Kein Ton vom Woofer!

+A -A
Autor
Beitrag
Braqqa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jul 2012, 17:20
Hallo Leute,

Habe einen Audio System Helon 12 Spl an einer Spl Dynamics Ext3000d, Verkabelung 50mm2, Zusatzbatterie usw...

Nun ist das Problem:

Ich hab alles durchgemessen, alles funkt, also ist keine Sicherung defekt und Endstufe geht auch!

Wenn ihr glaubt dass die Spl zu viel Leistung bringt, kann ich euch beruhigen... ich hab "nur" 150 A Sicherungen drin, also liefert er nicht zu viel...

Bin einfach gefahren und auf einmal wars aus. Zuerst hab ich mir gedacht alles ist zu heiß aber dem ist wohl nicht so

Bitte dringend um Hilfe!! Hoffe er ist nicht defekt!

Mfg
_juergen_
Inventar
#2 erstellt: 06. Jul 2012, 18:25

Braqqa schrieb:
Ich hab alles durchgemessen, alles funkt

Na ist doch super. Dann muß es ja funktionieren.
Solche Aussagen sind nicht wirklich brauchbar!

Wie wärs, wenn Du mal aufzählst, was Du schon alles getestet und gemessen hast?
Braqqa
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jul 2012, 20:16
Heast Hawara egal...

Eingangsspannung von 13,7 Volt an der Endstufe check!
Ausgang von der Endstufe über Lautsprecherkabel check!
Terminal bei da Box check!

Mehr hab ich ned gmessn... Was kanns sein?
`Jens`
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jul 2012, 20:22
Also wenn selbst am Terminal noch was ankommt, dann kann es ja nur noch der Woofer bzw. die Innenverkabelung sein.
Macht der Woofer denn irgendwelche komischen Geräusche wenn man ihn vorsichtig! und zentriert! reindrückt?

Ansonsten woofer raus und schauen ob was zu erkennen ist. vielleicht ist ja nur ein kabel ab. ansonsten nimmt man mal ne 1,5V Batterie und verbindet diese kurz!! mit dem Sub. + an +, - an -. Nun sollte sich die Membran bewegen.
In welche richtung ist erstmal egal. wenn sie es tut, geht die fehlersuche weiter. wenn nicht, hat der sub wohl einen weg.
Rohezal
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Jul 2012, 20:50
mess doch mal die spulen des woofers durch... bei mir hatte sich einer verabschiedet der hatte dann einen sehr krummen widerstand..
_juergen_
Inventar
#6 erstellt: 06. Jul 2012, 22:03

Braqqa schrieb:
Heast Hawara

Was immer das bedeuten mag, so macht man sich keine Freunde... (Sorry, wenn mein Horizont ncht so weit reicht.)


Mehr hab ich ned gmessn... Was kanns sein?

Das ist doch schon mal was brauchbares.

Kann mich dem vorposter anschliessen:
Meß mal den Lautsprecher (zB. am Terminal), wenn da was'komisches' rauskommt, wär das schonmal ein Hinweis.
Ansonsten mal statt Radio einen MP3-Player direkt an die Stufe. Geht mit einem günstigen 3,5mm stereo auf Cinchstecker Kabel. Vorsicht: MP3-Player oder Handy vorher leise drehen, sonst gibts Adrenalin pur...


[Beitrag von _juergen_ am 06. Jul 2012, 22:07 bearbeitet]
Nik2811
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Jul 2012, 23:09
Was kam denn am Terminal an?
Braqqa
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Jul 2012, 15:33
Hallo!

Also es hat sich das bestätigt, dass ich leider gedacht habe :S

Der Woofer ist kaputt,... Widerstand an jeder Spule gemessen - 0 Ohm ?! und die Spule riecht komisch und beim reindrücken der Membran kratzt es -.-

Nun würd ich gern wissen ob es sein kann, dass der Woofer die Endstufe nicht ausgehalten hat? Glaub ihr, dass es das sein könnt? Ich mein ich habs ja mit 150A abgesichert also waren es sicher nicht zu viel Watt ???

wenn noch Fragen offen sind einfach schreiben!

Mfg
kalle_bas
Inventar
#9 erstellt: 08. Jul 2012, 16:20
hi Braqqa

mhh evl war es einfach zu viel für ihn oder deine stufe hat an gefangen zu clippen

du hast einen woofer mit 2X2 ohm der insgesamt 1500W rms hatt !?

den haste den bestimmt auf 1 ohm laufen lassen ?

die slp schaft ja auch auf 1 ohm 2529 Watt was dan auch bissel viel ist

mein Beileid

Grüße kalle
Braqqa
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Jul 2012, 18:39
Hallo!

