Pfeifen und Cd Geräusche

+A -A
Autor
Beitrag
NightRave
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Apr 2004, 08:04
Moin

Ich habe gestern meine Anlage eingebaut und nun höre ich wenn ich die Zündung anmachen ein Pfeifgeräusche, wenn ich ein Lied weiter machen hören ich sie Search-Geräusche und das Geräusch des Motors höre ich ich auch aus der Anlage also je nach Motorumdrehung wird es heller oder dunkler. Woran liegt das? Und wie bekomme ich das weg?

Danke schonmal

P.S.: Bin total zufrieden mit meiner Anlage klingt geil. Nur diese Pfeifen und Surren störrt mich argh.
NightRave
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Apr 2004, 10:08
Also das was hier im Forum dazu stand habe oich gemacht. Habe den Massepunkt überprüft, Habe Power von den Übrigen Kabel entfernt verlegt, aber trotzdem ist dieses Geräusche noch da. Was soll ich machen? Einen Störfilter einbauen?
Streethawk
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Apr 2004, 12:45
Hallo,

Ich tippe auf Chinchkabel.

Einfach aussen probeweise ein anderes verlegen und testen.

Gruss
NightRave
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Mai 2004, 21:19
Habe ein anderes Versucht hat aber nur noch lauter geräusche gemacht. Habe anderen massepunkt genommen, habe zwischen Radio und Verstärker den gleichen Massepunkt gelegt, hat alles nichts gebracht. Kann das am Verstärker liegen? Hatte das Frontsystem auf Kanal 3 und 4 angeschlossen und da war das geräusch leiser. Kann das sein das der Verstärker kaputt ist? oder liegt das woanders dran. Bin schon am verzweifeln und habe keine ahnung mehr woran es noch liegen kann.
surround????
Gesperrt
#5 erstellt: 02. Mai 2004, 21:23
wo hast du den amp montiert???
haben die befestigungsschrauben kontakt mit der karosarie
NightRave
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Mai 2004, 21:31
Nein die Endsrufe liegt derzeit noch im Kofferraum.
Kadara
Stammgast
#7 erstellt: 02. Mai 2004, 21:37
Ein Kumpel von mir hatte auch mal so ein schwer weg zu bekommendes Pfeifen. Wir haben bei ihm auch alles ausprobiert, mit zentralem Massepunkt und chinch und so. Was bei ihm geholfen hat war ein separates Massekabel von der Batterie zum Amp, dann war Ruhe.
NightRave
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Mai 2004, 21:42
Ok dann werde ich das nochmal probieren. Reicht da ein dünnes Kabel zum Testen oder muss ich direkt ein 20 mm² holen so wie mein Powerkabel?
Kadara
Stammgast
#9 erstellt: 02. Mai 2004, 22:44
Da wirste wohl oder übel die gleiche Leitung ziehen müssen. Und garantiert ist damit auch nicht, das es dann weg ist, aber wäre möglich.
NightRave
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Mai 2004, 22:49
kacke das heisst einfach mal 15 EUR auf gut glück ausgeben um zu testen hmm mal sehen ob ich jemand finde der noch so ein kabel zum testen über hat. naja danke erstma für die hilfe wenn ich nicht weiter weiss oder das prob gelöst hab schreibe ich.
Kadara
Stammgast
#11 erstellt: 02. Mai 2004, 22:57
Frage doch mal hier im Forum, ob evtl jemand aus deiner Gegend was passendes rumliegen hat.
pun1sh3r
Stammgast
#12 erstellt: 02. Mai 2004, 23:25
ey nightrave ich hatte mal ein ähnliches prob.

bei mir war es so lösbar:
ich hatte auch zig massepunkte im kofferraum probiert und jeden mit sschmiergelpapier angeschmiergelt,bis mir das mal zu blöd wurde
-->hab nen drehmel genommen und total das blech abgeschliffen.danach ging alles

good luck!!

