannst bzw ob du das posting auf welches du antwortest vorher richtig durchließt, aber ich hatte doch im letzten Posting geschrieben das ich für den UMTS Stick eine 5 GB Flatrate für 15,- nehmen würde und somit 4,5 Gb mehr hätte als jetzt und das für "nur" 5 Euro mehr!


Am besten Ihr vergesst das ganze. Wird mir echt zu Blöd das ganze. Aber trotzdem Danke für die Hilfe bis hier her!
LZK
Stammgast
#22 erstellt: 04. Jun 2011, 14:18

uepps schrieb:

Wo bitte gibt es eine 5GB Handyflat? Ich habe Callmobile und da sind 500MB drinn. In der Regel sind es aber bei den meisten Anbietern nur 200 oder 300 MB! Dafür zahle ich 9,90,-! Nehme ich nun für 15,- einen 5GB UMTS Stick habe ich für 5 Euro mehr 4,5 GB mehr Volumen! Ist für dich wahrscheinlich viel zu kompliziert!



Ich glaube eher es ist für dich viel zu kompliziert. Ich habe dir meinen Standpunkt klar dargelegt. Persönlich angreifen musst du mich deswegen nicht, auch wenn dein Horizont etwas beschränkt zu sein scheint und du mir und auch juergen nicht folgen kannst.


Also nochmal im Klartext: Du brauchst für den UMTS Stick, der nichts anderes wie ein Internethandy ist, genauso einen Mobilfunkvertrag oder eine Prepaidkarte wie für das Handy. Damit entstehen auch die gleichen monatlichen Kosten wie beim Handy. Nur daß du nen haufen unnötiger Hardware im Auto rumschleppst.
_juergen_
Inventar
#23 erstellt: 04. Jun 2011, 14:59
Vielleicht hättest Du einfach nur erwähnen müssen, das die €9,90 bei Callmobile von Dir ausschliesslich für die Internet-Flatrate bezahlt werden...


[Beitrag von _juergen_ am 04. Jun 2011, 14:59 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"+" und "-" ???
loj am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  3 Beiträge
+ und + statt + und -
Tostan am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  20 Beiträge
cinchverteiler ?!
h4nfi am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  3 Beiträge
LS- und Amp-Anschlüsse crimpen UND löten ?
fluffibaer am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  8 Beiträge
Pin 5 und Phantomspeisung?
bluebug99 am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  5 Beiträge
verstärker und/oder subwoofer?
arvirus am 19.02.2003  –  Letzte Antwort am 21.02.2003  –  6 Beiträge
Verstärker Signat und Soundstream
Mr.Knister am 22.06.2003  –  Letzte Antwort am 26.06.2003  –  13 Beiträge
Pfeifen und Cd Geräusche
NightRave am 30.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.06.2004  –  36 Beiträge
Verstärker und Frequenz
Pionier am 06.08.2003  –  Letzte Antwort am 07.08.2003  –  5 Beiträge
dvd player und MVCD???
-Fab- am 18.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.11.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 92 )
  • Neuestes MitgliedMarcelin2000
  • Gesamtzahl an Themen1.389.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.902