Ja hab den mit 2x2 Ohm, oder besser hatte -.-

Wegen der Spl war mir klar dass an 1 Ohm zu viel ist, aber dachte mit dazu braucht die ja mehr als 200 A also geb ich eine 150A Sicherung rein und das passt.... aber anscheinend nicht

Mfg
kalle_bas
Inventar
#11 erstellt: 08. Jul 2012, 19:41
ja leider nicht weil über eine 150 A Sicherung auch kurz weise mahl 200A fließen können(auch mehr) well das träge Sicherungen sind ..

wie das genau mit der Auslastungen von Sicherung ist muss ich passen da bin ich noch ne so im tehma

weiß nur das man auch mal kurz zeitig mehr A drüber laufen lassen kann ohne das das ding aus löst

wen was nicht stimmt bitte verbessern

Grüße kalle


[Beitrag von kalle_bas am 08. Jul 2012, 19:42 bearbeitet]
Nik2811
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Jul 2012, 21:04
Lädst du die Zusatzbatterie gelegentlich über ein Ladegerät?

Wie alt ist/war der Woofer?

Mfg
Nik
Braqqa
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 08. Jul 2012, 21:33
@kalle: Ja das hab ich mir auch gedacht, aber dachte mit dass das nicht so schlimm sein wird, weil es ja nur wirklich kurz ist, aber ja :

@nik: Hab meine ganze Anlage, sprich auch Bat erst sein 1ner Woche eingebaut und die Bat vorher nochmals mit Ladegerät aufgeladen

Woofer war glaub ich bisschen mehr als 1 Jahr alt...

MFg
`Jens`
Stammgast
#14 erstellt: 08. Jul 2012, 22:11
Wenn die stufe wirklich die ganze zeit genug strom gesehen hat und es nicht zum clippen kam, dann zeigt sich hier mal wieder wunderbar, was fehlendes/falsches einpegeln zur folge hat.

Allerdings sollte man das schon hören wenn er woofer am ende ist. Das geht nämlich im normalfall nicht von jetzt auf gleich, dass man sich die spulen zerschiesst.
Braqqa
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Jul 2012, 22:23
@Jens: es wurde alles eingestellt und eingepegelt... und komischerweise war es von jetzt auch gleich - hatte alles eingestellt, bin ne runde gefahren... und dann beim heimfahren.... innerhalb von einer Sek auf die andere - KEIN TON! -.-

Hab nur bemerkt, dass der Woofer komisch riecht :S also ich denk die Spule

Mfg
speedcore
Inventar
#16 erstellt: 09. Jul 2012, 07:14
Warum schreibst du dann nicht im ersten Post schon, dass du bemerkt hast, dass es riecht

Der Woofer kann sicher kurzzeitig auch mal die 3kW aushalten ohne gleich zu verrecken. Die Frage ist halt wie das Signal aussieht.
Welche Zusatzbatterie hast du denn? Hast du mal die Spannung unter Belastung gemessen?
`Jens`
Stammgast
#17 erstellt: 09. Jul 2012, 21:31
So ne Spule kann schon einiges ab eigentlich. Wenn sie riecht, wurde sie wohl ziemlich heiss, und zwar so heiss, dass der spulenlack oder das trägermaterial schmilzt.
Bei neuen woofern kann das schonmal vorkommen, bei älteren, die schon ein paar mal warm waren, eigentlich nicht mehr.

Wenn die Spule also nun so heiß wird, muss sie schon ziemlich geprügelt und gequält werden. Das hört man allerdings schon sehr deutlich raus, wenn es ihr zuviel ist.

Andere möglichkeit wäre ein technischer defekt. hir könnte sich die schwingspule im luftspalt verkeilt haben so das sie sich nicht mehr bewegt. hat nen gewaltigen einfluss auf die kühlung

würde auch den gestank erklären.

Einfach mal zu deinem Händler gehen, vielleicht kann der schon was dazu sagen, ansonsten kann der den bestimmt auch einschicken.


Tatsache ist, wenn alles top in Ordnung war, strom, pegel, sub, dann würden wir hier nun nicht diskutieren. irgendwo muss also der fehler liegen.
Rohezal
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 10. Jul 2012, 14:52
nja ältere woofer können auch abrauchen wenn sie längere zeit standen... stzt sich ja leider doch etwas staub usw ab
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
radiosicherung flog -> kein ton mehr vom radio
da_ph!L am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  5 Beiträge
Subwoofer bringt kein Ton mehr
VTEK am 18.09.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2010  –  7 Beiträge
Remote (wieviel Ohm) und kein Ton
DFman am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 16.10.2004  –  6 Beiträge
bmw e 39 Professional Radio kein Ton
eliessa am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  3 Beiträge
Pioneer DEH-P6000 kein ton mehr !
DonVito88 am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  9 Beiträge
Sony M600r kein Ton
cHuCkAfUcKa am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2004  –  3 Beiträge
Kein Ton mehr!?!?
paettes am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2004  –  11 Beiträge
kein ton mehr
UR88 am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  12 Beiträge
CLARION DB288RUSB kein ton!
salih06 am 04.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  10 Beiträge
Vorne rechts kein ton!
E46_Driver am 22.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitgliedingola
  • Gesamtzahl an Themen1.390.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.984

Hersteller in diesem Thread Widget schließen