Kondensator defekt???

+A -A
Autor
Beitrag
gerne_autofahrer
Stammgast
#1 erstellt: 08. Feb 2004, 23:08
Hallo zusammen!

Irgendwie habe ich ein paar Probleme mit meinem Kondensator. Also er funktioniert eigentlich wunderbar - aber wenn ich den Wagen und Zündung ausschalte geht er teilweise (nicht immer) nicht richtig aus. Er wechselt dann immer ganz schnell zwischen aus und an und macht dabei ein "klacken" - und zwar sehr schnell. Man hört dann nur noch ein RRRRRRRR. Irgendwann geht er dann ganz aus. Aber wenn ich zum Beispiel die Innenraumbeleuchtung anmache geht das Spiel manchmal wieder von vorne los. Und irgendwann (z.B. nach 4 Wochen) geht er dann gar nicht mehr an. Wie im Moment. Dann muss ich seine Stromzufuhr unterbrechen bis die rote Lampe ganz ausgeht und dann funktioniert er wieder ganz "normal".

Es ist ein 1F Oelbach Cap mit Spannungs-Anzeige. Angeschlossen habe ich ihn Parallel. Also von der Batterie kommt ein +Kabel in einen Verteiler und davon zum Cap.
Die Endstufe wird auch vom +Verteiler aus bedient.
-Kabel vom Cap geht wiederum auch in einen Verteiler und dann davon zur Karosse. Endstufe auch zum -Verteiler.

In meinem letzten Auto war es übrigens ähnlich (da hat ich ihn aber anders angeschlossen) und die Probleme hat ich von Anfang an.
Hat jemand ne Idee woran es liegen könnte?
Counterfeiter
Inventar
#2 erstellt: 08. Feb 2004, 23:20
Wasn mit dem Remote... wie hasten den gemacht?, kann eigentlich nur an dem liegen...
gerne_autofahrer
Stammgast
#3 erstellt: 08. Feb 2004, 23:35
Remote???
Hat ein Kondensator Remote? Dieser zumindest nicht.
Und wenn er Remote hätte und ich es nicht angeschlossen hätte würde er wahrscheinlich auch nich angehen oder???
Counterfeiter
Inventar
#4 erstellt: 08. Feb 2004, 23:43
hm, kA...

meiner hat nen Remote... Du hast doch ne Spannungsanzeige dran oder? und LEDs... naja die verbrauchen nicht so viel Strom aber ich denk mal dafür is der Remote da... damit das auch mal ausgeht... =)
gerne_autofahrer
Stammgast
#5 erstellt: 09. Feb 2004, 00:16
Jo wie gesagt Remote hat er nicht und hat damit auch nix zu tun. Wenn an der Endstufe kein Remote dran ist geht die auch nicht an weil darüber ja nur das Signal zum angehen kommt und nicht das zum ausgehen so viel ich weiß...
Counterfeiter
Inventar
#6 erstellt: 09. Feb 2004, 00:22
Hmmm da hab ich jetzt keine Ahnung mehr....

wenn ich jetzt wüsste wie der abschaltet, dann könnt ich dir auch sagen woran es liegt, das er flackert =)

Aber wenn es klackt, dann ist es meistens ein Relais und Relais haben die blöde Eigenschaften sich abzunutzen, könnte daran liegen...
gerne_autofahrer
Stammgast
#7 erstellt: 09. Feb 2004, 00:34
Aber irgendwo hast natürlich Recht - wenn ich einen mit Remote hätte, hät ich das Problem nicht.
Denke mal aus irgendeinem Grund fließt Strom über die +Leitung und deswegen geht der dann ständig wieder an und aus.
Vielleicht sollt ich den einfach über Ebay verticken und einen vernünftigen mit Remote holen.


[Beitrag von gerne_autofahrer am 09. Feb 2004, 00:34 bearbeitet]
Counterfeiter
Inventar
#8 erstellt: 09. Feb 2004, 00:37
Also den Kondensator den ich habe (Boa -> 49Euro) kann man echt nicht als teurer zählen lassen

Also muss nicht sein das gute Kondensatoren Remote haben müssen.. glaub eher das Gegenteil is der Fall =)
4x4bass
Stammgast
#9 erstellt: 10. Feb 2004, 10:54
also heutzutage hat fast kein kondensator mehr remote, das hat aber nix mit gut oder shclecht zu tun...
das problem kann ich mir nde so echt erklären würd ihn zrückschicken und tschecken lassen
gerne_autofahrer
Stammgast
#10 erstellt: 10. Feb 2004, 16:20
Ja mit Zurückschicken wird nix, der ist ja schließlich schon ein paar Tage alt...
Vielleicht liegt es ja auch daran - ne Batterie hält ja auch nicht unendlich lange.
Hab ihn vor ca. 2 Jahren gebraucht gekauft.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Innenraumbeleuchtung
IKA am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  13 Beiträge
Kondensator macht Probleme
ediK am 27.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.10.2004  –  16 Beiträge
Ton geht an und aus, immer wieder
Feeling007 am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  6 Beiträge
Autoradio geht an und aus - Keycard defekt?
*Sara* am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  2 Beiträge
Radio geht nur wenn Zündung AUS???
uncle_hacker am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  6 Beiträge
Kondensator piept
Shake80 am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 06.04.2007  –  10 Beiträge
Elektronik Probleme nach Kondensator-Einbau
mRs! am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  8 Beiträge
Probleme mit dem Kondensator
ScHnItZeL123 am 30.10.2006  –  Letzte Antwort am 31.10.2006  –  23 Beiträge
Geht, geht nicht, geht, ......
SeppoZ am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  5 Beiträge
Kondensator (Powercap)
duraki02136 am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedseyupaea
  • Gesamtzahl an Themen1.382.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.035