Polo 6N Stromproblem !

+A -A
Autor
Beitrag
90Serious90
Stammgast
#1 erstellt: 06. Nov 2011, 13:39
Hallo Leute !
Ich habe in meinen Polo 6N ein Radio eingebaut (JVC KDR 512). So nun habe ich das Problem das wenn Ich etwas aufdrehe ca auf vol.22-25 das Radio einfach abschaltet. Ich dachte zuerst es liegt an den Lautsprechern die ich vorrübergehend eingebaut hab ( irgendwelche billige JL Audio ), aber es geht noch weiter. Wenn Ich die Scheibenwischer anmache geht es auch aus und auch wenn Ich ne CD reinschieben will gehts einfach aus.
Was könnte das sein?!
Danke schonmal im Vorraus
'Alex'
Moderator
#2 erstellt: 06. Nov 2011, 13:45
Da glaube ich am ehesten an einen Defekt. Evtl hast du an der Verkabelung irgendwo einen Wackler, aber fürs Radio sollte auch eine eher schwache Batterie noch ausreichen.

Gruß Alex
Hatebreeder91
Stammgast
#3 erstellt: 06. Nov 2011, 14:21
Könnte auch eine defekte Sicherung sein, kontrollier mal im Sicherungskasten.
Oder eben ein Defekt am Radio selbst.
Wenn du die Möglichkeit hast, häng mal ein anderes Radio rein und schau ob das funktioniert.
resa579
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Nov 2011, 16:59
Ähnliches war mal bei meinem bruder !!

Radio eingebaut und danach ging die ganze beleuchtung mit dem bass der anlage !!

Lag dann an der verkablung !
JackCarver
Stammgast
#5 erstellt: 06. Nov 2011, 17:19
Mess doch einfach mal die Spannung am Radio, was mit der passiert?
'Alex'
Moderator
#6 erstellt: 06. Nov 2011, 17:19
An welcher Verkabelung lag das? Wohl nicht an der vom Radio, oder?

Gruß Alex
JackCarver
Stammgast
#7 erstellt: 06. Nov 2011, 17:22

resa579 schrieb:
Radio eingebaut und danach ging die ganze beleuchtung mit dem bass der anlage !!



Ich glaube er meint das die Beleuchtung durch den Bass das typische flackern hatte, aufgrund zu geringer Stromversorgung.
'Alex'
Moderator
#8 erstellt: 06. Nov 2011, 17:28
Das denke ich auch!
Das hat dann aber nunmal nichts mit dem Thema zu tuen
Er hatte eine unzureichende Versorgung seine Endstufen, dadurch hat er dem Bordnetz Spannung geklaut und zB das Licht hat geflackert.

Ein Radio zieht aber nicht soviel Strom, dass Probleme mit Scheibenwischer uÄ entstehen.

Gruß Alex
JackCarver
Stammgast
#9 erstellt: 06. Nov 2011, 17:30
So ist es, daher würde mich inetressieren was mit der Spannung am Radio passiert. Habe da so einen Gedanken im Kopf.
resa579
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Nov 2011, 17:59
na das eben nicht sondern es war ein anschlußproblem am radio !!

nach richtiger verkablung lief es doch einwandfrei !!
90Serious90
Stammgast
#11 erstellt: 06. Nov 2011, 20:49
Also die Batterie ist Nagelneu. An der Verkabelung hat es beim einbauen schon Probleme gegeben, da der Vorbersitzer des Polos da irgendwas zusammen gepfuscht hat. Mit ISO steckern is da schonmal garnichts da war nur alles voll mit Lüsterklemmen und nach dem Messgerät waren da 3 Leitungen mit Dauerplus, ist das Normal? Hab jetzt einfach ma eins davon genommen. Ein Zündungsplus existiert auch nicht, habs jetz vorrübergehend so angeklemmt...Hab vor ein Zündungsplus zu legen, müsste ja machbar sein oder? Am Dienstag wenn ich Zeit hab zerleg ich nochmal alles un kucke in Ruhe
Hatebreeder91
Stammgast
#12 erstellt: 06. Nov 2011, 20:54
Klingt abenteuerlich Nein, 3 Dauerplus Kabel sind Imho nicht normal.
Dann kontrollier mal die Elektronik, so weit wie du kommst.
Der Fehler könnte eine Kontaktsache sein, zB. Massekabel nicht richtig fest in der Lüsterklemme?
Und wie gesagt.. Sicherungen kontrollieren, am besten messen, was mit der Spannung passiert, wenn du ne CD einlegst ect.
Eben dann, wenn der Fehler auftritt.
JackCarver
Stammgast
#13 erstellt: 06. Nov 2011, 20:56
Im normalfall gibt es einen Dauerplus und einen Zündungsplus. Den Zündungsplus nach zu legen ist kein Problem. Aber damit ist meine Frage nicht beantwortet. Aber wenn du nicht weißt ob es überhaupt ein Dauerplus ist und nicht irgendwo abgegriffen dann bringt uns das alles nichts weiter. Bring also erstmal deine Verkabelung in Ordnung.
90Serious90
Stammgast
#14 erstellt: 06. Nov 2011, 21:03
Jap, wird am Dienstag alles gemacht. Am Radio selbst liegts nicht, habs bei meinem Bruder eingebaut und bei dem gings.Naja mal schaun was dabei raus kommt
90Serious90
Stammgast
#15 erstellt: 08. Nov 2011, 19:22
Hey Leute.
Hab alle Fehler soweit gefunden. Hab en Zündungsplus gezogen und das Dauerplus war von der Zentralverriegelung abgegriffen, habs jetzt direkt von der Bat. geholt
Hatebreeder91
Stammgast
#16 erstellt: 08. Nov 2011, 19:26
Sehr schön
Jetzt funktioniert alles? Dann Lüsterklemme raus - Din-Stecker rein.
90Serious90
Stammgast
#17 erstellt: 08. Nov 2011, 22:53
Ich mach morgen alles fertig, musste vorhin aufhören weil es dunkel wurde :D, hab noch Kabel für die Endstufe gelegt
90Serious90
Stammgast
#18 erstellt: 10. Nov 2011, 00:01
Sodele jetzt ist alles fertig, läuft einwandfrei. Das Plus von der ZV war wohl der Verursacher
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Polo 6n
DonP am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  4 Beiträge
Stromproblem trotz Zusatz Bat.
no_cry am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  60 Beiträge
Störgeräusche Polo 6n
Polo6N-AB am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  2 Beiträge
Suche Polo 6N Fahrer!
T.Hawk am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2006  –  13 Beiträge
Neues Radio in Polo 6N
boettchi3007 am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  2 Beiträge
Polo 6N - Wohin mit dem Sch... Wechsler
Digital-Molotov am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  5 Beiträge
Phantomeinspeisung beim Polo 6N Bj.98.
Bobby_GTI am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  3 Beiträge
Dicke Frontbeats im Polo 6N Möglich?
chriger am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  5 Beiträge
Wo masse nehmen bei Polo 6N
chriger am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  14 Beiträge
Kleines Stromproblem im Polo2F
SchallundRauch am 27.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedXepter
  • Gesamtzahl an Themen1.382.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.338.719