mfg benny
NightRave
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Mai 2004, 16:07
Also ich habe das jetzt auchz gemacht. Bin total am Ende meiner Weisheit. Woran kann das noch liegen bzw. was kann ich noch machen um dieses Pfeifen noch wegzubekommen.
Bitte helft mir!!!
sikkl
Stammgast
#14 erstellt: 03. Mai 2004, 16:26
also
mach mal nen Entstörfilter an die chinchkabel
dann schau mal dass die Stromkabel wewit weit weg von der Zuendspule sind und schau od der Querschnitt passt oder ob er zu klein is
NightRave
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 03. Mai 2004, 16:36
Also ich hatte einen Endstörfilter dran. Der hat das aber nicht weggemacht sondern nur leicht reduziert. Wo sitzt diese Spule? Ich habe Kabel mit dem Querschnitt 20mm² das dürfte dickgenug sein. Habe den Typ von Avr gefragt und der sagte ich soll das Auto dalassen und er guckt sich das dann an aber das kostet wieder Geld.
PuenK
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 03. Mai 2004, 16:51
Servus.

Also ich hatte auch am Anfang das Problem mit dem Pfeiffen und den Motorgeräuschen in den Boxen.
Bei mir lags am Remotekabel. Hatte es am falschen Kabel am Radio angschlossen. Als ich das geändert hab wars weg. Probiers halt mal aus.

Gruß. PuenK
NightRave
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 03. Mai 2004, 16:55
Hää wie meinste das wie kann man das am Radio falsch anschliessen, so dass der Verstärker danach noch funktioniert? Versteh ich net ganz
PuenK
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 03. Mai 2004, 16:59
Zündung oder Dauerplus.
NightRave
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 03. Mai 2004, 17:01
Hmm ich habe das jetzt an Autoantenne angeschlossen ist das falsch?
Klangpurist
Inventar
#20 erstellt: 03. Mai 2004, 17:05
Überprüf am besten mal die Cinchmasse von deinem Radio! Also außen ans Metall Der Cinchbuchse am Radio ein Kabel anhalten, und dieses dann mal an eine Karosseriemasse halten, das nennt man Cinchbrücke. Sollte das Pfeifen danach weg sein, geh zum ACR wo du die HU gekauft hast und lass sie einschicken, begründung: Cinchmasse weggebrannt!

Wenns daran nicht liegt, bin ich ratlos, dann kann es nur noch ein störender elektromotor oder eine Pumpe sein an der das Cinchkabel nah vorbeiläuft. Probier einfach mal 3Fach am besten noch 5 Fach geschirmtes. Hört sich zwar blöd an, aber sowas gibts. Des weiteren gibt es von Diablo ein Cinchkabel das Glaube ich XLD heisst, das kostet zwar ne Stange, hat aber eine Externe Masse, dadurch werden Störgeräusche nahezu ausgeschlossen, auch wenn da 10 Meter Stromkabel drumgewickelt sind...


[Beitrag von Klangpurist am 03. Mai 2004, 17:05 bearbeitet]
PuenK
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 03. Mai 2004, 17:11
Probieren!!!! Kanns dir jetzt auf die schnelle a net sagen. machs halt mal an.
NightRave
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 03. Mai 2004, 17:16
Ok ich geh mal ins Auto und probiere es aus mal sehen was dann damit ist.
NightRave
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 03. Mai 2004, 17:27
Also das hat nichts gebracht. Nu weiss ich aber auch nicht mehr weiter. Also wenn ich die Boxen direkt ans Radio anschliese das ist kein Pfeifen aber wenn ich die Boxen über die Endstufe laufen lasse ist das Geräusch weg.
NightRave
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 03. Mai 2004, 17:30
Ich habe hinten unter dem Rücksitz so ein komisches Teil wo Kabel reingehen. Kann das damit zusammen hängen? Kann das sein das das die Benzinpumpe ist und das die das verursacht?
NightRave
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 03. Mai 2004, 17:31
Ich habe hinten unter dem Rücksitz so ein komisches Teil wo Kabel reingehen. Kann das damit zusammen hängen? Kann das sein das das die Benzinpumpe ist und das die das verursacht? Aber ich habe das Chinchkabel mal ganz rausgezogen und direkt über die Sitze gelegt da war das geräusch auch noch da.
Klangpurist
Inventar
#26 erstellt: 03. Mai 2004, 20:34

