Lautsprecher "wummsen" einmal beim Abschalten

+A -A
Autor
Beitrag
uMad
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Sep 2016, 14:13
Hi,

und zwar hab ich folgendes Problem erst seit kurzer Zeit, die ersten paar Monate nach dem Einbau hab ich es entweder nicht bemerkt, oder es war nicht vorhanden - ich tippe da auf Option 2.

Wie dem auch sei, fast immer, wenn ich nach einer Fahrt den Motor abstelle, kommt ein einziges kurzen "wummsen" (keine Ahnung, wie man das genau beschreiben soll) aus den Lautsprechern. Quasi als würde nochmal ein kurzer Impuls auf die Lautsprecher kommen.
Also das ist nicht wirklich laut oder so, aber stört dennoch.

In meinem Auto habe ich:
Verstärker: Eton ECS 500.4
Lautsprecher: Eton Pro 170.2
Subwoofer: Eton FORCE12-600G
Radio: Alpine UTE72BT

Woran könnte das liegen?


Danke schon mal.
Gruß
Joze1
Moderator
#2 erstellt: 12. Sep 2016, 15:24
Das nennt man Ausschaltploppen und kann mehrere Gründe haben...

Kontrollier nochmal deinen Massepunkt für die Endstufe, das ist immer der erste und einfachste Schritt. Der sollte komplett sauber/blank und stabil ausgeführt sein, außerdem an einer geeigneten Stelle angebracht. Denn das Ausschaltploppen ist am häufigsten durch Unterschiede im Massepotential begründet.
uMad
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Okt 2016, 18:33
@Joze1 danke für die Antwort, hab das Thema leider total aus den Augen verloren, tut mir leid.

Also das merkwürdige ist, dass der Einbau nicht neu ist, sondern schon über ein halbes Jahr verbaut ist. Das Problem tritt jedoch erst seit ~2 Monaten auf.
Masse habe ich unten an der Befestigung vom Rücksitz und dort vorher halt noch den Lack weggekratzt.Und das sitzt soweit eigentlich auch noch.

Ich weiß nicht, ob das Problem seitdem auftritt, aber mein Radio hat sich einmal auch komplett zurückgesetzt. D.h. das sämtliche Einstellungen (Basslevel, bisherige BT-Verbindungen etc.) gelöscht waren. Ich wüsste aber nicht, welche Einstellung da zu dem Wummsen führen könnte.
Ansonsten hab ich überall mal ein bisschen rum getestet.. verschiedene Einstellungen probiert, Kabel nachgedrückt und komplett neu eingesteckt etc.

Aber bisher konnte ich keine Lösung finden.
Was würde man denn als nächstes prüfen?
Joze1
Moderator
#4 erstellt: 28. Okt 2016, 20:19
Solche Verbindungen können auch mit der Zeit korrodieren.

Schau dir nochmal alle Verbindungen an, vor allem:

Plusleitung, Anschluss vorne an der Batterie und direkt an der Endstufe. Wie sauber ist das Ganze noch? Wie sieht der Sicherungshalter aus?

Masseleitung, wie sauber ist die Verbindung zur Karosserie tatsächlich noch? Ist der Massepunkt nicht nur freigekratzt, sondern schön blank geschliffen? Die Galvanik führt gerne mal zu Korrosion an Stellen, an denen ohnehin schon kein ganz perfekter Kontakt vorhanden war...

Außerdem auch mal die Masseverbindung der Starterbatterie zur Karosserie anschauen, die korrodieren auch gerne mal weg
uMad
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Okt 2016, 10:42
Alles klar, werde ich soweit mal angucken.

Bei dem Massepunkt ist das Problem, dass ich den allein nicht nachgucken kann. Der ist hinten unter der Kofferraumbodenabdeckung an einer Befestigung des Rücksitzes.
Nur leider hab ich 1. Kein Werkzeug, um die Schraube loszumachen, weil die unglaublich fest ist - hab das damals bei einem Freund eingebaut und auch bei dem haben wir ein Werkzeug kaputt gemacht bei dem Aufdrehen.
Und 2. Ist das Ding so fest auf den Boden gedrückt, dass wir letztes mal eine Brechstange brauchten um das ein wenig hochzuhebeln, damit wir den Boden da lackfrei machen konnten.

Die Verbindung zur Batterie sollte passen, da ich gestern noch eine neue Batterie eingebaut habe.

Den Rest werde ich mal nachsehen und dann Bescheid geben.
Danke nochmal.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer rumst beim abschalten des motors
mester am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  5 Beiträge
Sony MEX-1GP Warnton beim abschalten
tslider7 am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  4 Beiträge
Bass macht komische Geräusche beim Abschalten!
sebimh am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  8 Beiträge
Lichterflackern und abschalten der Endstufe!
werswissenwill2 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  30 Beiträge
Lautsprecher "ploppen" beim ausschalten
lotharlui am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  6 Beiträge
Signal an Lautsprecher beim anschalten
Maze1601 am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  5 Beiträge
Rodek endstufe "knackt" beim einschalten
Godchilla am 07.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  13 Beiträge
Lautsprecher knacken
pepsi_trinker am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  9 Beiträge
HU mit zuendung abschalten!
averlanche am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2004  –  12 Beiträge
endstufe in HU abschalten ?
Gsi92 am 03.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedRony4
  • Gesamtzahl an Themen1.390.089
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.469.450

Hersteller in diesem Thread Widget schließen