Kondensator defekt?

+A -A
Autor
Beitrag
fanatika
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Mai 2013, 20:10
Hi

Ich hab mal nen Bild gemacht von meinem Kondensator und ich wollte gerne wissen ob man den so noch weiter betreiben kann oder was passieren könnte wenn ich den noch weiter benutze? Funktionieren tut er noch. Ach ja und was könnte die Ursache davon sein?

IMAG0286[1]
Car-Hifi
Inventar
#2 erstellt: 26. Mai 2013, 14:22
Tach auch,

bei einem großen Kondensator habe ich sowas noch nicht gesehen. Aber bei kleinen auf Leiterplatten schon. Da ist es dann das Dielektrikum, das austritt - solche Kondensatoren sind wenige Zeit später defekt. Manchmal mit einem lauten Knall.

Ich würde zum einen ein Bild an den Hersteller schicken, mit der selben Frage. Und mich zum anderen darauf vorbereiten, einen neuen Kondensator zu erwerben.
toleon
Inventar
#3 erstellt: 26. Mai 2013, 14:29
Vor allem würde ich diesen Kondensator so auf keinen Fall weiter in Betrieb lassen.
Joze1
Moderator
#4 erstellt: 26. Mai 2013, 15:28
Richtig. Den würde ich auch so schnell wie möglich ausbauen. Das knallt sonst plötzlich einmal laut, das ist wirklich unangenehm
fanatika
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 26. Mai 2013, 15:47
So ein mist. Dann muss ich mir nen neuen holen und der kost dann 150 euronen
Joze1
Moderator
#6 erstellt: 26. Mai 2013, 15:48
Ist das ein hfc 1200 oder hfc 2200? Da kannst jeden x-beliebigen anderen kondensator nehmen, die geben sich nix...
fanatika
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 26. Mai 2013, 15:49
Der 1200 ist das. Der hängt an ner gzna 2800 xii


[Beitrag von fanatika am 26. Mai 2013, 15:50 bearbeitet]
Joze1
Moderator
#8 erstellt: 26. Mai 2013, 15:52
Wie gesagt: Da kannst du auch einen anderen 1 F-Kondi nehmen. 150 € würde ich für da nicht für ausgeben
fanatika
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 26. Mai 2013, 16:03
Also kann ich da so ein 35 euro billigteil nehmen. Heisst das nicht sonst immer wer billig kauft kauft 2 mal?
Joze1
Moderator
#10 erstellt: 26. Mai 2013, 16:07
Ja, das stimmt. Ganz billig würde ich da auch nicht nehmen, da ist die Lebensdauer meist beschränkt, zumindest ist das so meine Erfahrung. Aber es gibt ja hier im Biete-Bereich oft Gebrauchte, die auch etwas Qualität aufweisen
toleon
Inventar
#11 erstellt: 26. Mai 2013, 16:16
Also der günstigste mit 1,2F den ich auf die Schnelle gefunden habe, kostet 37Euro! Klick. Kann man bedenkenlos kaufen.
fanatika
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 26. Mai 2013, 16:31
Joze1
Moderator
#13 erstellt: 26. Mai 2013, 16:35
Sind beide definitiv ok
fanatika
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 26. Mai 2013, 16:41
Ich hab jetzt einfach mal auf den Innenwiderstand geachtet. Der soll ja wie ich gelesen habe am besten unter 1,5 mOhm liegen.
Joze1
Moderator
#15 erstellt: 26. Mai 2013, 16:54
Stimmt auch Alles richtig gemacht.
fanatika
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 26. Mai 2013, 18:29
Ich tu ja auch immer fleißig lesen hier im Forum
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kondensator
MLT7 am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  17 Beiträge
Kondensator defekt???
gerne_autofahrer am 08.02.2004  –  Letzte Antwort am 10.02.2004  –  10 Beiträge
Kondensator verbeult, was kann passieren?
19pest88 am 19.03.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  8 Beiträge
Kondensator???
smarty111 am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  9 Beiträge
Kondensator
Audiobahn19 am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 06.06.2005  –  2 Beiträge
Kondensator
sorjo am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  5 Beiträge
Kondensator
JWS am 04.05.2005  –  Letzte Antwort am 04.05.2005  –  2 Beiträge
Hilfe bei einem Kondensator
Lars232002 am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 31.07.2009  –  19 Beiträge
Platzierung Kondensator ??
beaty89 am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  9 Beiträge
Wie entlädt man einen Kondensator?
m@c am 20.04.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedKampfpudding
  • Gesamtzahl an Themen1.382.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.089