Überprüf am besten mal die Cinchmasse von deinem Radio! Also außen ans Metall Der Cinchbuchse am Radio ein Kabel anhalten, und dieses dann mal an eine Karosseriemasse halten, das nennt man Cinch brücke
hast du das schon gemacht? wenns nix bringt mal das Cinchkabel quer durchn Raum Legen Fernab von allen Störquellen!
NightRave
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 04. Mai 2004, 08:03
Jo das habe ich auch schon gemacht. Hat aber auch nichts gebracht. Und woran kann es noch liegen?
NightRave
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 04. Mai 2004, 12:05
Eine Frage. Ich habe meine Frequenzweichen in den Kofferraum gelegt neben den Amp kann das daran liegen? Soll ich die wieder nach Vorne legen und dort anschliessen?
Klangpurist
Inventar
#29 erstellt: 04. Mai 2004, 14:12
am Besten mal den ganzen Kabelsalat entwirren und sauber Fernab jeder Störquelle einfach mal hinlegen, wenn es dann weg ist, NACH UND NACH alles wieder einbauen und nach jedem Kabel prüfen, ob das Geräusch wiedergekommen ist!
NightRave
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 04. Mai 2004, 15:07
Ich habe alles quer durchs auto gelegt und da war das Geräusch auch. Also dann kann es nur der Verstärker sein oder?
Klangpurist
Inventar
#31 erstellt: 04. Mai 2004, 15:24
hm, möglich
NightRave
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 04. Mai 2004, 15:29
Also ich hab jetzt echt alles ausprobiert. Neue Massepunkte. Habe gerade die Kabel neuverlegt. Hab die Weichen nu wieder vorne. Keine Kabelkreuzungen zwischen Chinch- und Power-Kabel. Naja muss mal sehen ob irgendjemand ne Endstufe hat und das ich die mal Testweise austausche um zu gucken ob meine kaputt ist.
Klangpurist
Inventar
#33 erstellt: 04. Mai 2004, 15:30
schau mal ob du hier Hilfe findest
NightRave
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 04. Mai 2004, 17:36
Das was da staht hab ich alles gemacht hat auch nichts gebracht :(((((

Verdaaaaaaaaaaaaa*
Ich könnte k*en
Chris_DBG22
Neuling
#35 erstellt: 10. Jun 2004, 19:55
HI ! Is vielleicht schon was her aber hast du ne lösung gefunden habe nämlich HAARGENAU das gleich problem im moment. ENDSTUFE und Radio sind nur neu und das wundert mich sehr ..

mfg

cd
firlefanz
Stammgast
#36 erstellt: 10. Jun 2004, 21:37
@NightRave,

hatte auch die Probleme und allesmögliche ausprobiert.Siehe thread Peiffen die 10te.

Bei mir hat ein Massekabel zur Batterie Verbesserung gebracht, aber die endgültige Lösung war der Rausschmiß meines Blaupunkt Radios.

Gruß
Firlefanz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich habe Geräusche u Pfeifen bei meinem Pioneer DEH-P9600MP
chrismango01 am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  8 Beiträge
brummen fiepen, lima-pfeifen..
dr1fter am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2009  –  21 Beiträge
pfeifen?????
mastakilla2 am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.03.2004  –  8 Beiträge
pfeifen
Luda am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  2 Beiträge
drehzahl pfeifen weg, aber dauerhaftes pfeifen da
internetonkel am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 30.10.2004  –  21 Beiträge
rauschen,knacken,pfeifen mit ner lanzar vibe
beanmaster am 28.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  3 Beiträge
Lima Pfeifen/Lüftungspfeifen etcc.
phippsi am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  3 Beiträge
Fehlersuche Pfeifen aus allen Lautsprechern
CYberMasteR am 31.07.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2012  –  20 Beiträge
Das ewige Pfeifen geht weiter...
Sire_MiD am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  7 Beiträge
Pfeifen nach Kurzschluss die 2te
suki10 am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedJakob_1982
  • Gesamtzahl an Themen1.376.847
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.761